Accel Energy AG

Accel Energy profitiert von World EXPO und Asien Spielen in 2010

Auf dem jüngsten Meeting der Executive Group der Accel Energy AG wurde neben der Ausrichtung der aktuellen Geschäftsschwerpunkte vor allem die mittel- bis langfristige Perspektive und Ausrichtung des bedeutenden China-Geschäfts besprochen. Insbesondere ging es dabei um zwei weitere, nach den Olympischen Spielen 2008 in Peking sehr bedeutende Projekte, an deren Ausschreibungs- und Vergabeverfahren die Accel Energy AG ab sofort teilnehmen wird: Die World Expo 2010 in Shanghai sowie die Asien Spiele 2010 in Guangzhou.

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen   verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Technologie/Energie

Zug, 21. Juli 2007 (euro adhoc) - Dabei sprechen die Marktzahlen für sich selbst: Allein die Kosten für die World Expo in Shanghai werden auf über US$40,0 Milliarden geschätzt, was ziemlich genau den Gesamtkosten der Olympischen Spiele 2008 in Peking entspricht. Etwas weniger, aber immerhin noch US$27,0 Milliarden werden für die Asien Spiele in Guangzhou verplant. Zum Vergleich dazu betrugen die Kosten der Olympischen Siele 2004 in Athen lediglich US$12,0 Milliarden.

Die Accel Energy AG sieht sich in der viel versprechenden Position, einerseits durch sehr gute Kontakte zu wesentlichen Entscheidungsträgern in den betreffenden Regionen und Regierungen bereits erste Vorgespräche einleiten zu können, sowie andererseits mit den patentierten und am chinesischen Markt bereits erfolgreich eingesetzten Produkten über eine etablierte Position zu verfügen, die entscheidende Wettbewerbsvorteile auch für die Vergabe im Rahmen der Großprojekte 2010 sichern wird.

Über Accel Energy AG: Die Accel Energy AG ist ein Rohölunternehmen, das Raffineriedienstleistungen und rohölbasierte Mehrwertprodukte anbietet. Das Unternehmen ist seit 1985 erfolgreich in China tätig und gilt als eines der führenden Unternehmen in der Geschäftsentwicklung. Accel Energy operiert in ganz China mit einem Distributionsnetzwerk, das eigene Partnerschaften und Joint Ventures umfasst. Accel Energy AG erzielte 2006 mit dem Verkauf von Rohölprodukten einen Umsatz von US$ 61'457'867 sowie einen   Reingewinn von US$ 6,595,469. Accel Energy verfügt durch sein erfahrenes Management-Team und insbesondere durch seinen CEO Anthony Chirico über exzellente politische und wirtschaftliche Kontakte in China, den USA sowie im Mittleren und Nahen Osten. Accel Energy operiert und expandiert dabei erfolgreich in einer wachsenden Peer-Group, in der u.a. auch Unternehmen wie Petroleos de Venezuela, Royal Dutch/Shell, BP, Marathon Oil, Valero Energy, Exxon Mobil, Colas, CRH, APAC, GAF, Saint-Gobain, Owens Corning, CITGO Petroleum, Chevron, Oldcastle, Vulcan Materials, SemMaterials, CertainTeed, ElkCorp, TAMKO, Johns Manville und die IKO Group tätig sind.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 23.07.2007 08:00:00
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Accel Energy AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Accel Energy AG
Untermüli 6
CH-6300 Zug
Schweiz

Tel. +41 41 560 71 03
Fax +41 41 560 71 04
E-Mail investors@accelenergy.com
Internet www.accelenergy.com

Branche: Energie
ISIN:      CH0026238243
WKN:        A0LFLF
Börsen:  Börse Frankfurt / Freiverkehr/Entry Standard



Weitere Meldungen: Accel Energy AG

Das könnte Sie auch interessieren: