CeloNova BioSciences

Arzt plant Implantation des mit Polyzene(R)-F beschichteten Koronarstentsystems CATANIA(TM) zur Behandlung eines chronisch verschlossenen Koronargefässes im Rahmen eines "Live"-Eingriffs auf der Fachtagung Paris Cardiovascular Interventions Course (Franc

Paris (ots/PRNewswire) - - Forschungen belegen, dass neuer Stent-Typ Thrombose, Restenose und erneuten Verschluss wirksam verhindern kann Das Unternehmen CeloNova BioSciences, Inc. gab heute bekannt, dass Dr. med. Masahiko Ochiai, Ausserordentlicher Professor der Abteilung Kardiologie am Yokohama-Krankenhaus in Kanagawa (Japan), das mit NanoThin Polyzene(R)-F beschichtete Koronarstentsystem CATANIA(TM) ausgewählt habe, um damit im Rahmen eines "Live-Case"-Symposiums auf der Fachkonferenz Paris Cardiovascular Interventions (Francophone) einen Patienten mit chronisch verschlossenem Koronargefäss (chronic total occlusion, CTO) zu behandeln. Das CATANIA(TM)-Koronarstentsystem trägt die CE-Kennzeichnung und ist derzeit auf dem europäischen Markt erhältlich. (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20081001/CLW080-a ) (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20081001/CLW080-c ) (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20081001/CLW080LOGO-b ) Bei einem chronisch verschlossenen Koronargefäss handelt es sich um eine Arterie, bei welcher der Blutfluss für mehr als 30 Tage vollständig unterbrochen wurde. Es ist äusserst schwierig, diese Arten von Läsionen mittels perkutaner Intervention (Angioplastie) zu behandeln, vor allem aufgrund der Probleme beim Durchqueren der Läsion. Dabei muss der Katheter entsprechend vorgeschoben werden, damit der Stent ordnungsgemäss eingebracht werden kann. Der CATANIA(TM)-Stent wurde für diesen "Live-Case"-Eingriff ausgewählt, da die Polyzene(R)-F-Beschichtung den Stent äusserst gleitfähig macht und der Stent ausserdem niedrige Restenoseraten, ausgezeichnete Hemmungsraten für Thrombose und andere klinische Vorteile bietet. Im Vergleich mit medikamentenbeschichteten Stents (DES) besitzt der CATANIA(TM)-Stent ähnliche Leistungsmerkmale bzw. ist teilweise sogar besser als diese. Gleichzeitig kann der Stent einige der wichtigen Probleme lösen, die die heutige DES-Technologie noch immer mit sich bringt, beispielsweise hinsichtlich Produktkosten, Thromboserisiken und Schwierigkeiten, die im Zusammenhang mit der kostspieligen, langfristigen dualen Antithrombozytentherapie im Anschluss an die Behandlung auftreten. "Der CATANIA(TM)-Stent verfügt über hervorragende Qualitäten hinsichtlich Einschub, Schiebbarkeit und Flexibilität. Die Polyzene(R)-F-Oberfläche ist fühlbar gleitfähiger als bei anderen Stents", so Dr. med. Thierry Corcos, Service de Cardiologie an der Clinique Turin in Paris (Frankreich). "Im Rahmen des Live-Eingriffs wollen wir die Qualitäten des CATANIA(TM)-Stents unter schwierigen anatomischen Bedingungen austesten, da mittlerweile auch klinisch nachgewiesen wurde, dass die Polyzene(R)-F-Nanobeschichtung Thrombosen, Restenosen und erneute Verschlüsse verhindert. Aufbauend auf meine Erfahrung bin ich davon überzeugt, dass der CATANIA(TM)-Stent hervorragend für die Behandlung von koronaren Herzkrankheiten, einschliesslich chronisch verschlossener Koronargefässe, geeignet ist." Bei dem CATANIA(TM)-Stent handelt es sich um ein aus Kobalt-Chrom bestehendes Rapid-Exchange-Modell mit modifiziertem Open-Cell-Design. Der Stent ist in 60 Grössen mit 8 bis 38 mm Länge und 2,0 bis 4,0 mm Durchmesser erhältlich. Der CATANIA(TM)-Stent enthält keine Medikamente, extern ergänzte Materialien oder biologische Substitute. Das firmeneigene, nanodünne, äusserst gleitfähige Polyzene(R)-F ist ein synthetisches, anorganisches, biokompatibles Polymer, das über thrombosehemmende, entzündungshemmende und bakterienresistente Eigenschaften verfügt und das eingebrachte Instrument im Wesentlichen vor dem Körper verbirgt, um das Wachstum gesunder Endothelzellen zu fördern, ohne die Aktivierung von Thrombozyten zu stimulieren. Durch die einzigartige Kombination von Stent und Oberflächenbeschichtung wurde faktisch eine ganz neue und andersartige Klasse von Stents geschaffen, die keine langfristige, duale Antithrombozytentherapie erfordert. "Es ist sehr erfreulich, dass Dr. Corcos und Dr. Ochiai sich entschieden haben, die Qualitäten des CATANIA(TM)-Stents während eines derart wichtigen und komplizierten "Live Case" vorzuführen. Alle unsere Produkte werden von Anfang an unter Einbeziehung der jeweiligen Rückmeldungen von Ärzten entwickelt, die diese auch verwenden", erklärte Thomas A. Gordy, Präsident und Chief Executive Officer von CeloNova BioSciences, Inc. "Wir freuen uns darauf, der Weltöffentlichkeit gegen Ende des Monats auf der Transcatheter Therapeutics (TCT)-Jahrestagung in Washington, DC dann die langfristigen First-In-Man-Daten zum CATANIA(TM)-Stent vorstellen zu dürfen." Weitere Informationen über die Produkte und die Polyzene(R)-F-Technologie von CeloNova BioSciences finden Sie im Internet unter www.celonova.com. Informationen zu CeloNova BioSciences, Inc. Das in Newnan, in der Nähe von Atlanta (US-Bundesstaat Georgia) ansässige Unternehmen CeloNova BioSciences, Inc. entwickelt neuartige medizinische Produkte, die anschliessend mithilfe der firmeneigenen, patentierten Polyzene(R)-F-Oberflächenbeschichtungstechnologie weiter verbessert werden. Bei Polyzene(R)-F handelt es sich um ein äusserst gleitfähiges, thrombosehemmendes, entzündungshemmendes und gegen Bakterien resistentes Material, das somit über die idealen Oberflächeneigenschaften für medizinische Implantate verfügt. Das derzeitige Produktportfolio des Unternehmens umfasst die Embozene(TM) Color-Advanced Microspheres und das mit NanoThin Polyzene(R)-F beschichtete Koronarstentsystem CATANIA(TM). Weitere innovative medizinische Produkte befinden sich derzeit in Entwicklung. Für weitergehende Informationen besuchen Sie bitte die Webseite www.celonova.com. ANSPRECHPARTNER: Robert J. Murphy The Storch-Murphy Group +1-908-276-0777 Website: http://www.celonova.com ots Originaltext: CeloNova BioSciences Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Robert J. Murphy von The Storch-Murphy Group, +1-908-276-0777, für CeloNova BioSciences, Inc. Foto: NewsCom: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20081001/CLW080-a, http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20081001/CLW080LOGO-b, http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20081001/CLW080-c , AP-Archiv: http://photoarchive.ap.org, PRN Photo Desk: photodesk@prnewswire.com

Das könnte Sie auch interessieren: