Fried, Frank, Harris, Shriver & Jacobson LLP

Fried Frank weitet seine Prozesstätigkeit ins Vereinigte Königreich aus

London, June 3, 2010 (ots/PRNewswire) - Fried, Frank, Harris, Shriver & Jacobson LLP gaben heute bekannt, dass Nick Cherryman und James Kitching Partner der Prozessführungskanzlei des Unternehmens in seiner Londoner Niederlassung werden. Diese entscheidenden Akquisitionen heben die Expansion der Kanzlei in den Bereichen Prozessführung, internationale Schiedsgerichtsbarkeit, Durchsetzung von Sicherheiten und Wirtschaftskriminalität im Vereinigten Königreich noch einmal deutlich hervor. Nick Cherryman ist spezialisiert auf internationale Schiedsgerichtsbarkeit und grosse multijurisdiktionelle und internationaler Handelsstreitigkeiten und verfügt über umfangreiche Erfahrungen im Umgang mit Betrug und damit zusammenhängende Fragen. Neben seiner umfangreichen Prozesserfahrung hat Mr. Cherryman das Recht zur Vertretung vor den Higher English Courts und hat bereits Klienten vor deme Court of Appeal und dem House of Lords (dem jetzigen Supreme Court) sowie vor den Gerichten anderer Länder des Common Law vertreten. Er hat erhebliche grenzüberschreitende Erfahrungen, wobei er auch Schiedsverfahren und Rechtsstreitigkeiten in einer Reihe von nicht-britischen Rechtsordnungen verhandelt hat. Zuvor war er Partner bei Bryan Cave und davor war er über 10 Jahre als Handels- und Kanzleianwalt vor den führenden Kammern in London tätig. James Kitching, der zugelassener Prozessanwalt ist, hat entscheidende Erfahrung im Bereich der Wirtschaftskriminalität, der Durchsetzung von Ansprüchen, und bei speziellen Untersuchungen. Herr Kitching betreibt auch Prozessführung und internationale Schiedsverfahren, vor allem im Hinblick auf Streitigkeiten auf hochwertige Wirtschaftsverträge und Betrugsfälle. Er ist weiterhin vor allen Gerichten zugelassen und vertritt Klienten vor den Queen's Bench und Chancery Divisions des High Court und anderen Kammern. Herr Kitching kommt ebenfalls von Bryan Cave zur Kanzlei, wo derzeit noch über seine Kündigungsfrist verhandelt wird. "Schlichtungsverfahren bei Untersuchungs- und Handelsstreitigkeiten bekommen immer mehr grenzüberschreitenden Charakter, und London ist hierfür eines der wichtigsten Zentren. Die Erfahrungen und die Expertise von Nick and James werden unsere Möglichkeit, die Bedürfnisse unserer Klienten auf diesem Gebiet zu befriedigen, erheblich verstärken, da wir derzeit unsere bestehenden Kanzleien in den Bereichen internationale Schiedsgerichtsbarkeit, Untersuchungen und Prozessführung im Vereinigten Königreich und in der EU erweitern müssen", sagte der Partner und Vorstand der Prozessführungsabteilung des Unternehmens, William G. McGuinness. Die Vorsitzende von Fried Frank, Valerie Ford Jacob, fügte hinzu: "Wir freuen uns sehr, Nick und James im Unternehmen zu begrüssen. Ihre Bandbreite an Fähigkeiten aus der Praxis und ihre Servicebereitschaft passen sehr gut zu den wachsenden Bedürfnissen der Klienten unseres Unternehmens im Vereinigten Königreich und auf internationaler Ebene." Fried Franks Abteilung für Prozessführung vertritt internationale Unternehmen und Finanzinstitute in ihren schwierigsten und komplexen Angelegenheiten. Die Prozessanwälte des Unternehmens in den Vereinigten Staaten, Europa und Asien beschäftigen sich mit einer Vielzahl von Angelegenheiten, die ein breites Feld an Industrien, Zuständigkeiten und Gebieten umfassen, wie zum Beispiel Streitigkeiten um geistiges Eigentum, internationale Schiedsverfahren, die Vertretung von Gläubigern und Anteilsinhabern sowie die Durchsetzung und Regulierung von Sicherheiten. Fried, Frank, Harris, Shriver & Jacobson LLP ist eine führende internationale Anwaltskanzlei mit mehr als 500 Rechtsanwälten in Büros in New York, Washington, DC, London, Paris, Frankfurt, Hong Kong und Schanghai. Anwälte von Fried Frank vertreten regelmässig viele der weltweit führende Unternehmen und Finanzinstitute. Die Kanzlei bietet Rechtsberatung zu Kartell- und Wettbewerbsrecht; bei Konkurs und Umstrukturierung sowie Abfindungen; in gesellschaftsrechtlichen Angelegenheiten, einschliesslich der Vermögensverwaltung, den Kapitalmärkte, der Corporate Governance, Finanzierungen, Mergers & Acquisitions, privater Übernahmen und Private Equity, im Bereich der Energie, alternativer Energie und des Klimawandels; für Finanzinstitutionen; bei staatlichen Untersuchungen und der rechtlichen Beratung einschliesslich der internen Untersuchungen und die Überwachung, Durchsetzung und Wertpapierregulierung sowie Verteidigung bei Verfahren im Bezug auf Straf-, Versicherungsrecht, geistiges Eigentum und Technologie, internationalen Handel; bei Rechtsstreitigkeiten einschliesslich Schiedsverfahren und alternativer Streitbeilegung, bei kommerziellen Rechtsstreitigkeiten, Umwelt Rechtsstreitigkeiten , öffentlichen Aufträge, Rechtsstreitigkeiten über Steuern und Wertpapiere; Immobilien; Trusts und Grundbesitz. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.friedfrank.com. ots Originaltext: Fried, Frank, Harris, Shriver & Jacobson LLP Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: CONTACT: Paula Zirinsky, Director Media & Communications ,+1-212-859-8818, paula.zirinsky@friedfrank.com, oder Joanne Southern,Director Business Development, +44-207-972-9626,joanne.southern@friedfrank.com

Das könnte Sie auch interessieren: