Uncle Ben's

Masterfoods ruft einzelne Uncle Ben's Reisvarietäten mit US-Langkornreis aus dem Regal zurück

    Zug (ots) - Die Herstellung und der Verkauf von Produkten, die den Bedürfnissen unserer Konsumenten gerecht werden und höchsten Anforderungen an Qualität entsprechen, sind unser wichtigstes Anliegen. Vor dem Hintergrund kürzlicher Berichte, dass in Europa vereinzelt Spuren der nicht bewilligten GVO-Sorte LL Rice 601 in US Langkornreis nachgewiesen wurden, hat Masterfoods unablässig weitere Proben ihrer Reisprodukte mit US Langkornreis rund um die Uhr getestet.

    Die Laborresultate indizierten ursprünglich die Abwesenheit des Gentech-Reises LL 601. Die jüngsten Kontrollen, die während den vergangenen Tagen vorgenommen wurden, lieferten jedoch widersprüchliche Ergebnisse. Demnach kann die Aussage, wonach Uncle Ben's US-Langkornreis vollständig frei von LL 601 Reis ist, nicht mehr über alle Reisvarietäten aufrechterhalten werden. Masterfoods unternimmt unverzüglich die notwendigen Schritte, um sicherzustellen, dass nur Produkte im Verkauf verfügbar sind, bei denen eine Verunreinigung mit dem gentechnisch veränderten Reis LL 601 ausgeschlossen werden kann.

    Wir stehen in ständigem Kontakt mit dem zuständigen kantonalen Amt für Lebensmittelkontrolle Zug.

ots Originaltext: Uncle Ben's/Masterfoods AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Masterfoods AG
Sandra Kobelt
Mediensprecherin
Baarermattstrasse 6
6302 Zug
Tel. +41/41/769'14'14
Mobile +41/79/211'13'08



Weitere Meldungen: Uncle Ben's

Das könnte Sie auch interessieren: