Wirecard AG

Die Wirecard AG auf der Games Convention 2007: Meet the Cube and Move your Money

    Berlin/München/Leipzig (ots) -

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    Wenn sich dieses Jahr am 22. August die Pforten der Games Convention zum 5. Mal öffnen, ist die Wirecard AG gleich mehrfach vertreten. Der Anbieter von ePayment-Lösungen präsentiert sein Leistungsspektrum mit zwei Messeauftritten und spricht damit sowohl Fachbesucher, als auch den spielebegeisterten Konsumenten an.

    Um ihren Kunden sichere und komfortable Zahlungsoptionen bieten zu können, setzen immer mehr Unternehmen der Spiele-Branche auf Leistungen der Wirecard AG. Ob für Online Rollenspiele (MMOGs), Spieledownloads, der Distribution von Konsolenspielen oder dem Versand von Geld zwischen Konsumenten (P2P): Alles dreht sich darum, wie der Konsument bequem und sicher bezahlen kann.

    Damit nicht genug: Über das eigene Call Center bietet die Wirecard Communication-Sparte Anwender-Beratung und Unterstützung durch qualifizierte Experten. Sie beantworten nicht nur Fragen rund um Aktivierungscodes und Installationen, sondern helfen auch mit wertvollen Tipps und Tricks. E-Mail-Support und Chatforen runden das Angebot ab.

    Erstmalig präsentiert sich die Wirecard AG auch im Consumerbereich der Games Convention.

    Wer den rot-leuchtenden Cube - der im Mittelpunkt des Messeauftritts steht - betritt, spielt mit! Denn für diejenigen, die keine Kreditkarte haben, heißt es leider allzu oft schon vor dem Start: Game over! Neue Spielregeln schafft hier Wirecard. Der Internetbezahldienst basiert auf einer virtuellen Prepaid-MasterCard der Wirecard Bank AG und ist durch die Guthabenfunktion auch für Konsumenten erhältlich, denen der Zugang zu Kreditkarten bisher verwehrt blieb.

    "Die Games Convention ist für uns eine der wichtigsten Fachmessen Europas. Zahlreiche  Aussteller profitieren schon seit Jahren von unseren Dienstleistungen rund um Call Center und Zahlungsverkehr. Neue Lösungen bieten wir nun auch dem Konsumenten. Mit der Registrierung auf mywirecard.com eröffnet sich dem Konsumenten schnell und unkompliziert die Welt der Online-Spiele. Auch kostenpflichtige Downloads oder der Kauf von Konsolenspielen im Internet sind so ohne herkömmliche Kreditkarte möglich", so Heiko Strauss, Head of Media Sales der Wirecard AG.

    "Meet the cube" unter diesem Motto öffnen sich allen Gaming-Begeisterten die Türen zu einer neuen Dimension im Zahlungsverkehr. Einfach spielen mit Wirecard: Move your money!

    Das Geheimnis um den "Cube" wird mit dem Start der GC gelüftet. Freuen Sie sich auf ein mediales Erlebnis. Medienvertretern bieten wir Interviews oder Hintergrundgespräche mit Experten der Wirecard:

    Am 22.08.07 nach Vereinbarung:

    Fachbesucherbereich Business Center CCL, Halle 4, Stand G18

    Journalisten sind darüber hinaus herzlich eingeladen zum Meet and Greet am Messestand Business Center CCL, Halle 4, Stand G18 22. August 2007, 17 Uhr

    Über Wirecard AG

    Die Wirecard AG ist einer der führenden internationalen Anbieter elektronischer Zahlungs- und Risikomanagementlösungen. Weltweit unterstützt Wirecard über 7.000 Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen bei der Automatisierung ihrer Zahlungsprozesse und der Minimierung von Forderungsausfällen. Die Wirecard Bank AG bietet Konten- und Kreditkarten-Dienstleistungen sowohl für Geschäfts- als auch Privatkunden und ist Principal Member von VISA, MasterCard und JCB. Der Internetbezahldienst Wirecard ermöglicht Konsumenten sicheres Bezahlen bei Millionen von MasterCard Akzeptanzstellen. Zusätzlich können registrierte Nutzer in Echtzeit untereinander Geld versenden oder empfangen. Die Wirecard AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (TecDAX, ISIN DE0007472060, WDI).

    www.wirecard.com | www.wirecardbank.com | www.mywirecard.com

    Mit ihrem innovativen Communications-Segment gehört Wirecard zu den renommiertesten Anbietern virtueller Call-Center-Leistungen für Ratgeber- und Support-Helplines. Verlage, Software- und Hardwarehersteller sowie Games-Publisher nutzen in ihrer Endkunden-Kommunikation die Dienstleistungen der Wirecard. Dazu gehören zum Beispiel Ubisoft, Koch Media, Konami, Take2, Flashpoint, Map&Guide, GData sowie der Haufe Verlag mit Produkten des Finanzsoftware-Anbieters Lexware.


ots Originaltext: Wirecard AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Wirecard PR&IR Office
Iris Stöckl
Bretonischer Ring 4
D-85630 Grasbrunn
Tel.:    +49 (0) 89 4424 0424
Fax:      +49 (0) 89 4424 0524
E-Mail: iris.stoeckl@wirecard.com
Internet: www.wirecard.de



Weitere Meldungen: Wirecard AG

Das könnte Sie auch interessieren: