Verein Bern sicher und sauber

Einladung Medienorientierung - Lancierung Volksinitiative Stadt Bern: "Keine gewalttätigen Demonstranten"

Bern (ots) - Dienstag, 27.11.07 um 10.30 Uhr in der Kronenbar Eingang Postgasse 59, Bern (beim Rathaus) Lancierung einer Volksinitiative in der Stadt Bern betreffend Aenderung/Ergänzung des Berner Kundgebungsreglements mit dem Titel "Keine gewalttätigen Demonstranten!" Bern hat ein Sicherheitsproblem! Die Krawalle vom 6. Oktober 07 in Bern haben gezeigt, dass die Polizei eine Demonstration, die klar in Gewalt auszuarten droht, frühzeitig auflösen muss, bevor grosse Schäden an Personen und Sachen entstanden sind, wie das am 6.10. der Fall war. Welche Schlussfolgerungen sind daraus zu ziehen und wie kann die Polizei in ihrer schwierigen Aufgabe unterstützt werden? Da Bern Bundesstadt ist und die meisten Demonstrationen nationalen Charakter haben, ist eine Aenderung des Berner Kundgebungsreglements von nationaler Bedeutung. Der neu gegründete Verein "Bern sicher und sauber!" will mit dieser Initiative einen Beitrag zur Lösung des Problems liefern. Gedruckte Unterschriftenkarten liegen an der Presseorientierung vor und werden abgegeben. Die Sammlung der Unterschriften beginnt am 27.11.07 und dauert 6 Monate, es sind mindestens 5 000 gültige Unterschriften beizubringen. Teilnahme an der Medienorientierung nach schriftlicher Voranmeldung mit nachfolgendem Talon: e-mail pr@bischof.ch, Fax 031/348'48'29 ots Originaltext: "Verein Bern sicher und sauber" Internet: www.presseportal.ch Kontakt und Anmeldung: Erwin Bischof E-Mail: pr@bischof.ch Fax: +41/31/348'48'29 :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: Antworttalon ots.Einladungs-Service Medienorientierung Lancierung Volksinitiative Stadt Bern: "Keine gewalttätigen Demonstranten" Dienstag, 27.11.07 um 10.30 Uhr in der Kronenbar Eingang Postgasse 59, Bern (beim Rathaus) ( ) Ich nehme gerne teil ( ) Ich nehme nicht teil. ( ) Schicken Sie mir bitte die Pressemappe. Name / Vorname: .................................................. Medium: .................................................. Strasse: .................................................. PLZ / Ort: .................................................. Telefon: .................................................. Fax: .................................................. E-Mail: .................................................. Rückfax 031/348'48'29 oder E-Mail: pr@bischof.ch ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Das könnte Sie auch interessieren: