Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

Research in Motion / Blackberry

BlackBerry-Enterprise-Lösung wird als erste mobile Plattform nach Common Criteria zertifiziert

    Rom, Italien / Eschborn (ots) -

    BlackBerry Enterprise Server und BlackBerry Device Software     erhalten gleichzeitig diese internationale Sicherheitszulassung

    Der BlackBerry® Enterprise Server und die dazugehörige BlackBerry Device Software von Research In Motion (RIM) (NASDAQ: RIMM; TSX: RIM) sind erfolgreich nach Common Criteria der erweiterten Vertrauenswürdigkeitsstufe 2 (Evaluation Assurance Level, EAL 2+) validiert worden. Die Zulassungen werden heute auf der 8. International Common Criteria Konferenz in Rom bekannt gegeben. Sie bestätigen die Stärke der Sicherheitseigenschaften der BlackBerry® Enterprise Lösung.

    "RIM war stets Wegbereiter und Treiber von mehr Sicherheit bei Wireless-Lösungen. Wir sind deshalb überaus zufrieden, dass unsere BlackBerry Software die erste mobile Plattform ist, die diese Common Criteria Zertifizierung erreicht hat", sagt Mike Lazaridis, President und Co-CEO von RIM. "Neben vielen anderen Sicherheits-Zertifikaten weltweil unterstreicht diese Zulassung, warum so viele sicherheitskritische Organisationen und Regierungen unsere BlackBerry-Lösung wählen."

    Die Common Criteria sind ein internationaler Standard zur Bewertung von IT-Produkten hinsichtlich spezifischer Sicherheitsanforderungen. Der BlackBerry Enterprise Server und die BlackBerry Device Software wurden von einer unabhängigen, für Common Criteria-Tests zugelassenen Dritt-Organisation bewertet: Sie entsprechen der sogenannten Vertrauenswürdigkeitsstufe EAL 2+. Diese wird nach dem Common Criteria Recognition Arrangement (CCRA) von folgenden 25 Ländern anerkannt:

    * Australien            * Neuseeland
    * Dänemark                * Niederlande
    * Deutschland          * Norwegen
    * Finnland                * Österreich
    * Frankreich            * Republik Korea
    * Griechenland         * Schweden
    * Großbritannien      * Singapur
    * Indien                  * Spanien
    * Israel                  * Tschechische Republik
    * Italien                 * Türkei
    * Japan                    * Ungarn
    * Kanada                  * USA
    * Malaysia

    Zusätzlich zu der Common Criteria Zertifzierung wurde die BlackBerry Enterprise Lösung für den Einsatz unter den strengen Bestimmungen des CAPS-Programms in Großbritannien zugelassen und verfügt über diverse FIPS-140 Validierungen für ihr integriertes Verschlüsselungsmodul. Darüber hinaus wurde die Lösung von der NATO und der britischen Regierung besonders für die drahtlose Übertragung von sensiblen Daten, bis hin zur Klassifizierung "RESTRICTED", zugelassen. Sie wird zudem in einer großen Zahl von Regierungsstellen in den USA, Australien, Neuseeland, Österreich und Kanada genutzt.

    BlackBerry wird von einer Vielzahl von Mitarbeitern bei Regierungen und in der Öffentlichen Hand eingesetzt. Dazu zählen Bereiche, in denen Datenschutz und Sicherheit eine wesentliche oder sogar entscheidende Rolle spielen wie im Militär, in der Strafverfolgung oder im Gesundheitswesen.

    Weitere Informationen zu Common Criteria finden sich auf der Seite der Organisation unter www.commoncriteriaportal.org

    Über Research In Motion (RIM)

    Research In Motion ist ein führender Hersteller für drahtlose, weltweite mobile Kommunikation. Mit integrierter Hardware, Software und Diensten, die eine Vielzahl an Wireless-Netzwerkstandards unterstützen, bietet RIM jederzeit Zugriff auf E-Mail, Telefonie, SMS-Messaging, Applikationen sowie Internet- und Intranet-basierte Informationen. Dritthersteller auf der ganzen Welt nutzen die RIM-Technologie, um ihre Produkte mit drahtloser Kommunikation auszustatten. Tausende von Unternehmen nutzen weltweit RIMs Portfolio preisgekrönter Produkte, Dienste und Embedded Technologien. Das Portfolio umfasst neben drahtlosen Handheld-PCs und der BlackBerry Wireless Plattform auch Radio-Modems, Software-Entwicklungstools sowie Lizenzvereinbarungen für Hardware und Software. Das 1984 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Waterloo, im kanadischen Ontario. Darüber hinaus bestehen Niederlassungen in Kanada, den Vereinigten Staaten, Europa und Asia Pacific. RIM ist an der Nasdaq sowie an der Börse Toronto notiert. Weitere Informationen finden sich unter www.rim.com oder www.blackberry.com.


ots Originaltext: Research in Motion / Blackberry
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Arno Glompner
PR Manager Germany, Research In Motion
+49-(0)6196-9983 302
aglompner@rim.com

Manuela Moore
Hotwire
+49-(0)69-25 66 93 70
manuela.moore@hotwirepr.com

Investorenkontakt:
RIM Investor Relations
+1 (519)-888-7465



Das könnte Sie auch interessieren: