GLG Partners

GLG Partners meldet Ergebnisse des zweiten Quartals 2007

London (ots/PRNewswire) - - Nettoertrag in Höhe von 309 Mio. USD; bereinigte Nettoerträge in Höhe von 125 Mio. USD, Zuwachs um 106% gegenüber dem zweiten Quartal 2006 - Verwaltetes Nettovermögen von 18,6 Mrd. USD, Steigerung um 38% gegenüber dem zweiten Quartal 2006 - Gesamtzufluss während des zweiten Quartals 2007 in Höhe von 1,7 Mrd. USD, einschliesslich der Zuflüsse verwalteter Konten und fondsbezogener Bruttozuflüsse GLG Partners (GLG), eine führende Verwaltungsgesellschaft für alternative Vermögenswerte, gab heute für das am 30. Juni 2007 beendete Quartal einen Nettoertrag in Höhe von 309 Mio. USD und für die erste Jahreshälfte 2007 in Höhe von 329 Mio. USD bekannt. Der bereinigte Nettoertrag (Nettoertrag abzüglich des Gewinnanteils beschränkt haftender Gesellschafter) betrug für das am 30. Juni 2007 beendete Quartal 125 Mio. USD - 106% mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres - und 139 Mio. USD für die erste Jahreshälfte 2007, dies entspricht einer Steigerung um 89% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Das von GLG verwaltete Nettovermögen zum 30. Juni 2007 erreichte 18,6 Mrd. USD (abzüglich der aus anderen von GLG verwalteten Fonds investierten Anlagen); das entspricht einem Zuwachs von 16% gegenüber dem 31. März 2007 und von 38% gegenüber dem 30. Juni 2006. Das von GLG verwaltete Bruttovermögen (einschliesslich der aus anderen von GLG verwalteten Fonds investierten Anlagen) betrug zum 30. Juni 2007 insgesamt 21,5 Mrd. USD; das entspricht einer Steigerung um 15% gegenüber dem 31. März 2007 und um 38% gegenüber dem 30. Juni 2006. Eine Kombination aus solider Performance der von GLG verwalteten Fonds und gesunden Zuflüssen steuerte - wie in im Folgenden in Tabelle 1 dargelegt wird - das Wachstum des Verwaltungsvermögens (AUM - Assets under Management). "Das zweite Quartal verzeichnete ein solides Ergebnis bei den von uns verwalteten Fonds sowie ein fortgesetztes Wachstum bei den Zuflüssen", sagte Noam Gottesman, Gründer, Managing Director und Co-CEO von GLG. "Die solide Performance, zusammen mit dem vor kurzem angekündigten Geschäftsabschluss mit Freedom Acquisition Holdings und strategischen Investitionen bei Istithmar and Sal. Oppenheim, verschafft uns eine gute Position für die zukünftige Expansion und das Wachstum unseres Unternehmens." Tabelle 1: Verwaltungsvermögen (AUM) (in Mio. USD) zum 30. Juni 2007 2006 Fondsbezogenes AUM, brutto $ 19.485 $ 14.351 Verwaltete Konten AUM 1.843 937 Liquide Mittel und Effekten 194 339 Brutto AUM $ 21.522 $ 15.627 YoY(1) % Veränderung 38 % Netto AUM $ 18.585 $ 13.467 YoY(1) % Veränderung 38 % (1) YoY (year-over-year) - im Vergleich zum Vorjahreszeitraum Drei Monate zum Sechs Monate zum 30. Juni 30. Juni 2007 2006 2007 2006 Eröffnetes fondsbezogenes AUM, brutto $ 17.060 $ 12.934 $ 16.053 $ 11.484 Fondsbezogene Zuflüsse abzügl. Rückzahlungen) 1.393 1.407 1.552 1.613 Fondsbezogene Nettoperformance (Gewinne abzügl. Verluste) 1.032 10 1.880 1.254 Abschluss des fondsbezogenen AUM, brutto $ 19.485 $ 14.351 $ 19.485 $ 14.351 % des eröffneten fondsbezogenen Bruttoverwaltungsvermögens Fondbezogene Zuflüsse, brutto (abzügl. Rückzahlungen) 8,2 % 10,9 % 9,7% 14,0 % Fondsbezogene Nettoperformance (Gewinne abzügl. Verluste) 6,0 % 0,1 % 11,7% 10,9 % Eröffnung verwalteter Konten AUM $ 1.398 $ 505 $ 1.233 $ 335 Zuflüsse (abzügl. Rückzahlungen) 351 536 419 670 Nettoperformance (Gewinne abzügl. Verluste) 94 (104) 191 (68) Abschluss verwaltete Konten AUM $ 1.843 $ 937 $ 1.843 $ 937 % der eröffneten verwalteten Konten AUM Zuflüsse (abzügl. Rückzahlungen) 25,1 % 106,1 % 34,0% 200,0 % Nettoperformance (Gewinne abzügl. Verluste) 6,7 % (20,6%) 15,5% (20,3%) Hinweis: Die Nettoperformance beruht sowohl auf dem Verwaltungsvermögen (AUM) bei der Eröffnung als auch auf den während des Zeitraums erfolgten Zuflüssen und kann durch starke Zuflüsse beeinflusst werden. Finanzieller Überblick Die Nettoeinnahmen sowie andere Erträge sind im zweiten Quartal 2007 um 84% auf 418 Mio. USD angestiegen; im Vergleich hierzu wurden im Vergleichsquartal des Vorjahres 227 Mio. USD erzielt. Dies ist vor allem auf erhöhte Management- und Performancegebühren als Folge der kräftigen Zuflüsse und der soliden Performance bei den von GLG verwalteten Fonds zurückzuführen. In der ersten Hälfte des Jahres 2007 erhöhten sich die Nettoeinnahmen gegenüber der ersten Jahreshälfte 2006 um 77% auf 491 Mio. USD. Die Performancegebühren erhöhten sich im zweiten Quartal 2007 im Vergleich zum Vorjahr um 97% auf 341 Mio. USD bei einem Anstieg des durchschnittlichen Nettoverwaltungsvermögens von 37% gegenüber dem Vergleichsquartal des vergangenen Jahres. Wir pflegen Performancegebühren anzuerkennen, sobald sie sich kristallisieren, üblicherweise am 30. Juni und am 31. Dezember eines jeden Jahres. Folglich reflektieren die Performancegebühren des zweiten Quartals weitgehend die Performance der ersten Jahreshälfte. Die Management- und Verwaltungsgebühren beliefen sich für das zweite Quartal 2007 auf 77 Mio. USD oder 1,8% des durchschnittlichen Nettoverwaltungsvermögens, das entspricht einem Zuwachs von jeweils 42% und 6 Basispunkten (bps) gegenüber dem zweiten Quartal 2006. In der ersten Hälfte des Jahres 2007 beliefen sich die Management- und Verwaltungsgebühren auf 147 Mio. USD oder 1,8% des durchschnittlichen Nettoverwaltungsvermögens, das ist ein Zuwachs von jeweils 49% und 10 bps gegenüber der ersten Jahreshälfte 2006. Das Gesamtniveau des umfassenden Gewinnanteils beschränkt haftender Gesellschafter, der Vergütungen und Leistungen ("PSCB" - Profit share, Compensation and Benefits) stieg für das zweite Quartal 2007 um 72% auf 241 Mio. USD, obwohl dies - wenn als Anteil der Einnahmen für den Vergleichszeitraum des Vorjahres ausgedrückt - einer Reduzierung um 420 bps auf 58% entspricht. PSCB ist eine finanzielle Kennziffer, die nicht gemäss den US-Grundsätzen ordnungsmässiger Buchführung (GAAP) aufbereitet wurde und den Gewinnanteil beschränkt haftender Gesellschafter - wie nachfolgend unter "Nicht-GAAP-konforme Kennzahlen" erläutert wird - einschliesst. Die Mitarbeitervergütungen und -leistungen für das zweite Quartal 2007 verzeichneten einen Rückgang um 36% auf 57 Mio. USD (im Vergleich zu 88 Mio. USD im Vergleichsquartal des Vorjahres), da mit GLGs Einführung der Vereinbarung über den Gewinnanteil beschränkt haftender Gesellschafter zum Ende des zweiten Quartals 2006 bestimmte Schlüsselmitarbeiter aufhörten, Angestellte zu sein. Es ist zu beachten, dass Vergütungsaufwendungen sowie der an die Fondsperformance geknüpfte Gewinnanteil beschränkt haftender Gesellschafter nur zuerkannt werden, wenn sich die zugehörigen Performancegebühren kristallisieren, üblicherweise am 30. Juni und am 31. Dezember eines jeden Jahres. Folglich reflektiert der Anteil der Vergütungsaufwendungen und des mit der Performance verknüpften Gewinnanteils beschränkt haftender Gesellschafter des zweiten Quartals grösstenteils die Performance des ersten Halbjahres. Die PSCB erhöhten sich für die erste Jahreshälfte 2007 um 64% auf 272 Mio. USD, fallen aber etwa um 455 bps auf 55% zurück, wenn diese als Prozentanteil der Einnahmen im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum ausgedrückt werden. Die Mitarbeitervergütungen und -leistungen für die erste Jahreshälfte 2007 gingen dadurch, dass bestimmte Schlüsselmitarbeiter ab der Einführung der Vereinbarung über die Gewinnanteile beschränkt haftender Gesellschafter durch GLG Ende Juni 2006 keine Angestellten mehr waren, im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 29% auf 82 Mio. USD zurück. Die allgemeinen, Verwaltungs- und sonstigen Aufwendungen erhöhten sich für das zweite Quartal 2007 im Vergleich zum gleichen Vorjahreszeitraum um 78% auf 28 Mio. USD, verzeichneten aber anteilig zu den Einnahmen einen leichten Rückgang auf 6,7%. Diese Aufwendungen erhöhten sich für die erste Jahreshälfte 2007 im Vergleich zum gleichen Vorjahreszeitraum um 97% auf 54 Mio. USD oder um 110 bps auf 11%, wenn diese anteilig zu den Einnahmen ausgedrückt werden, und reflektieren die Steigerungen bei den Betriebskosten aufgrund des signifikativen Geschäftswachstums sowie bestimmter einmaliger Kosten. "Wir haben unseren Rekord solider Performance über die von uns verwaltenden Fonds ausgeweitet, indem wir unseren Tätigkeitsumfang zur Anpassung des Wachstums weiter ausbauen", sagte Emmanuel Roman, Co-CEO und Managing Director von GLG. Konferenzgespräch und Webcast für Investoren und Analysten GLG veranstaltet heute, um 11:00 Uhr EDT (New York City) / 16:00 Uhr BST (Guernsey/London), ein Konferenzgespräch für Investoren und Analysten. Die Einwahlnummer für die Live-Konferenzschaltung ist +1-334-323-6203 in den USA oder +44(0)20-7162-0125 in Grossbritannien. Sie erhalten Zugang zum Webcast des Konferenzgesprächs, indem Sie sich auf der Internetseite von GLG unter www.glgpartners.com registrieren. Eine Aufnahme des Konferenzgespräches steht unter der Rufnummer +1-954-334-0342 in den USA oder +44-(0)20-7031-4064 in Grossbritannien sowie durch die Eingabe des Zugangskodes #760644 zur Verfügung. Eine Webcast-Aufnahme des Konferenzgespräches ist ebenfalls auf der Internetseite des Unternehmens unter www.glgpartners.com verfügbar. Sowohl die Einwahlnummer als auch die Webcast-Aufnahme des Konferenzgesprächs stehen ab 3. August 2007, 14:00 EDT oder 19:00 BST, bis zum 13. August bereit. Informationen zu GLG GLG, die grösste unabhängige Verwaltungsgesellschaft alternativer Investitionswerte in Europa und einer der grössten Anbieter weltweit, bietet seinem seit langem treuen Kundenstamm renommierter Klienten eine vielfältige Auswahl von Investitionsprodukten und Kontoverwaltungsdiensten. GLG konzentriert sich auf die Erhaltung des Kundenkapitals und die Erzielung konsistenter und überlegener absoluter Erträge mit niedriger Volatilität und geringer Abhängigkeit von den Märkten für Aktien und festverzinsliche Wertpapiere. Seit seiner Gründung im Jahr 1995 hat GLG auf den Grundlagen seiner Gründer aus der privaten Vermögensverwaltung aufgebaut, um sich zu einer der grössten und anerkanntesten Verwaltungsgesellschaften für alternative Investitionen der Welt zu entwickeln, ohne aber seine Tradition kundenorientierter Produktentwicklung und Kundenservice aus den Augen zu verlieren. Zum 30. Juni 2007 verwaltete GLG ein Bruttovermögen von über 21 Mrd. USD. Zukunftsgerichtete Aussagen Diese Pressemitteilung enthält Aussagen, die sich auf zukünftige Ergebnisse beziehen, bei denen es sich um "zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995 handelt. Die tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund bestimmter Risiken und Unwägbarkeiten wesentlich von den Vorhersagen abweichen. Zu diesen Risiken und Unwägbarkeiten zählen u.a.: Marktbedingungen für verwaltete Investmentfonds der GLG; Performance der verwalteten Investmentfonds von GLG, damit verbundene Performancegebühren und die hiermit im Zusammenhang stehenden Auswirkungen auf Einnahmen, Nettoertrag, Kassenfluss sowie Zu- und Abflüsse der Fonds; die Kosten für die Beibehaltung von Schlüsselinvestitionen und sonstigen Mitarbeitern von GLG oder der Verlust von derartigen zentralen Mitarbeitern; Risiken im Zusammenhang mit der grössenmässigen und geografischen Expansion des GLG-Geschäfts; Betriebsrisiken; Prozess- und behördliche Vollstreckungsrisiken, darunter dem für das Management verbundenen Aufwand an Zeit und Aufmerksamkeit sowie zusätzliche Kosten und Anforderungen an Mitteln von GLG; Risiken im Zusammenhang mit der Nutzung von Hebeleffekten, von Derivaten, Zinssätzen und Wechselkursschwankungen; mit der vorgeschlagenen Akquisition verbundene Kosten; die Verweigerung der erforderlichen Zustimmungen durch die Aktionäre der Freedom Acquisition Holdings, Inc. für die vorgeschlagene Akquisitionstransaktion und das Risiko, dass sich der Geschäftsabschluss wesentlich verzögert oder dass die Transaktion nicht abgeschlossen wird sowie sonstige Risiken und Unsicherheiten, darunter solche, die in der von Freedom bei der Securities and Exchange Commission am 12. Juli 2007 eingereichten vorläufigen Vollmachtsanweisung dargelegt sind. Diese zukunftsgerichteten Aussagen geben nur den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wieder und GLG übernimmt keinerlei Verpflichtung zur öffentlichen Aktualisierung oder Überarbeitung zukunftsgerichteter Aussagen infolge neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen. GLG Ungeprüfte konsolidierte Betriebsergebnisrechnung (USD in tausend) Für drei Monate zum 30. Juni 2007 2006 % Veränderung Nettoeinnahmen und sonstige Erträge Managementgebühren $62.991 $45.679 38% Performancegebühren 340.512 172.695 97% Verwaltungsgebühren 14.036 8.500 65% Sonstiges 471 (271) NM Nettoeinnahmen und sonstige Erträge, gesamt 418.010 226.603 84% Aufwendungen Mitarbeitervergütung und - leistungen (56.518) (88.404) (36%) Allgemeines, Verwaltung und Sonstiges (27.979) (15.696) 78% (84.497) (104.100) (19%) Ertrag aus laufender Geschäftstätigkeit 333.513 122.503 172% Zinsertrag, netto 171 939 (82%) Ertrag vor Ertragssteuern 333.684 123.442 170% Ertragssteuern (25.031) (11.499) 118% GAAP Nettoertrag $308.653 $111.943 176% Für sechs Monate zum 30. Juni 2007 2006 %Veränderung Nettoeinnahmen und sonstige Erträge Managementgebühren $120.334 $82.971 45% Performancegebühren 343.032 175.946 95% Verwaltungsgebühren 26.680 15.921 68% Sonstiges 970 2.023 NM Nettoeinnahmen und sonstige Erträge, gesamt 491.016 276.861 77% Aufwendungen Mitarbeitervergütung und leistungen (81.566) (114.459) (29%) Allgemeines, Verwaltung und Sonstiges (53.743) (27.285) 97% (135.309) (141.744) (5%) Ertrag aus laufender Geschäftstätigkeit 355.707 135.117 163% Zinsertrag, netto 1.647 2.574 (36%) Ertrag vor Ertragssteuern 357.354 137.691 160% Ertragssteuern (28.286) (13.000) 118% GAAP Nettoertrag $329.068 $124.691 164% GLG Ungeprüfte konsolidierte Bilanz (USD in tausend) Zum Zum 30. Juni 31. Dezember 2007 2006 Aktiva Liquide Mittel $130.268 $273.148 Beteiligungen 154 201 Forderungen aus Gebühren 380.157 251.963 Rechnungsabgrenzungsposten und sonstige Vermögenswerte 27.418 25.944 Sachanlagen (abzügl. kumulierter Abschreibung und Amortisation von jeweils $10.972 und $10.117) 8.980 6.121 Aktiva, gesamt $546.977 $557.377 Passiva Kurzfristige Verbindlichkeiten Fällige Rückvergütungen und Kosten für Unterverwaltung $26.147 $19.146 Aufgelaufene Vergütungen und Leistungen 47.702 102.507 Fällige Ertragssteuern 29.130 25.094 Fällige Ausschüttungen 70.694 9.310 Fällige Verbindlichkeiten und sonstige Rückstellungen 16.388 19.716 Sonstige Verbindlichkeiten 3.653 5.100 Kurzfristige Verbindlichkeiten, gesamt 193.714 180.873 Langfristige Verbindlichkeiten Darlehensschuld 13.000 13.000 Minderheitsbeteiligung 1.958 1.552 Langfristige Verbindlichkeiten, gesamt 14.958 14.552 Verpflichtungen und Eventualverbindlichkeiten Verbindlichkeiten, gesamt 208.672 195.425 Eigenkapital Eigenkapital 6.354 6.356 Gewinnrücklage 328.240 352.690 Kumulierter übriger Gesamtertrag 3.711 2.906 Eigenkapital, gesamt 338.305 361.952 Passiva gesamt $546.977 $557.377 GLG Nicht-GAAP bereinigter Nettoertrag für drei und sechs Monate zum 30. Juni 2007 und 30. Juni 2006 (USD in tausend) Drei Monate zum Sechs Monate zum 30. Juni 30. Juni 2007 2006 %Veränd. 2007 2006 %Veränd. Ableitung des nicht-GAAP-konform ermittelten bereinigten Nettoertrags GAAP Nettoertrag $308.653 $111.943 176% $329.068 $124.691 164% Abzüglich: Gewinnanteil beschränkt haftender Gesellschafter (184.047) (51.530) 257% (190.500) (51.530) 270% Nicht-GAAP-konform bereinigter Nettoertrag $124.606 $60.413 106% $138.568 $73.161 89% GLG Nicht-GAAP-konforme Aufwendungen für drei und sechs Monate zum 30. Juni 2007 und 30. Juni 2006 (USD in tausend) Für drei Monate zum 30. Juni 2007 2006 %Veränderung Aufwendungen (nicht-GAAP-konform) GAAP Mitarbeitervergütung und - leistungen $(56.518) $(88.404) (36%) Gewinnanteil beschränkt haftender Gesellschafter (184.047) (51.530) 257% Nicht-GAAP-konforme umfassende Gewinnanteile beschränkt haftender Gesellschafter, Vergütungen und Leistungen $(240.565) $(139.934) 72% GAAP Allgemeines, Verwaltung und Sonstiges (27.979) (15.696) 78% Nicht-GAAP-konforme Aufwendungen gesamt $(268.544) $(155.630) 73% GLG Nicht-GAAP-konforme Aufwendungen für drei und sechs Monate zum 30. Juni 2007 und 30. Juni 2006 (USD in tausend) Für sechs Monate zum 30. Juni 2007 2006 %Veränderung Nicht GAAP-konforme Aufwendungen GAAP Mitarbeitervergütung und - leistungen $(81.566) $(114.459) (29%) Gewinnanteil beschränkt haftender Gesellschafter (190.500) (51.530) 270% Nicht-GAAP-konforme umfassende Gewinnanteile beschränkt haftender Gesellschafter, Vergütungen und Leistungen $(272.066) $(165.989) 64% GAAP Allgemeines, Verwaltung und Sonstiges (53.743) (27.285) 97% Nicht-GAAP-konforme Aufwendungen $(325.809) $(193.274) 69% Nicht-GAAP-konforme Kennzahlen GLG präsentiert zusätzlich zu den in Übereinstimmung mit den US-GAAP (allgemein anerkannte Grundsätze der ordnungsgemässen Buchführung) vorbereiteten Finanzergebnissen bestimmte Kennzahlen, die nicht entsprechend den GAAP aufbereitet wurden. Umfassender Gewinnanteil beschränkt haftender Gesellschafter, Vergütungen und Leistungen ("PSCB" - Comprehensive Limited Partner Profit Share, Compensation and Benefits): Die Unternehmensführung von GLG bewertet seine personalbezogenen Aufwendungen auf der Grundlage der Kennzahl "nicht-GAAP-konformer umfassender Gewinnanteil beschränkt haftender Gesellschafter, Vergütung und Leistungen" oder nicht-GAAP-PSCB. Diese nicht-GAAP-konforme Kennzahl reflektiert GAAP-konforme Mitarbeitervergütungen und - leistungen, die zur Einbeziehung der Gewinnanteile beschränkt haftender Gesellschafter bereinigt wurde. Ab Mitte des Jahres 2006 schloss GLG mit einigen seiner zentralen Mitarbeiter Partnerschaften ab. Diese Mitarbeiter waren somit keine Angestellte mehr und wurden stattdessen Inhaber von direkten oder indirekten begrenzten Partnerschaftsanteilen an bestimmten GLG-Firmen. Diese Personen stellen GLG weiterhin - entweder direkt oder durch zwei Personengesellschaften mit beschränkter Haftung - ihre Dienste zur Verfügung. Durch ihre Gesellschafteranteile haben diese Schlüsselpersonen Anspruch auf Gewinnanteile in der Form von vorrangigen Ausschüttungen, die als "Partnership Draws" gezahlt werden. Des Weiteren haben sie ggf. Anspruch auf einen zusätzlichen frei verfügbaren Gewinnanteil für beschränkt haftende Gesellschafter. Die an der zuvor beschriebenen Vereinbarung über Gewinnanteile für beschränkt haftende Gesellschafter beteiligten Schlüsselmitarbeiter erhalten von GLG keine Gehälter oder frei verfügbaren Boni. Gemäss GAAP können Gewinnanteile beschränkt haftender Gesellschafter nicht als Aufwendungen für Mitarbeitervergütungen präsentiert werden. Die Unternehmensführung ist jedoch der Auffassung, dass es zweckmässiger ist, die Gewinnanteile beschränkt haftender Gesellschafter bei der Betrachtung der Geschäftsleistung als Aufwendung zu behandeln, da diese die Kosten von den an der Vereinbarung über Gewinnanteile beschränkt haftender Gesellschafter beteiligten Personen zur Verfügung gestellten Dienstleistungen reflektieren. GLG legt daher die Kennzahl nicht-GAAP-SCB vor, um die Gesamtkosten sowohl der an der Vereinbarung über die Gewinnanteile beschränkt haftender Gesellschafter beteiligten Personen als auch der Mitarbeiter zu zeigen. Zum Zweck dieser nicht-GAAP-konformen Kennzahl erkennt GLG den Gewinnanteil beschränkt haftender Gesellschafter für den Zeitraum an, in dem die Einnahmen, die mit dem Gewinnanteil beschränkt haftender Gesellschafter verbunden sind, anerkannt werden, statt diese dem Zeitraum anzurechnen, in dem die Ausschüttung des Gewinnanteils beschränkt haftender Gesellschaft erfolgt. Nicht-GAAP-konforme PSCB stellt gemäss GAAP keine Kennzahl für das Finanzergebnis dar und sollte nicht als Alternative für GAAP-konforme Mitarbeitervergütung und -leistungen betrachtet werden. Bereinigter Nettoertrag: Die Unternehmensleitung von GLG bewertet die seinem Unternehmen zugrunde liegende Leistung aufgrund der Kennzahl "bereinigter Nettoertrag", die den zuvor erörterten Unterschied zwischen GAAP-konformer Mitarbeitervergütung und - leistungen und nicht-GAAP-konforme PSCB bereinigt. Der bereinigte Nettoertrag stellt gemäss GAAP keine Kennzahl für das Finanzergebnis dar und sollte nicht als Alternative für den GAAP-konformen Nettoertrag als ein Indikator für die Betriebsleistung von GLG oder für sonstige in Übereinstimmung mit GAAP abgeleitete Leistungskennzahlen betrachtet werden. GLG stellt diese nicht-GAAP-konformen Kennzahlen zur Verfügung, um Investoren, Wertpapieranalysten und sonstigen interessierten Parteien die Durchführung zusätzlicher finanzieller Analysen der personalbezogenen Kosten von GLG und seiner Betriebsgewinne zu ermöglichen, da das Unternehmen der Überzeugung ist, das diese für die Investoren zum Verständnis aller Bestandteile der personalbezogenen Kosten des GLG-Geschäfts hilfreich sind. Die Unternehmensführung von GLG ist der Auffassung, dass die nicht-GAAP-konformen Kennzahlen ebenfalls die Möglichkeiten eines Vergleichs der Hauptbetriebsergebnisse von GLG mit historischen Zeiträumen erweitern. GLG ist insbesondere der Überzeugung, dass die Kennzahl des nicht-GAAP-konform bereinigten Nettoertrags die Gewinne, die zur Ausschüttung an die Aktionäre zur Verfügung stehen, besser repräsentiert als der GAAP-konforme Nettoertrag. Investoren sollten diese nicht-GAAP-konformen Kennzahlen zusätzlich zu den in Übereinstimmung mit den GAAP aufbereiteten Kennzahlen zum Finanzergebnis betrachten und nicht als Ersatz oder als höherwertige Kennzahlen. Die von GLG vorgestellten nicht-GAAP-konformen Kennzahlen können sich von den nicht-GAAP-konformen Kennzahlen anderer Unternehmen unterscheiden. GLG Finanzanhang (in Mio. USD) 1Q 2007 2Q 2007 1H 2007 LTM(1) Verwaltetes Bruttovermögen 18.655 21.522 21.522 21.522 Verwaltetes Nettovermögen 16.085 18.585 18.585 18.585 Durchschnitt verwaltetes Nettovermögen 15.620 17.335 16.608 15.402 (USD in tausend) Managementgebühren 57.343 62.991 120.334 223.636 Performancegebühren 2.521 340.512 343.032 561.827 Verwaltungsgebühren 12.645 14.036 26.680 45.573 Sonstiges 498 472 970 3.985 Gesamte Nettoeinnahmen und sonstige Erträge 73.007 418.010 491.016 835.021 Mitarbeitervergütung und Leistungen (25.048) (56.518) (81.566) (135.493) Allgemeines, Verwaltung und Sonstiges (25.764) (27.979) (53.743) (94.862) Nettozinsertrag 1.475 171 1.647 3.730 Ertragssteuerentlastung (-aufwand) (3.255) (25.031) (28.286) (44.510) GAAP Nettoertrag 20.414 308.654 329.068 563.886 Abzüglich: Gewinnanteil beschränkt haftender Gesellschafter (6.453) (184.047) (190.500) (340.420) Nicht-GAAP bereinigter Nettoertrag (2) 13.962 124.607 138.568 223.466 Managementgebühren u. Verwaltungs- gebühren/ Durchschnittliches verwaltetes Nettovermögen(3) 1,8% 1,8% 1,8% 1,7% Gesamte Nettoeinnahmen u. sonstige Erträge /Durchschnittliches verwaltetes Nettovermögen(3) 1,9% 9,6% 5,9% 5,4% Mitarbeitervergütung u. Leistungen u. Gewinnanteil beschränkt haftbarer Gesellschafter / Gesamte Netto- einnahmen und sonstige Erträge 43% 58% 55% 57% Allgemeine, Verwaltungs- u. sonstige Aufwdg./ Gesamte Nettoeinnahmen und sonstige Erträge 35% 7% 11% 11% Nicht-GAAP-konformer bereinigter Nettoertrag / Gesamte Nettoeinnahmen und sonstige Erträge 19% 30% 28% 27% Effektiver Ertragssteuersatz 19% 17% 17% 17% (1) LTM-Zeitraum (Last Twelve Month) bezieht sich auf den Zeitraum zwischen dem 1. Juli 2006 bis zum 30. Juni 2007. (2) Für weitere Einzelheiten vgl. "Nicht-GAAP-konforme Kennzahlen". (3) Auf das Jahr umgerechnete Anteile für das 1Q, 2Q und 1H 2007. GLG Anhang: Zusammensetzung des Verwaltungsvermögen ($ Millionen) Zum 31. März zum 30. Juni 2007 2006 2007 2006 Alternative Strategie $11.200 $7.883 $12.826 $9.059 Long-only 3.882 3.667 4.432 3.730 Interne FoHF 1.404 937 1.627 1.086 Externe FoHF 575 447 599 477 Fondsbezogenes Verwaltungsvermögen, brutto 17.060 12.934 19.485 14.351 Verwaltete Konten 1.398 505 1.843 937 Liquide Mittel 197 395 194 339 Gesamtes Verwaltungsvermögen, brutto 18.655 13.834 21.522 15.627 Weniger: Interne FoHF-Kapitalanlagen in GLG-Fonds (1.372) (940) (1.642) (1.020) Weniger: Externe FoHF-Kapitalanlagen in GLG-Fonds (53) - (56) (13) Weniger: Alternative Fonds-in-Fonds Kapitalanlagen (1.145) (1.082) (1.239) (1.127) Verwaltungsvermögen, netto $16.085 $11.811 $18.585 $13.467 zum 31. März zum 30. Juni 2007 2006 2007 2006 Verwaltungsvermögen, brutto $18.655 $13.834 $21.522 $15.627 Veränderung gegenüber dem Vorjahr in % 35% 38% Verwaltungsvermögen, netto 16.085 11.811 18.585 13.467 Veränderung gegenüber dem Vorjahr % 36% 38% Drei Monate Drei Monate Sechs Monate zum zum zum 31. März 30. Juni 30. Juni 2007 2006 2007 2006 2007 2006 Eröffnung fondsbezogenes AUM, brutto $16.053 $11.484 $17.060 $12.934 $16.053 $11.484 Fondsbezogene Zuflüsse (abzügl. Rückzahlungen) 160 206 1.393 1.407 1.552 1.613 Fondsbezogene Nettoperformance (Gewinne abzügl. Verluste) 848 1.244 1.032 10 1.880 1.254 Abschluss fondsbezogenes AUM, brutto $17.060 $12.934 $19.485 $14.351 $19.485 $14.351 % eröffnetes fondsbezogenes AUM, brutto fondsbezogene Bruttozuflüsse (abzügl. Rückzahlg.) 1,0% 1,8% 8,2% 10,9% 9,7% 14,0% Brutto fondsbezogene Nettoperformance (Gewinne abzügl. Verluste) 5,3% 10,8% 6,0% 0,1% 11,7% 10,9% Eröffnung verwaltete Konten AUM $1.233 $335 $1.398 $505 $1.233 $335 Zuflüsse (abzüglich Rückzahlungen) 68 134 351 536 419 670 Nettoperformance (Gewinne abzügl. Verluste) 97 36 94 (104) 191 (68) Abschluss verwaltete Konten AUM $1.398 $505 $1.843 $937 $1.843 $937 % der bei der Eröffnung verwalteten Konten AUM Zuflüsse (abzügl. Rückzahlungen) 5,5% 40,0% 25,1% 106,1% 34,0% 200,0% Nettoperformance (Gewinne abzügl. Verluste) 7,9% 10,7% 6,7% (20,6%) 15,5% (20,3%) Hinweis: Die Nettoperformance beruht sowohl auf dem Verwaltungsvermögen (AUM - Accounts under Management) bei Eröffnung als auch auf den während des Zeitraums erfolgten Zuflüssen und kann durch starke Zuflüsse beeinflusst werden. Webseite: http://www.glgpartners.com ots Originaltext: GLG Partners Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Medien: Rupert Younger oder Amanda Lee: +44-20-7251-3801, rupert.younger@finsbury.com, amanda.lee@finsbury.com oder Andy Merrill: +1-212-303-7600, andy.merrill@finsbury.com, alle von Finsbury für GLG Partners; Investoren: Simon White, Chief Financial Officer: +44-20-7016-7000, simon.white@glgpartners.com oder Michael Hodes, Acting Director für Investor Relations: +1-212-224-7223, michael.hodes@glgpartners.com, beide von GLG Partners

Das könnte Sie auch interessieren: