Panama International Merchandise Mart S.A.

Panama International Merchandise Mart S.A. (PIMM) in Gesprächen mit der Weltbank über einen Kredit in Höhe von 50 Mio. USD - weitere Allianzen sind angekündigt

    Colon, Panama (ots/PRNewswire) -

    Der Panama International Merchandise Mart S.A. (PIMM), der derzeit unweit von Panamas Freihandelszone als erstes Grosshandelszentrum der Region entsteht, kündigte heute eine Reihe wichtiger Entwicklungen an.

    (Foto:  http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20070226/MXM001 )

    PIMM S.A. hat mit der Weltbank eingehende Gespräche über einen verbürgten Bankkredit in Höhe von 50 Mio. USD aufgenommen.

    Eine strategische Allianz wird mit dem Dallas Merchandise Mart verhandelt, der bereits den Shanghai Merchandise Mart betreibt.

    PIMM S.A. hat ebenfalls konkrete Gespräche mit einer bedeutenden New Yorker Investment Bankengruppe aufgenommen, die Interesse am Ankauf von 24 Millionen Anteilen zu 2,00 USD je Anteil gezeigt hatte, dies entspricht 48 Mio. USD.

    In den vergangenen 45 Tagen hatte PIMM S.A. über 87 Anträge für den Verkauf von Geschäftsräumen in der Vorkonstruktionsphase in Höhe von 80.000 USD und 160.000 USD erhalten, mit verpflichteten Verkaufsständen in Gesamthöhe von 10 Mio. USD. Die Käufer der Geschäftsräume sind zu ca. 90% chinesische und zu 10% indische Fabriken, die jeweils auf dem lateinamerikanischen Markt expandieren möchten.

    PIMM S.A. ist mit 672 Verkaufsräumen in seiner ersten Phase, 1.400 in der zweiten Phase und 2.800 in der dritten Phase der Ort, an dem Grosshändler in direktem Kontakt mit den Herstellern stehen und unnötige Zwischenhändler daher vermeiden. In dem 46 Hektar umfassenden Bauvorhaben wird Panama International Merchandise Mart - neben anderen Attraktionen - einen 10 Hektar grossen Bezirk für den Grosshandel bieten, ein Handelszentrum und Unterkünfte für über 25.000 Besucher und sich über ca. 150.000 Quadratmeter Wohnbauten, fünf Haupthandelszentren, 13 Versorgungsbereiche, ein Büroparkgelände und ein Geschäftszentrum erstrecken. Es wird die Heimat für nahezu 4.000 qualifizierte ausländische Hersteller und Unternehmer sowie von zehntausenden Qualitätsprodukten sein. Jedes der fünf Grosshandelszentren wird ca. 500.000 Quadratmeter umfassen und eine breite Produktpalette offerieren, darunter Textilien und Bekleidung, Lebensmittel, Gesundheitspflege und Pharmazeutika, elektrische Haushaltsgeräte, Kommunikationsanlagen, Maschinenanlagen, Baumaterialien und Innendekoration, Hardware und elektrische Produkte sowie petrochemische Produkte. Die Bauarbeiten beginnen Ende 2007 mit kräftiger Unterstützung der Regierung von Panama.

      Kontakt: Mr. Reynald Henry Katz, President und Firmengründer
      R.KATZ@PIMM.COM.PA
      HTTP://WWW.PIMM.COM.PA
      HTTP://WWW.PANAMAMERCHANDISEMART.COM
      Webseite:  http://www.panamamerchandisemart.com
                        http://www.pimm.com.pa

ots Originaltext: Panama International Merchandise Mart S.A.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Herr Reynald Henry Katz, President und Firmengründer, Panama
International Merchandise Mart S.A., R.KATZ@PIMM.COM.PA ; Foto:
NewsCom: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20070226/MXM001 ;
AP-Archiv: http://photoarchive.ap.org ; AP PhotoExpress Network: PRN1
; PRN Photo Desk, photodesk@prnewswire.com



Weitere Meldungen: Panama International Merchandise Mart S.A.

Das könnte Sie auch interessieren: