Difrax B.V.

50 % der deutschen Väter finden es schwierig, die Windeln ihres Babys zu wechseln

    KÖLN, Deutschland, September 11 (ots/PRNewswire) - Zusammen mit "Blauw Research", dem grössten unabhängigen Marktforschungsunternehmen der Niederlande, hat Difrax BV eine Studie zur  gegenwärtigen Rolle von Vätern in fünf unterschiedlichen Ländern durchgeführt. Die Studie ergab überraschende und interessante Ergebnisse.

    Zielgruppe der Studie waren Väter über 18 Jahren mit Kindern unter drei Jahren in den Niederlanden, Grossbritannien, Deutschland, Spanien und Schweden.

    Die Studie wurde unter 200 Vätern pro Land durchgeführt. Diese Zahl vermittelt den besten Gesamteindruck der wichtigsten Untergruppen, um zu einer endgültigen Schlussfolgerung der Studie zu gelangen.

    Die Ergebnisse zeigen, dass die Hälfte der deutschen Väter Schwierigkeiten beim Wechseln der Windeln ihres Babys hat. Die deutschen Väter stehen ebenso an erster Stelle in der Kategorie "finden es ärgerlich, nachts ihrem Baby das Fläschchen zu geben" (22 %).

@@start.t1@@      Die schwierigsten Aktivitäten beim jüngsten Kind (Top 3) (v7)
                                                          NL        DE        ES        GB        SE        insg.
      Saubere Windel anziehen            43 %    50 %    33 %    35 %    35 %        39 %
      Arztbesuche/Beratungsstellen    25 %    31 %    40 %    35 %    28 %        32 %
      Anziehen                                    25 %    20 %    37 %    28 %    21 %        26 %
      Ins Bett bringen                        11 %    13 %    21 %    20 %    26 %        18 %
      Nachts Fläschchen geben            19 %    22 %    20 %    11 %    10 %        16 %@@end@@

    Informationen zu Difrax

    Difrax B.V. wurde 1967 gegründet und ist eine der führenden holländischen Qualitätsmarken bei Baby- und Spielzeugartikeln, unter anderem für Babyflaschen, Sauger, Pflegeprodukte und Kuscheltiere. Auch auf dem internationalen Markt ist Difrax einer der Branchenführer im Bereich Babyartikel. Difrax spezialisiert sich ausschliesslich auf die Bedürfnisse von Babys und Eltern, und ist bestrebt, mit innovativen und modernen Produkten das Leben von Eltern und Baby so angenehm wie möglich zu machen. Innerhalb der vergangenen Jahre hat sich Difrax sowohl mit der Entwicklung und Einführung neuer und preisgekrönter Produkte als auch mit originellen und erfrischenden Werbekampagnen einen Namen gemacht.

    http://www.difrax.com

ots Originaltext: Difrax B.V.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Für weitere Informationen über Difrax BV und das gesamte Referenzbuch
wenden Sie sich bitte an: Difrax BV, Susan van Haren, International
Marketing Assistant, E-Mail-Adresse: susan@difrax.com, Telefon:
+31-30-225-00-04; Bei Fragen hinsichtlich der Studie kontaktieren Sie
bitte: Caroline Nevens; +31(0)10-4000-988; Blauw Research BV



Weitere Meldungen: Difrax B.V.

Das könnte Sie auch interessieren: