Accel Energy AG

Accel Energy gibt lukrativen Vertrag mit chinesischer Chemiefirma bekannt mit Gesamtvolumen von US$ 15 Millionen

Die Accel Energy AG gibt den Vertragsabschluss mit einer chinesischen Chemiefirma bekannt, die feuerfeste Materialien und Chemikalien vorwiegend für den Export herstellt. Das Vertragsvolumen beläuft sich auf insgesamt US$ 15 Mio.

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen   verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Technologie/Erdöl

Zug, 7. Mai 2007 (euro adhoc) - Getrieben von der weltweiten Nachfrage nach billigen Konsumgütern aus dem Reich der Mitte bauen sowohl die staatlichen Chemieunternehmen als auch ausländische Hersteller ihre Produktionskapazitäten massiv aus. Mit dem Wachstum der Konsumgüterproduktion steigt auch die Nachfrage nach Kunststoffen. Diese zählen zu den wichtigsten Materialien, zur Herstellung von Haushaltsgeräten, Elektronikerzeugnissen, Verpackungsmaterialien, Kleidern und anderen Fertigprodukten. So deckt China 15 und 40 Prozent des Weltbedarfs an wichtigen Thermoplasten und hat sich zu einem führenden Hersteller vieler Polymerprodukte entwickelt.

Accel Energy hat jetzt einen Zulieferervertrag mit einem Unternehmen abschliessen können, das vor allem feuerfeste oder wenig entflammbare Materialien und Chemikalien für den Export herstellt. Das Vertragsvolumen beläuft sich auf insgesamt US$ 15 Mio.

Das Chemieunternehmen beliefert zurzeit noch hauptsächlich industrielle Grossabnehmer aus den USA, Südkorea und Japan, will aber in naher Zukunft auch neue Absatzmärkte im EU-Raum erschliessen. Hintergrund hierfür sind insbesondere die jüngsten Handelsstreitigkeiten zwischen den USA und der Volksrepublik China. Auch dürfte bei einem weiteren Wachstum der chinesischen Volkswirtschaft die Inlandsnachfrage nach petrochemischen Halbfertigwaren steigen.

Über Accel Energy AG: Die Accel Energy AG ist ein Rohölunternehmen, das Raffineriedienstleistungen und rohölbasierte Mehrwertprodukte anbietet. Das Unternehmen ist seit 1985 erfolgreich in China tätig und gilt als eines der führenden Unternehmen in der Geschäftsentwicklung. Accel Energy operiert in ganz China mit einem Distributionsnetzwerk, das eigene Partnerschaften und Joint Ventures umfasst. Accel Energy AG erzielte 2006 mit dem Verkauf von Rohölprodukten einen Umsatz von US$ 61'457'867 sowie einen   Reingewinn von US$ 6,595,469. Accel Energy verfügt durch sein erfahrenes Management-Team und insbesondere durch seinen CEO Anthony Chirico über exzellente politische und wirtschaftliche Kontakte in China, den USA sowie im Mittleren und Nahen Osten. Accel Energy operiert und expandiert dabei erfolgreich in einer wachsenden Peer-Group, in der u.a. auch Unternehmen wie Petroleos de Venezuela, Royal Dutch/Shell, BP, Marathon Oil, Valero Energy, Exxon Mobil, Colas, CRH, APAC, GAF, Saint-Gobain, Owens Corning, CITGO Petroleum, Chevron, Oldcastle, Vulcan Materials, SemMaterials, CertainTeed, ElkCorp, TAMKO, Johns Manville und die IKO Group tätig sind.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 07.05.2007 12:00:00
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Accel Energy AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Accel Energy AG
Untermüli 6
CH-6300 Zug
Schweiz

Tel. +41 41 560 71 03
Fax +41 41 560 71 04
E-Mail investors@accelenergy.com
Internet www.accelenergy.com

Branche: Energie
ISIN:      CH0026238243
WKN:        A0LFLF
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Freiverkehr/Entry Standard



Weitere Meldungen: Accel Energy AG

Das könnte Sie auch interessieren: