Amitelo AG

AMITELO AG präsentiert Halbjahreszahlen

Umsatz stabil, Berufung von CFO und Beauftragung von Ernst & Young als Prüfer Zürich, 27. September 2007. Die AMITELO AG, Anbieter von Telekommunikationsdienstleistungen, hat heute den Halbjahresbericht zum 30. Juni 2007 veröffentlicht. -------------------------------------------------------------------------------- ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Finanzen/Finanzen Zürich (euro adhoc) - Im ersten Halbjahr 2007 konnte der Umsatz um über 22 Prozent auf 27,74 Mio. Euro (Vorjahr: 22,78 Mio. Euro) gesteigert werden. Aufgrund der Ereignisse im Berichtszeitraum hat sich das Ergebnis vor Zinsen und Steuern auf 2,1 Mio. Euro reduziert (Vorjahr: 2,78 Mio. Euro). Mit der Berufung von Frau Christine Bogner zum Finanzvorstand der AMITELO AG wird diese wichtige Position im Unternehmen ab dem 15. Oktober 2007 besetzt sein. Frau Bogner bringt umfangreiche Erfahrungen und Kompetenzen mit: Mehrere Jahre im Controlling der Siemens AG Com Mobile Devices, München sowie Senior Manager im Financial Department der BenQ Mobile Group. Die Ernst & Young AG, Zürich, eine der führenden globalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, konnte als Prüfer der AMITELO AG, ihrer wesentlichen Tochtergesellschaften sowie des konsolidierten Konzernabschlusses gewonnen werden. Im Rahmen einer ausserordentlichen Generalversammlung im Oktober soll die Ernst & Young AG als Revisionsstelle und Konzernprüfer bereits für den Abschluss 2007 gewählt werden. Neben diesen wichtigen Maßnahmen schreitet die weitere Untersuchung zur Umstrukturierung des Konzerns voran. Nähere Details hierzu sind dem Halbjahresbericht zu entnehmen. Für das Jahresergebnis 2007 erwartet die AMITELO AG einen Umsatz von etwa 63 Mio. Euro sowie ein EBIT von rund 4,4 Mio. Euro. "Wir sind überzeugt, dass wir auf dem richtigen Weg zur Umgestaltung der AMITELO AG sind. Die Stabilisierung von Umsatz und Ertrag in diesem für uns sehr schwierigen ersten Halbjahr 2007 sowie die Aussichten für das Gesamtjahr stimmen uns sehr zuversichtlich für die weitere Entwicklung des Unternehmens", sagte Jan Malkus, CEO der AMITELO AG. Über AMITELO AG: Die AMITELO AG (www.amitelo.ag) mit Sitz in Zürich ist ein international tätiges Technologie-Unternehmen, das in wachstumsstarken Bereichen der Telekommunikation wie VoIP, Internet via Satellit, Breitbanddienste, Billing und IP-Call-Center Lösungen tätig ist. Als neues Geschäftsfeld kommen Mobilfunkdienste und Services rund um diesen Tätigkeitsbereich hinzu (Island). Der Schwerpunkt der unternehmerischen Tätigkeit liegt auf der Internet-Telefonie (VoIP) und innovativen Telekommunikationstechnologien für den Einsatz in verschiedensten Regionen Europas, Afrikas und Südamerikas, wobei zukünftig auch neue Märkte erschlossen werden sollen. Hierzu verfolgt die AMITELO AG eine offensive Wachstumsstrategie, in der organisches und anorganisches Wachstum eng miteinander verbunden sind und zur Erreichung der gesetzten Umsatz- und Ertragsziele beitragen. Ende der Mitteilung euro adhoc 28.09.2007 08:04:31 -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: Amitelo AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: AMITELO AG Investor Relations ir@amitelo.ag Branche: Telekommunikation ISIN: CH0003307706 WKN: A0F5YA Börsen: Börse Frankfurt / Freiverkehr/Entry Standard

Das könnte Sie auch interessieren: