ifa systems AG

Quartalsinformationen der ifa systems AG, Frechen

Periode: 3. Quartal 2007 -------------------------------------------------------------------------------- ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Unternehmen/Quartalsinformationen Frechen (euro adhoc) - Betriebs- und Finanzergebnis Das 3. Quartal 2007 verlief erwartungsgemäß sehr positiv. Der Umsatz konnte im Vergleich zum Vorjahr um 16,5 % gesteigert werden (Unternehmensleistung nach IFRS ca. 1,165 Mio. Euro). Insgesamt liegt der Unternehmensleistungsvergleich für die ersten 3 Quartale ca. 6% über dem Vorjahr. Im gleichen Zeitraum stiegen die Aufwendungen plangemäß im Bereich Personal und Marketing um ca. 22 %. Dies bedeutet für die ersten 3 Quartale einen Gesamt EBIT Wert von 0,42 Mio. Euro (Vorjahr 0,63 Mio. Euro). Marktentwicklung Die Nachfrage im Ausland hat sich außerordentlich positiv entwickelt. Das Unternehmen hat deshalb weitere Personaleinstellungen vorgezogen und das Team um ca. 20 % (10 neue Mitarbeiter) vergrößert. Parallel wurden die Marketing- und Vertriebs-Aktivitäten in allen Bereichen intensiviert. Das Ergebnis ist ein überdurchschnittlich hoher Angebotsbestand, der ca. 35 % über den Planungen liegt. Durch Entscheidungsfristen von 9-18 Monaten werden sich die positiven Entwicklungen auf den internationalen Märkten ab dem 2. Quartal 2008 und in 2009 wesentlich auf Umsatz und Ergebnis auswirken. Auch das Inlandsgeschäft zieht zum Jahresende an. Die gute Einkommenssituation der Augenärzte und die nun konkreter werdende Einführung der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) lässt die Investitionsbereitschaft zum Jahresende ansteigen. Prognose für die weitere Geschäftsentwicklung Die ifa systems AG hat in den vergangenen Monaten das internationale Produktangebot wesentlich vergrößert. Dazu gehören zertifizierte Schnittstellen Programme im Rahmen eines internationalen Standardisierungsprojekts (Integrating the healthcare environment / IHE), Anwendungen für medizinische Entscheidungs-Unterstützung (Clinical decision support systems / CDSS) und Software Applikationen zur Akkreditierung großer Augenkliniken (Joint commission international / JCI). Auf dieser Grundlage sind die Prognosen für Projekte speziell bei großen nationalen und internationalen Augenkliniken sehr positiv. Das Unternehmen ist der einzige Anbieter auf dem internationalen Markt mit der kompletten Angebotspalette für professionelle IT Anwendungen in der Ophthalmologie. Die bereits vorliegenden Projektaufträge im Ausland und der sich gut entwickelnde Auftragsbestand im Inland gewährleisten ein positives Jahresendgeschäft. Für das Gesamtjahr geht die Unternehmensleitung weiterhin von einem deutlichen Umsatzplus bei einem gleichbleibenden Unternehmensergebnis aufgrund der verstärkten Aufwendungen aus. Für 2008 sind weitere deutliche Umsatz- und Ergebnisimpulse zu erwarten. Das Unternehmen Die ifa systems AG wird im Entry Standard des Freiverkehrs der Deutschen Börse Frankfurt (ISIN: DE007830788) notiert. Das Unternehmen ist der führende Anbieter für Software, IT-Dienstleistungen und medizinische Informationssysteme für die Augenheilkunde weltweit. Der proportional hohe Ertrag und die wirtschaftliche Stabilität des Unternehmens ergeben sich aus dem Geschäftsmodell mit obligatorischen Runtime-Lizenzen für alle eingesetzten Programme (ca. 6000 Arbeitzplatzlizenzen weltweit). 29. 10.2007 Ende der Mitteilung euro adhoc 29.10.2007 14:20:18 -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: ifa systems AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: Susanne Post-Schenke Investor Relations/Aufsichtsrat Telefon: +49(0)2234-933670 E-Mail: susanne.post-schenke@ifasystems.de Branche: Internet ISIN: DE0007830788 WKN: 783078 Börsen: Börse Frankfurt / Freiverkehr/Entry Standard Börse Berlin / Freiverkehr Börse Stuttgart / Freiverkehr Börse Düsseldorf / Freiverkehr Börse München / Freiverkehr

Das könnte Sie auch interessieren: