A-TEC Industries AG

EANS-Adhoc: A-TEC Industries AG
A-TEC Industries AG gibt die Eröffnung des Sanierungsverfahrens mit Eigenverwaltung bekannt

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Sanierungsverfahren

20.10.2010

Wien, 20. Oktober 2010. Der Vorstand gibt bekannt, dass die Bemühungen um eine Refinanzierung der am 2.11.2010 fällig werdenden Anleihe (ISIN AT 0000499272) und die Bemühungen um eine Überbrückungsfinanzierung aufgrund der sich dramatisch verschlechternden wirtschaftlichen Situation der australischen Tochtergesellschaft der AE&E Group GmbH und der aus diesem Grund erforderlichen, aber bis dato nicht erfolgreichen, Verhandlungen mit dem Bankenkonsortium über die Fortführung der syndizierten EUR 798 Millionen-Avallinie gescheitert sind.

Die A-TEC Industries AG hat daher die Eröffnung des Sanierungsverfahrens mit Eigenverwaltung beantragt, welches heute mit Beschluss des Handelsgerichts Wien zu GZ 4 S 140/10f eröffnet wurde. Zum Sanierungsverwalter wurde Herr Rechtsanwalt Dr. Matthias Schmidt, 1010 Wien, Dr. Karl Lueger-Ring 12 bestellt.

Das Sanierungsverfahren betrifft ausschließlich die A-TEC Industries AG als Konzernmutter. Der Vorstand geht davon aus, dass die Verhandlungen mit den Gläubigern zu einem positiven Abschluss des Verfahrens in der gesetzlichen 90-Tagesfrist, sohin spätestens bis 20.1.2011, führen.

Aufgrund der Vielzahl von Anleihegläubigern wurden im Hinblick auf eine möglichst einfache Handhabung für die Anleihegläubiger jeweils Kuratoren für die einzelnen von der A-TEC Industries AG begebenen Anleihen gerichtlich bestellt. Zum Kurator der am 2.11.2010 fällig werdenden Anleihe (ISIN AT0000499272) wurde Herr Dr. Georg Freimüller, A-1080 Wien, Alser Straße 21, zum Kurator der Wandelanleihe (ISIN AT0000A05CS2) wurde Frau Mag. Dr. Ulla Reisch, A-1020 Wien, Praterstraße 62-64 und zum Kurator der Wandelanleihe (ISIN AT00000ATEC9) wurde Frau Dr. Susi Pariasek, A-1010 Wien, Gonzagagasse 15 bestellt. Die genannten Kuratoren werden die jeweiligen Anleihegläubiger im Sanierungsverfahren vertreten.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: A-TEC Industries AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Investor Relations
Gerald Wechselauer
Tel:  +43 1 22760 - 130
Email: ir@a-tecindustries.com

Press Office A-TEC Industries AG
Claudia Müller-Stralz
Pleon Publico Public Relations & Lobbying
Tel: +43-1-71786-107
E-Mail: claudia.mueller@pleon-publico.at

Branche: Holdinggesellschaften
ISIN:      AT00000ATEC9
WKN:        
Index:    ATX Prime
Börsen:  Wien / Geregelter Freiverkehr



Weitere Meldungen: A-TEC Industries AG

Das könnte Sie auch interessieren: