Mastro Lorenzo

Wie stark darf Kaffee sein: Verführerisch italienischer Konsumententipp für die einfachere Kaffeewahl

Wie stark darf Kaffee sein: Verführerisch italienischer Konsumententipp für die einfachere Kaffeewahl
Wie stark darf Ihr Kaffee sein? Bild: JWT+H+F. Weiterer Text über OTS. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck unter Quellenangabe: "obs/Mastro Lorenzo". Lebensmittel/Produkte/Konsumenten
Zürich (ots) - Wer die Wahl hat, hat die Qual. Konsumenten stehen vor Kaffeeregalen mit unglaublich vielen Marken und Sorten und wissen oft nicht weiter. Mastro Lorenzo führt deshalb eine neue, vereinfachte Skala ein. Angegeben werden die Kaffeestärken von sehr mild bis sehr kräftig passend zum Kaffeesortiment. Stärkeskala für die einfachere Wahl Mastro Lorenzo, der Vorreiter in Sachen Einzelportionen, vergibt seinem italienischen Bohnensortiment eine 5-Punkte-Stärkeskala. Dem Konsumenten steht also nebst den herkömmlichen Kaffeemerkmalen wie ausgewogen, aromatisch und gehaltvoll eine zusätzliche Skala von sehr mild bis sehr kräftig zur Verfügung. Dies vereinfacht es dem Kaffeeliebhaber die eigene Sorte zu bestimmen. Ein traditioneller Kaffee ist sehr mild, der Mastro Lorenzo Crema ist mild; Classico - mittel und Intenso - stark. Wer also im Regal den Intenso auswählt hat die Garantie, dass er immer einen im Geschmack starken Espresso, Kaffee oder Latte Macchiato geniessen wird. Natürlich mit der typischen Italianità jedes Mastro Lorenzos, der nach dem italienischen Originalrezept nur für die Schweiz geröstet wird. Auf www.mastrolorenzo.it kann man nun durch einen Test die persönliche Stärkepräferenz bestimmen und evaluieren, ob man dem Kaffeetyp "Crema-mild", "Classico-mittel" oder "Intenso-stark" entspricht. Was zeichnet einen guten Kaffee aus? Geschmäcker sind, wie allgemein bekannt, verschieden. So gibt es auch unendlich viele Kaffeephilosophien. Und doch gibt es gewisse Rahmenbedingungen die beim Kaffee Zubereiten beachtet werden sollten. Optimaler Kaffeegenuss entsteht durch die richtige Maschine, sauberes und frisches Wasser, den richtigen Mahlgrad und die richtige Bohne. Die richtige Bohnenmischung und die Dauer der Röstung geben den Kaffeesorten das charakteristische Aroma. Geschmack und Stärke sind weitere Merkmale, die das Gesamtbild eines Kaffees beschreiben. Die Marke Mastro Lorenzo auf Erfolgskurs Seit drei Jahren steigt die Bekanntheit der Marke Mastro Lorenzo fortlaufend. Laut einer Befragung vom Link Institut kennen neun von zehn Personen die Marke Mastro Lorenzo. Nicht nur der Bekanntheitsgrad der Marke nimmt zu, auch die Beliebtheit und das Vertrauen in die gute Qualität des Produktes wachsen stetig. Kraft Foods (NYSE: KFT) ist einer der weltweit führenden Lebensmittelhersteller. Seit mehr als 100 Jahren haben wir uns zum Ziel gesetzt, Menschen in der ganzen Welt zu helfen, besser zu essen und zu leben. In mehr als 150 Ländern entscheiden sich die Konsumenten mehrfach am Tag für ihre bevorzugten Kraft Foods-Marken wie Mastro Lorenzo, Jacobs Kaffee, das Heissgetränke-System Tassimo, Milka, Toblerone und Suchard Schokolade sowie Philadelphia Frischkäse. ots Originaltext: Mastro Lorenzo Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Medienkontakt Marke: IN Communication Ingrid Notter Hardstrasse 219 Postfach CH-8037 Zürich Tel.: +41/44/277'71'27 E-Mail: ingrid.notter@incommunication.ch Kontakt Unternehmen Kraft Foods Sabine Peters-Halfbrodt Langemarckstr. 4-20 28199 Bremen Telefon: +49/421/599'4329 E-Mail: SPeters-Halfbrodt@krafteurope.com

Das könnte Sie auch interessieren: