Aquin Components GmbH

PCE Investors überwacht 18 Hedge Fonds mit MIG21 von Aquin

    Frankfurt /  London (ots) - Der Londoner Infrastruktur-Anbieter für Hedge Fonds PCE Investors Limited hat sich für die kürzlich mit dem Complinet Compliance Award ausgezeichnete Anlagegrenzprüfungs-Lösung MIG21 von Aquin Components entschieden.

    MIG21 entlastet Fondsmanager und Compliance-Verantwortliche bei der Ex-Ante- und Ex-Post-Compliance-Prüfung von gesetzlichen, vertraglichen und internen Anlagegrenzen. Die flexible Regelsprache zusammen mit den innovativen LawCards für MIG21 gewährleistet die Konformität der Fonds mit den Investmentgesetzen in allen wichtigen nationalen Rechtsräumen. Regel-Updates bei Gesetzesänderungen werden ohne Modifikation der Basis-Software eingespielt. Die Mapping-Technologie von MIG21 sowie vorhandene Standard-Schnittstellen zu führenden Herstellern gewährleisten sehr schnelle Integrationszeiten der Lösung. Die mit den Investment-Kontrollprozessen verbundenen Kosten und Prüfzeiten werden so deutlich reduziert. Das Resultat: umfassende Governance und   Transparenz sowohl für Regulatoren als auch Investoren.

    Implementierung in weniger als drei Monaten

    Aquin hat MIG21 bei PCE in weniger als drei Monaten für alle 15 derzeit von PCE unterstützten Fondsmanagement-Strategien angebunden. Damit profitieren auch diese Fonds von allen Vorteilen von MIG21. Der für Kunden von PCE resultierende Wettbewerbsvorteil: verbesserte Transparenz durch umfassende Compliance-Überwachung bei gleichzeitiger Kostensenkung. Clive Warburton, Head of Legal and Compliance bei PCE, betont: "Wir bieten unseren Fondsmanagement- Partnern seit 2003 eine komplette operative und regulatorische Infrastruktur, damit sich unsere Kunden komplett darauf konzentrieren können, für ihre Investoren positive Erträge zu erwirtschaften, die weitgehend unabhängig von Marktschwankungen und Börsenentwicklung sind ("Alpha Return"). Mit MIG21 von Aquin sind wir auch auf zukünftige Compliance-Anforderungen bestens vorbereitet - und zwar unabhängig vom Rechtsraum. Dadurch bieten wir den von uns betreuten Fonds eindeutigen Mehrwert."

    "Wir freuen uns, dass wir die Kunden von PCE Investors durch den Einsatz von MIG21 unterstützen können", erklärt Andrew White, Managing Director von Aquin International. "Für Fondsmanager ist es essentiell, die Flut von regulatorischen Änderungen schnell, flexibel und unter Wahrung der Transparenz umsetzen zu können, ohne Einbußen für ihr Geschäft. MIG21 ist in diesem dynamischen Umfeld genau die richtige Lösung, auch weil es jederzeit neue und komplexe Asset-Klassen abdecken kann. Gekoppelt mit dem ganzheitlichen Dienstleistungsangebot von PCE entstehen für Fondsmanager signifikante Skaleneffekte. Daher sind wir sehr stolz auf die Partnerschaft mit PCE."

    Diese Pressemeldung ist online abrufbar unter http://aquin.de/news .


ots Originaltext: Aquin Components GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Weitere Informationen:

Aquin Components GmbH
Annette Lindinger                                    
Vice President Marketing                        
Telefon (069) 219 366 600                        
press@aquin.de                                        
www.aquin.de                                         ; ;

Aquin Components GmbH
Mainzer Landstraße 199
60326 Frankfurt

Geschäftsführer: Götz Bernhardi, Roman Harbich
Registeramt: Amtsgericht Frankfurt a.M. HRB Nr. 47 757



Weitere Meldungen: Aquin Components GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: