The International Society of Antioxidants in Nutrition & Health (ISANH)

Konferenz über Adipositastherapien Paris 2006, Institut Pasteur, Paris (FR), 18. - 19. Mai 2006

    Paris (ots/PRNewswire) - Erstmals versammeln sich über 300 internationale Spezialisten (aus Forschung, Pharmalabors, Lebensmittelindustrie...) von 18. bis 19. Mai 2006 im Institut Pasteur in Paris (FR), um therapeutische Innovationen und neueste Wege zur Entwicklung neuer Medikamentenbehandlungen sowie die Verwendung natürlicher Wirkstoffe zur Vermeidung bzw. Bekämpfung von Fettleibigkeit (Adipositas) zu erörtern.

    Diese internationale Konferenz ist Forschern und Universitätsprofessoren, F&E-Abteilungen, Klinikern, Pharmaunternehmen, Nahrungsergänzungsherstellern, veterinärmedizinischen Unternehmen, Marketingabteilungen, Investoren, jungen Unternehmen und Akteuren des Wirtschaftsumfeldes geöffnet, die sich mit dem Problem Fettleibigkeit auseinandersetzen.

    Themenschwerpunkte der Adipositastherapien Paris 2006

    1) Verschiedene Aspekte der Adipositas: wirtschaftliche Auswirkung, Definition von Adipositas, Adipositas bei Tieren, die Rolle von Antioxidationsmitteln, Mitochondrien und Entkopplungsproteinen bei Adipositas und Insulinresistenz

    2) Strategien zur Vermeidung und / oder Behandlung von Adipositas

    3) Neue Wege (vom molekularen und ernährungswissenschaftlichen Standpunkt aus gesehen), die eine Entwicklung neuer Werkzeuge oder Strategien zur Verhinderung einer Adipositaspandemie ermöglichen

    4) Wege auf Basis von alternativen und /oder natürlichen Wirkstoffen

    Dr. Marvin Edeas, Vorsitzender des Organisationskomitees von Adipositastherapien Paris 2006 gab bekannt, dass "Adipositas eine weit verbreitete Erkrankung ist, die alle Länder betrifft.

    Unser Ziel im Zuge der Organisation dieser Konferenz im Institut Pasteur ist die Bildung einer internationalen Arbeitsgruppe zur Eröffnung einer Diskussion zwischen den verschiedenen Akteuren im Kampf gegen Adipositas sowie die Analyse und Vorbereitung einer dringenden Strategie, um dieser Krankheit Einhalt zu gebieten".

    Zu diesem Zweck werden während dieser Konferenz zwei Podiumsdiskussionen veranstaltet, eine zu den von Lebensmittelunternehmen ausgearbeiteten Strategien zur Bekämpfung von Adipositas und eine zweite zu den Perspektiven neuer Therapien/Strategien zur Vermeidung bzw. Behandlung der Erkrankung.

    Die Adipositastherapien Paris 2006 bieten zudem Wissenschaftlern und der Industrie im Zuge von drei Vortragssitzungen die Gelegenheit, ihre Strategien zur Bekämpfung von Adipositas selbst zu präsentieren: neue Ziele, neue Wege oder Produkte, die sich als wirksam im Kampf gegen Adipositas erwiesen haben. Überdies werden auch Daten im Rahmen von Postersitzungen an beiden Konferenztagen präsentiert.

    Diese Veranstaltung wird von der International Society of Antioxidants in Nutrition & Health (ISANH), der Japanese Society for Antioxidants (JSA) sowie der French Society for Antioxidants (SFA) organisiert.

    Programm und Informationen: www.isanh.com

      Ansprechpartner:
      Dr. Sandra Huguenin
      Tel.: +33-1-55-04-77-55
      Fax: +33-1-55-04-77-57
      E-Mail: anti-obesity2006@wanadoo.fr

ots Originaltext: The International Society of Antioxidants in Nutrition & Health (ISANH)
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Dr Sandra Huguenin, Tel.: +33-1-55-04-77-55, Fax: +33-1-55-04-77-57,
E-Mail: anti-obesity2006@wanadoo.fr



Das könnte Sie auch interessieren: