SCA Tissue Europe

Bounty spendet für Kinder in Rumänien
Erste Sachspenden treffen pünktlich zum Weihnachtsfest ein

    Wien (ots) -

    - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
        abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    Bereits seit Oktober 2008 sammelt Bounty mit jeder verkauften Packung der Bounty Fantasy Winteredition für bedürftige Kinder in Rumänien. Pünktlich zur Vorweihnachtszeit fand dazu jetzt die erste Scheckübergabe in der Leitstelle des Roten Kreuzes in Wien statt. Mag. Tanja Grubner, Product Manager bei SCA, übergab im Rahmen dieser groß angelegten Bounty Spendenaktion einen symbolischen Spendenscheck in Höhe von knapp 30.000,- Euro an den Präsidenten des Vereins "Grenzen überschreiten", Mag. Christoph Haudek. Die Bounty Aktion läuft noch bis Ende Januar 2009. Der Spendenstand wird täglich unter www.bounty.de/at aktualisiert.

    Zeitgleich dazu sind auch die ersten Hilfstransporte von Wien in Richtung Rumänien aufgebrochen. Im Gepäck: warme Kleidung, Decken, Nahrungsmittel aber auch Geschenke für das Weihnachtsfest. Mag. Tanja Grubner: "Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit unseren Konsumenten schon jetzt fast 30.000 Euro sammeln konnten. Damit können wir den Kindern in Rumänien helfen und ihnen ein schönes Weihnachtsfest bereiten. Wir hoffen, dass die Bounty Spendenaktion weiterhin so erfolgreich angenommen wird, und wir unser Spendenziel von 45.000 Euro bis Ende Januar 2009 erreichen können." Auch der Präsident von "Grenzen überschreiten" freut sich über die erfolgreiche Zusammenarbeit und fordert die Konsumenten auf, die Aktion weiter zu unterstützen: "Solche Aktionen helfen den Kindern in Rumänien schnell und direkt. Vor allem zur Weihnachtszeit können wir das Geld vor Ort in notwendige Sachspenden investieren und Kinderaugen zum Leuchten bringen."

    Hintergrund "Grenzen überschreiten" Seit 1999 sammelt der Verein Spendengelder für die humanitäre Unterstützung von Kindern in Rumänien. Mit Unterstützung des Roten Kreuzes wird das Geld vor Ort in Nahrungsmittel, Kleidung und andere ausgewählte Sachspenden investiert. "Grenzen überschreiten" sorgt so dafür, dass die Kinder wieder lachen können. Dabei wird garantiert, dass auch jeder Cent für die sozialen Hilfsprojekte verwendet wird.


ots Originaltext: SCA Tissue Europe
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Jeschenko MedienAgentur
Hannah Nockemann
Eugen-Langen-Str. 25
50968 Köln
Fon: 0221 / 30 99-0
Fax: 0221 / 30 99-200
E-Mail: info@jeschenko.de;
Internet: http://www.jeschenko.de