Kardex AG

Kardex Remstar International Gruppe: Kardex stärkt Geschäftsbereich KRM

Zürich (ots) - Integration von Kardex und Megamat eröffnet nachhaltiges Synergiepotenzial Die im Markt für dynamische Lager- und Bereitstellungssysteme weltweit führende Kardex Gruppe (SWX Swiss Exchange: KAR) stärkt den Geschäftsbereich KRM mit der vollständigen Integration der bisher unabhängig auftretenden Markteinheiten Kardex und Megamat. Durch die Zusammenführung wird einerseits den Kunden der Zugang zu Systemnutzen und Applikations-Know-how von Kardex und Megamat aus einer Hand ermöglicht; zudem eröffnet sich KRM nachhaltiges Synergiepotenzial für ein weiterhin dynamisches und rentables Wachstum. Es wird erwartet, dass im Rahmen der Integration bis zum für Ende 2008 geplanten Abschluss 3 bis 4 Prozent der rund 1300 Stellen des Geschäftsbereichs KRM wegfallen werden, hauptsächlich in Deutschland. Obwohl die Integrationskosten vollständig im Geschäftsjahr 2007 zurückgestellt werden, hält die Kardex Gruppe an den für 2007 kommunizierten Ergebniserwartungen fest. Agenda 2008 11. März 2008Analysten- und Medienkonferenz 22. April 2008Generalversammlung Kardex Remstar International Gruppe Australien, Belgien, China, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Grossbritannien, Indien, Irland, Italien, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Singapur, Slowakei, Spanien, Taiwan, Tschechische Republik, Ungarn, USA, Zypern. ots Originaltext: Kardex AG Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Jos De Vuyst Chief Executive Officer E-Mail: jos.devuyst@kri-group.com Reto Welte, Chief Financial Officer E-Mail: reto.welte@kri-group.com Tel.: +41/44/386'44'15 Fax: +41/44/386'44'17

Weitere Meldungen: Kardex AG

Das könnte Sie auch interessieren: