Ingenuity Systems

Ingenuity Systems gibt mehrjährigen Vertrag mit Bristol-Myers Squibb zu IPA bekannt

    Redwood City, Kalifornien (ots/PRNewswire) -

    Ingenuity Systems, führender Anbieter von Informationslösungen für Biowissenschaftler, gab heute einen mehrjährigen Vertrag mit Bristol-Myers Squibb Company (NYSE: BMY) über die Verwendung der Ingenuity Pathways Analysis (IPA)-Software bekannt. Bristol-Myers Squibb wird IPA weiterhin einsetzen, um Genomik- und Proteomik-Daten zu interpretieren, modellieren und visualisieren, und um entscheidende biologische Einsichten, mit denen sich Programme zur Arzneimittelentdeckung beschleunigen lassen, zu gewinnen.

    Der Vertrag sorgt dafür, dass Forscher von Bristol-Myers Squibb unternehmensweit auf IPA zugreifen können. Die Forschungsteams haben Zugang zur neuesten Version von IPA, die Affymetrix GeneChip(R) Exon Arrays und viele neue Spezies unterstützt, und zu der auch aktuelle Weiterentwicklungen wie das Path Designer Publishing Tool und Funktionen für die Metabolomik-, Biomarker- und toxikologische Forschung gehören. Da IPA alle relevanten Teilaspekte abdeckt, sind einfache Arbeitsabläufe im gesamten, weltweiten Bristol-Meyers Squibb-Unternehmen bei maximaler Effizienz gewährleistet.

    "Wir freuen uns sehr darüber, dass sich Bristol-Myers Squibb für Ingenuity als Partner bei den Programmen zur Arzneimittelentdeckung und -entwicklung entschieden hat", kommentierte Sean Scott, SVP Commercial Operations, Ingenuity Systems. "Bristol-Myers Squibb ist seit 2004 ein sehr geschätzter Kunde, und wir betrachten den Umstand, dass das Unternehmen seinen Lizenz erneuert hat und eine mehrjährige Verpflichtung eingegangen ist, als Bestätigung dafür, dass IPA ein integraler Teil der Entdeckungsprogramme des Unternehmens ist."

    Informationen zu Ingenuity Pathways Analysis

    Ingenuity Pathways Analysis ist eine umfassende Softwareanwendung mit deren Hilfe Wissenschaftler die komplexen biologischen und chemischen Systeme modellieren, analysieren und verstehen können, die im Mittelpunkt der biowissenschaftlichen Forschung stehen. Die Suchmöglichkeiten von IPA verschaffen dem Anwender Zugang zum besten, detaillierten verfügbaren Wissen über Gene, Wirkstoffe, chemische Verbindungen, Proteinfamilien, zelluläre Vorgänge, Krankheitsprozesse und Signal- und Stoffwechselwege. IPA unterstützt die Auswertung aller Versuchsplattformen und wird in allen Phasen der Entdeckung und Entwicklung von Wirkstoffen, u.a. bei der Zielmolekül-Identifizierung und -Validierung, bei der Suche nach Biomarkern, bei der molekularen Toxikologie und bei der Pharmakogenomik eingesetzt. IPA ist inzwischen weitverbreitet und wird in Hunderten von Fachzeitschriften zitiert.

    Informationen zu Ingenuity Systems(R)

    Ingenuity Systems ist ein führender Anbieter von Informationslösungen und massgeschneiderten Dienstleistungen für biowissenschaftliche Forscher, Computerbiologen und Bioinformatiker, sowie für Lieferanten der biowissenschaftlichen Branche. Unser langfristiger Fokus auf Innovation bei der semantischen Suche hat uns in die Lage versetzt, bahnbrechende Technologien zu erstellen, die ein gemeinsames Ziel haben - maximalen Wert aus allen Arten biologischen und chemischen Wissens zu generieren. Die Angebote von Ingenuity nutzen die Ingenuity Knowledge Base, die einzigartig strukturierte Literaturerkenntnisse enthält und Wissenschaftler in die Lage versetzt, komplexe biologische Fragen zu stellen und schnell Einblicke in ihre experimentellen Daten oder Interessengebiete zu erhalten. Die Lösungen von Ingenuity werden heute von Tausenden von Forschern in Hunderten von führenden pharmazeutischen, biowissenschaftlichen, akademischen und öffentlichen Forschungseinrichtungen in aller Welt eingesetzt. http://www.ingenuity.com.

    Website: http://www.ingenuity.com

ots Originaltext: Ingenuity Systems
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Heidi Bullock, Leiterin Marketing bei Ingenuity Systems, Tel.:
+1-650-381-5150



Weitere Meldungen: Ingenuity Systems

Das könnte Sie auch interessieren: