Hypoport AG

EANS-News: Hypoport AG gründet Joint Venture mit on-geo GmbH

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent/Meldungsgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Joint Ventures/Kooperationen/Zusammenarbeit/Neue Produkte

Berlin, (euro adhoc) - den 2. Oktober 2009: Hypoport und on-geo haben den Grundstein  für  ihre Zusammenarbeit gelegt. Ziel ist es die Informationen von on-geo in  Europace  zu integrieren. Im  Resultat   erhalten  die  verschiedenen  Partner  der  Europace- Transaktionsplattform  vereinfachten  Zugang  zu    den    -    u.    A. für    die Immobilienbewertung - benötigten Daten.

Hypoport und on-geo wollen künftig zusammenarbeiten und haben zu   diesem  Zwecke die  gemeinsame Tochter 'Hypoport on-geo GmbH' gegründet. Ziel  der  Kooperation ist die Bereitstellung der Geoinformationen für die Partner  von  Europace,  der B2B-Transaktionsplattform für Finanzierungsprodukte. On-geo als   Spezialanbieter für raumbezogene Informationen bindet seine Immobiliensoftware LORA an  Europace an.

Durch die Vernetzung der beiden Systeme erhalten Produktanbieter   über  Europace direkten  und  digitalisierten  Zugang  zu  den   jeweils  aktuellsten  Geo-  und Sachdaten Deutschlands. Damit können sie verlässliche  und  voll  automatisierte Beleihungswertermittlungen für die betreffenden  Immobilien   durchführen.  Durch die Integration sinken zudem der Bearbeitungsaufwand und die Fehlerquote.  Diese zusätzliche   Dienstleistung  für  die  Produktanbieter  der  Plattform  ist  ein konsequenter Schritt hin zur all-in-one Lösung. "Gerade  wegen  der   zunehmenden Komplexität  der  Anforderungen  an  die   Finanzdienstleistungsbranche  gewinnen Systeme, die in ihrer Anwendung einfach und umfassend sind  an  Bedeutung"  sagt Thilo Wiegand, Mitglied des Vorstands der Hypoport  AG.  Durch  die   Kooperation der beiden Unternehmen, die  jeweils  in  ihrem   Marktsegment  Technologieführer sind, seien genau nach  diesem   Prinzip  die  Prozesse  vereinfacht  worden,  so Wiegand.

Im nächsten Schritt sollen auch die Vertriebe über Europace einen     integrierten Zugriff  auf LORA erhalten. Damit können sie   objektbezogene  Informationen  wie zum Beispiel Grundbuchauszüge   oder  Flurkarten  direkt  beziehen  und  ersparen ihren Kunden damit zusätzlichen Aufwand.

Dr. Klaus Wiegel, Geschäftsführer der on-geo GmbH: "Prozessoptimierung  ist  ein wesentlicher  Faktor,  um  notwendige   Immobilienbewertungen  im  Kreditgeschäft effizient zu  gestalten.   Diesem  Zweck  dient  auch  die  Kooperation  mit  der Hypoport AG."

Über die on-geo GmbH Die on-geo GmbH ist führender Full-Service Provider for Real Estate Valuation  -

@@start.t2@@Komplettanbieter für  Immobilienbewertung.  Die  Basis  dafür  bildet  die  LORA
Immobilienplattform.    Diese    unterstützt    alle    gängigen      Verfahren      zur
Immobilienbewertung,  die  Immobilienbesichtigung  und  die  Bereitstellung  von
Research-Daten zur Immobilienbewertung. Daneben sind  für  diese  Prozesse  eine@@end@@

effiziente  Auftragsverwaltung,  eine    Vernetzung    von     dezentralen    lokalen Bearbeitern  und  eine  digitale  Weiterleitung der    Gutachtendaten    möglich. Ergänzend  dazu  können  über  die   Immobilienplattform  Research-Daten    online abgerufen werden.

Um der Funktion des Full-Service Providers for Real Estate Valuation gerecht  zu werden, ist on-geo verschiedene Kooperationen, wie mit der ARGUS Software  Inc., eingegangen und hat Joint Ventures gegründet, wie die Schufa  Real  Estate  Line oder die Hypoport on-geo GmbH.

Der Internetauftritt der on-geo GmbH unter www.on-geo.de bietet vielfältige Informationen über das Unternehmen und seine Aktivitäten.

Kontakt On-geo GmbH

Maximiliansplatz 5/IV D-80333 München E-Mail: kontakt@on-geo.de

Tel.: +49 (0)89 / 444 580 03 www.on-geo.de

Über die Hypoport AG Der  Hypoport-Konzern    mit    Sitz    in    Berlin ist    ein    internetbasierter Allfinanzdienstleister mit über 450 Mitarbeitern. Er ist seit  Oktober  2007  an der  Deutschen  Börse   im  Prime  Standard  gelistet.  Das  Geschäftsmodell  der Hypoport AG besteht aus zwei voneinander  profitierenden  Säulen,  dem  Vertrieb von Finanzprodukten  (Dr.  Klein  &  Co.  AG)  sowie  der   Bereitstellung  einer Transaktionsplattform  für  die  Vermittlung   von    Finanzprodukten    über    das Internet.

Mit dem B2B-Finanzmarktplatz EUROPACE  betreibt  Hypoport  die   größte  deutsche Online-Transaktionsplattform zum Abschluss von Finanzierungsprodukten. Ein  voll integriertes System vernetzt mehr als 40 Produktanbieter  mit  mehreren  tausend Finanzberatern und ermöglicht so den schnellen, direkten Vertragsabschluss.  Die

@@start.t3@@hoch    automatisierten    Prozesse    der    Plattform    führen      zu      deutlichen
Kostenvorteilen. Bereits  heute  werden  ca.  400  Finanzierungen  am  Tag  über
EUROPACE  abgewickelt.  Die  Hypoport  AG  veröffentlicht  monatlich  auf  Basis
tatsächlicher Transaktionsdaten den Hauspreis-Index (HPX).

Eine Liste der auf der Plattform agierenden Banken und Dienstleister  sowie  der@@end@@

Geschäftsbericht 2008 steht als Download unter www.hypoport.de bereit.

@@start.t4@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Hypoport AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Michaela Reimann
Group Communications Manager
Tel.: +49 (0) 30 / 4 20 86 1936
E-Mail: michaela.reimann@hypoport.de

Branche: Finanzdienstleistungen
ISIN:      DE0005493365
WKN:        549336
Börsen:  Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard



Weitere Meldungen: Hypoport AG

Das könnte Sie auch interessieren: