BERNEXPO AG

BEA bern expo AG: Eine Branche, ein Datum, drei Messen

      Bern (ots) - Vom 21. bis 25. November 2007  finden auf dem
Messegelände der BEA bern expo AG gleich drei Messen zum Thema Bauen
und Wohnkultur statt. Die Publikumsmesse wohn-raum, Messe für
Wohnkultur und Bauideen, richtet den Fokus auf die Bereiche
Einrichten, Renovieren und Umbauen. Parallel zur wohn-raum
präsentiert sich die immobilien-herbstmesse, welche eine gültige
Marktübersicht zur Immobilienbranche verschafft. Die Schweizer
Hausbau- und Minergiemesse vereint die Themen erneuerbare Energien,
Hausbau, Baumaterialien und Haustechnik und richtet sich mit ihren
zusätzlichen Fachveranstaltungen an Baufachleute, Investoren,
Bauherrschaften und Bauinteressierte.

    Aus der parallelen Durchführung dieser drei Messen ab 2007 entsteht für alle Anbieter aus den Bereichen Bauen, Renovieren, Einrichten und Immobilien eine der grössten nationalen Plattform für die Messebesucher. Während fünf Tagen finden Fachleute und private Besucher ein breites und professionelles Angebot, mit klarer Thementrennung, welches alle relevanten Bereiche rund ums Bauen bündelt. Ergänzt werden die umfassenden Messekonzepte mit attraktiven Sonderschauen und Fachveranstaltungen.

    Mit rund 600 Ausstellern präsentieren sich die drei Messen als Branchenereignis, von der Bauherrschaft, Architekten, Ingenieure und der Hauseigentümer bis hin zum Haustechnikspezialisten, Handwerkern sowie den Finanzierungsspezialisten und den Vertretern des Einrichtungszubehörs inkl. Gartenbaus, alle Bereiche werden vor Ort präsent sein. Durch die breit abgestützten und verstärkten Kommunikationsmassnahmen, wird die nationale Bedeutung der drei Messen intensiv verstärkt.

    René Zürcher, Leiter des Geschäftsbereiches Unternehmensentwicklung und Mitglied der Geschäftsleitung der BEA bern expo AG kommentiert diese Verstärkung: "Die gleichzeitige Durchführung dieser drei Messen an einem Standort bietet für die Schweiz ein einmaliges Synergiepotential. Von essentieller Bedeutung ist, dass jede Messe sowohl einzeln als auch im Messeverbund beworben wird, um die Besucher gezielt für die jeweilige Ausstellung anzusprechen. Das parallele Nebeneinander der drei themenverwandten Messen bringt mehr als nur ihre Summe, denn es entstehen deutliche Marktsynergieeffekte und zusätzliche Potentiale für Aussteller und Besucher."

    Dr. Ruedi Meier, führte aus, dass die Bereiche Bauen, Gebäudehülle, Energieeffizienz, Erneuerbare Energien der Hausbau- und Minergie-Messe ideal ergänzt würden. Ein anspruchvolles Fachpublikum, aber auch alle interessierten Hauseigentümer, Bauherren und Investoren können sich in hervor-ragender Weise über neueste Trends informieren. Ein kompetentes Rahmenprogramm der Schweizer Hausbau- und Minergie-Messe wird zukunftsträchtige Lösungen im Neubau und Modernisieren darlegen.

    Die beiden Messeleitungen sind überzeugt, dass diese neu strategische Ausrichtung sich positiv für alle Aussteller, Partner und Besucher auswirken wird.

ots Originaltext: BEA bern expo AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
BEA bern expo AG
Francine Thurnher
Mingerstrasse 6
3000 Bern 22
Tel.:        +41/31/340'11'45
Fax:         +41/31/340'11'10
E-Mail:    thurnher.francine@beaexpo.ch
Internet: www.wohn-raum.ch,
                www.immobilien-herbstmesse.ch

Focus Events AG
Konstantin Brander
Solothurnstrasse 102
2504 Biel
Tel.:    +41/32/344'03'87
Fax:      +41/32/344'03'91
E-Mail: konstantin.brander@bfh.ch

wohn-raum
6. Messe für Wohnkultur und Bauideen
BEA bern expo AG
Mittwoch, 21. bis Sonntag, 25. November 2007
Samstag/Sonntag: 10.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch bis Freitag: 11.00 - 19.00 Uhr

4. immobilien-herbstmesse
BEA bern expo AG
Mittwoch, 21. bis Sonntag, 25. November 2007
Samstag/Sonntag: 10.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch bis Freitag: 11.00 - 19.00 Uhr

6. Schweizer Hausbau- und Minergie-Messe
BEA bern expo AG
Donnerstag, 22. bis Sonntag, 25. November 2007
Donnerstag bis Sonntag: 10.00 - 18.00 Uhr



Weitere Meldungen: BERNEXPO AG

Das könnte Sie auch interessieren: