Grafenegg Kulturbetriebsges.m.b.H.

Rudolf Buchbinder leitet das erste Musik-Festival Grafenegg

Internationale Ensembles und Solisten ab Sommer 2007 jährlich zu Gast vor den Toren Wiens

    Wien (OTS) - In Wien hat Rudolf Buchbinder heute das Programm für das erste Musik-Festival Grafenegg bekanntgegeben. Das neu gegründete internationale Festival wird erstmals vom 23. August bis 9. September 2007 auf dem Areal von Schloss Grafenegg stattfinden. Die künstlerische Leitung des Sommerfestivals hat Buchbinder zunächst für drei Jahre übernommen. Den Schwerpunkt des Programms bilden Orchesterkonzerte und Recitals, präsentiert von internationalen Ensembles und Solisten. Im Schlosspark von Grafenegg, das ca. 40 Autominuten von Wien entfernt am Tor zur Wachau liegt, entstehen derzeit eine neue Open-Air-Bühne (1.670 Plätze) und ein neuer Konzertsaal (1.250 Plätze).

    In der Programmgestaltung verzichtet Rudolf Buchbinder bewusst auf ein Festivalmotto: "Die oberste Maxime ist: höchste Qualität. Danach richtet sich alles andere aus. Deshalb wird es auch kein Motto geben, denn ich will die Musiker nicht in eine Zwangsjacke stecken. Jeder soll das spielen, was er will und wovon er im Moment überzeugt ist, am besten zu sein." Seinen besonderen Platz in der internationalen Festivallandschaft erhält das Musik-Festival Grafenegg durch die Kombination des musikalischen Programms mit dem einmaligen Ambiente von Schloss Grafenegg, das Genuss für alle Sinne verspricht: Hier trifft sich das historische Schloss mit moderner Architektur, der weitläufige Schlosspark mit der reizvollen Landschaft der Region, ein erstklassiges kulinarisches Angebot mit den herausragenden Weinen der Umgebung. "Grafenegg ist und wird auf seine Art einzigartig", ist sich Buchbinder sicher: "Die Natur ist so wertvoll und wichtig, gerade die Menschen, die aus dem urbanen Bereich kommen, wissen das zu schätzen. Grafenegg liegt vor den Toren Wiens und dennoch in einer ruhevollen Naturlandschaft. Mit der Wachau, dem Kamptal und Krems hat Grafenegg auch Paradiese rundherum. Wir wollen ein Gesamterlebnis anbieten. Die Menschen sollen hier verweilen, Ausflüge machen, kulinarische Genüsse haben und zur Krönung ein Konzert besuchen." So soll das Musik-Festival Grafenegg auch für internationale Besucher ein reizvolles Angebot sein.

    Bereits im ersten Festivaljahr kommen zahlreiche internationale Klangkörper als Gäste nach Grafenegg: Die Reihe reicht vom London Symphony Orchestra, The Israel Philharmonic Orchestra und der Tschechischen Philharmonie über das Mahler Chamber Orchestra bis zum Originalklang-Ensemble Il Giardino Armonico. Die Orchester stehen unter der Leitung der Dirigenten Giovanni Antonini, Valery Gergiev, Philippe Herreweghe, Zden_k Mácal und Zubin Mehta. Als Pianisten konnten neben dem künstlerischen Leiter Rudolf Buchbinder, der gemeinsam mit dem London Symphony Orchestra selbst spielen wird, Alfred Brendel, Julius Drake und Arcadi Volodos gewonnen werden. Als weitere Instrumentalsolisten spielen u. a. Ernst Kovacic (Violine) und Heinrich Schiff (Violoncello). Als Sängerinnen und Sänger gastieren Renée Fleming für das Eröffnungs-Open-Air und bei weiteren Konzerten Ian Bostridge, Michelle Breedt und Christiane Oelze in Grafenegg.

    Ein "Composer in Residence" wird jährlich für das Musik-Festival Grafenegg ein Auftragswerk komponieren. Für das Eröffnungsfestival übernimmt der polnische Komponist und Dirigent Krzysztof Penderecki diese Rolle. Als "Orchestra in Residence" fungiert dauerhaft das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich mit seinem Chefdirigenten Kristjan Järvi.

    Ausführliche Programminformationen sowie ein komfortables Online-Ticketingsystem sind unter www.grafenegg.at zu finden.

ots Originaltext: Grafenegg Kulturbetriebsges.m.b.H.
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Dr. Martin Zierold
Pressesprecher
Musik-Festival Grafenegg
Tel.:    +43(2742)90'80'70-293
Fax:      +43(2742)90'80'71
Mobile: +43/676/880'102'93
E-Mail:    zierold@tonkuenstler.at
Internet: www.grafenegg.at/presse

Grafenegg Kulturbetriebsges.m.b.H.
Schloss Grafenegg, 3485 Grafenegg 10, Österreich
Internet: www.grafenegg.at



Das könnte Sie auch interessieren: