Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

ASTAG Schweiz. Nutzfahrzeugverband

Neues Lehrmittel für Strassentransportunternehmer

    Bern (ots) - Im Auftrag der Prüfungskommission Berufszulassung Strassentransportunternehmer ist ein neues Lehrmittel entstanden. Das Autorenteam mit Maria Beyeler vom Schweizerischen Nutzfahrzeugverband ASTAG und dem pensionierten  Mitarbeiter des Bundesamtes für Verkehr Robert Niquille hat gemeinsam mit der Berner h.e.p. - Verlag AG eine leicht verständliche Ausbildungsunterlage geschaffen. Sie trägt den Titel: Fach 6 Zugang zum Markt - Lehrmittel zur Vorbereitung auf die Prüfung zur fachlichen Eignung als Strassentransportunternehmer im Personen- und Güterverkehr.

    Konkret geht es um ein praxisorientiertes Instrument, das Absolventen der Prüfung "Berufszulassung Strassentransportunternehmer" helfen soll, sich in den nationalen und internationalen Bestimmungen über den Zugang zum Personen- oder Güterverkehrstransportmarkt auf der Strasse vorzubereiten.

    Das Lehrmittel kann für das Selbststudium gebraucht werden, dient aber auch den Branchenverbänden in den Kursen zur Prüfungsvorbereitung. Es wird im Internet als pdf-Datei in deutsch, italienisch und französisch für den kostenlosen Download bereit gestellt. Urs Strebel, Präsident der Prüfungskommission, meint zum neuen Werk: "Ich bin überzeugt, dass auch dieses Lehrmittel für das Strassentransportgewerbe zu einem unverzichtbaren Standardwerk wird, wie dies bereits das Lehrmittel zum Fach 5, Kaufmännische und finanzielle Führung des Unternehmens, geworden ist. Mit den beiden Lehrmitteln leistet die Prüfungskommission einen wichtigen Beitrag zur Professionalisierung und Qualitätssteigerung des Güter- und Personentransportes auf der Strasse."

ots Originaltext: ASTAG Schweiz. Nutzfahrzeugverband
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Maria Beyeler
Tel.:    +41/31/370'85'23
E-Mail: m.beyeler@astag.ch



Weitere Meldungen: ASTAG Schweiz. Nutzfahrzeugverband

Das könnte Sie auch interessieren: