Austrian Airlines

euro adhoc: Austrian Airlines AG
Sonstiges
Focus East Offensive mit Ergebnisverbesserung dynamisch fortgesetzt

-------------------------------------------------------------------------------- Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- 25.04.2006 Erweitertes Flugangebot in der Wintersaison überproportional gut abgesetzt Finanzergebnis der Austrian Airlines Group für das 1. Quartal 2006 "Wir konnten heuer im branchenspezifisch schwächeren ersten Quartal deutlich besser reüssieren als im Vorjahr und unsere Ost-Offensive weiter fortsetzen. Das im Vergleich zum Vorjahresquartal um 12,9% ausgeweitete Angebot (ASK: angebotene Sitzkilometer) konnte im Branchenvergleich überproportional gut abgesetzt werden. Wir erzielten damit in der Nebensaison einen Auslastungssprung im Linienverkehr von 4,5 Prozentpunkten auf 72,4%. Auf Basis dieser kräftigen Verkehrsleistung haben wir auch vor dem Hintergrund des hohen Kerosinpreis-Niveaus das operative Ergebnis um 18,6% (bereinigtes EBIT) verbessert. Der Launch unseres neuen Tarifkonzeptes, die Internet-Offensive und die Inbetriebnahme des neuen Verkehrsstrom-Steuerungssystems sowie die kommende Produktinnovation in Form des Einbaus von komfortablen Schlafsesseln in der Austrian Business-Class und der Einführung von Highspeed-Internet auf Langstreckenflügen sind bedeutende Maßnahmen, um uns auf Ergebniskurs zu halten. Für 2006 erwarten wir ein ausgeglichenes Ergebnis (bereinigtes EBIT). Das ist insbesondere vor dem Hintergrund der branchenweiten Unsicherheit über die weitere Kerosinpreisentwicklung anspruchsvoll, aber mit vollem Einsatz und Offensivkraft aus heutiger Sicht machbar." resümiert Austrian Vorstandsvorsitzender Vagn Soerensen die Highlights der Quartalsbilanz. Das Finanzergebnis für das 1. Quartal 2006 im Überblick Ergebniskennzahlen 1-3 / 2006 1-3 / 2005 +/- % Umsatzerlöse EUR Mio. 546,8 462,5 18,2 EBITDAR EUR Mio. 44,4 14,3 - EBITDAR bereinigt 1 EUR Mio. 38,7 23,1 67,5 EBIT EUR Mio. -50,1 -75,0 33,2 EBIT bereinigt 2 EUR Mio. -53,9 -66,2 18,6 Verlust / Gewinn vor Steuern EUR Mio. -55,6 -82,4 32,5 Verlust / Gewinn vor Steuern bereinigt 2 EUR Mio. -67,7 -76,8 11,8 Nettogeldfluss aus der operativen Tätigkeit EUR Mio. 48,8 23,3 - Relationspassagiere Fluggäste 2.118.763 1.863.760 13,7 Passagierfaktor (Linie) % 72,4 67,9 4,5 P. Luftfracht Tonnen 39.710 34.862 13,9 1 Bereinigt um Gewinne / Verluste aus Anlageverkäufen und stichtagsbezogene Fremdwährungsbewertungen 2 Bereinigt um Gewinne / Verluste aus Anlageverkäufen, stichtagsbezogene Fremdwährungsbewertungen und Ab- / Zuschreibungen aufgrund von Bewertungen von Flugzeugen Ende der Mitteilung euro adhoc 25.04.2006 07:27:16 -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: Austrian Airlines AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragehinweis: Konzernkommunikation: Johannes Davoras Johann Jurceka Tel.: 051766-1231 Investor Relations Dr. Prisca Havranek-Kosicek Tel.: 051766 - 3642 Branche: Luftverkehr ISIN: AT0000620158 WKN: 875224 Index: WBI, ATX Prime, ATX Börsen: Wiener Börse AG / Amtlicher Markt

Das könnte Sie auch interessieren: