Addax Petroleum Corporation

Addax Petroleum beginnt mit Explorationskampagne in der gemeinsamen Entwicklungszone (Joint Development Zone/JDZ)

    Calgary, Kanada (ots/PRNewswire) -

    - Erste Tiefwasser-Probebohrung im Lizenzgebiet des Kinageländes in Block 4 der JDZ

    Die Addax Petroleum Corporation ("Addax Petroleum" oder das "Unternehmen") (TSX:AXC und LSE:AXC) gab heute den Empfang des Bohrschiffes  Deepwater Pathfinder von Transocean und den Beginn ihrer  Explorationsbohrkampagne in der Tiefsee im Gulf von Guinea mit dem Erbohren  des Kinageländes in Block 4 der Nigeria Sao Tome und Pincipe Joint  Development Zone ("JDZ") bekannt.

    Addax Petroleums Vice-Chairman, Jean Claude Gandur, meinte hierzu:

    "Der Start unserer Tiefwasser-Explorationskampagne ist eine äusserst aufregende Zeit für unsere Organisation. Sollten sich die Schürfstellen unseres umfangreichen Portfolios als erfolgreich herausstellen, könnten sie potenziell die förderbaren Reserven des Unternehmens deutlich erhöhen. Darüberhinaus hat Addax Petroleum vor kurzem einen zusätzlichen Anteil von 51% in Block 3 der JDZ erwerben können und wird dort der Betreiber sein. Der Erwerb dieses zusätzlichen Anteils in der JDZ verstärkt unsere Position in diesem erstklassigen Explorationsgebiet und verbessert unser wirtschaftliches Potenzial in Block 3 der JDZ, da er es Addax Petroleum gestattet, diese produktive Region mit einer anhaltenden Bohrstrategie aggressiv zu erforschen."

    Das Unternehmen beabsichtigt das Kina- und Lembagebiet in Block 3 bzw. 4 der JDZ mit den ersten zwei Slots auf dem Deepwater Pathfinder Bohrschiff zu erbohren. Darüberhinaus hat Sinopec JDZ Block 3 Limited die Nigeria Sao Tome and Principe Joint Development Authority davon in Kenntnis gesetzt, dass sie im August 2009 auf JDZ Block 2 (Addax Petroleum hält einen Anteil darin) mit ihren Probebohrungen beginnen werden.

    Addax Petroleum besitzt ein Tiefwassererkundungs-Portfolio, das aus Anleihen von fünf Lizenzgebieten besteht: OPL291, einem Gebiet das der Küste von Nigeria vorgelagert ist und den Blöcken 1, 2, 3 und 4 in der JDZ. Das risikolose potenzielle Erdölvorkommen (Stand 31. Dezember 2008) für identifizierte Schürfstellen in der Tiefsee des Golf von Guinea werden auf 3.042 MMbbl (1.146 MMbbl, riskiert) geschätzt.

    Hiervon betrug der Working Interest des Unternehmens 1.359 MMbbl (493 MMbbl, riskiert). Sobald er an den zusätzlichen Anteil von 51%, der in Block 3 der JDZ erworben wurde, angeglichen wurde, wird sich der Working Interest des Unternehmens auf 1.498 MMbbl (538 MMbbl, riskiert) erhöhen.

    Über Addax Petroleum

    Addax Petroleum ist ein internationals Öl- und Gas-Explorations- und Förderunternehmen, das sich strategisch auf Westafrika und den Nahen Osten spezialisiert hat.

    Weitere Informationen über Addax Petroleum finden Sie unter http://www.addaxpetroleum.com oder http://www.sedar.com.

    Leserhinweis bezüglich zukunftsweisender Informationen

    Bestimmte Aussagen, die in dieser Pressemitteilung enthalten sind, dazu gehören u.a. Aussagen, die im Zusammenhang mit Bohrplänen, Geschäftsstrategien und -Zielen, oder mit Entwicklungsplänen und -Daten von der Inbetriebnahme bestimmter Gebiete stehen, oder die Genehmigungen der Regierung bzw. von Partnern enthalten, oder die Wörter enthalten wie z.B. "kann", "wird", "würde", "könnte", "sollte", "voraussehen", "glauben", "beabsichtigen", "erwarten", "planen", "schätzen", "einplanen", "Prognose", "vorschlagen", "Projekt", und Aussagen, in Bezug auf Angelegenheiten, die keinen wirklichen Tatsachen entsprechen, stellen nach den geltenden kanadischen Wertpapierbestimmungen zukunftsweisende Aussagen dar.

    Zukunftsweisende Informationen in dieser Pressemitteilung unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Unwägbarkeiten bezüglich der Öl- und Gas-Operationen und anderen Faktoren, dazu gehören u.a.: Ungenaue Schätzungen der Ressourcen; die Entdeckung potenzieller Ressourcen und ihrer endgültigen Klassifikation als Reserven und die Gewinnung dieser genannten Reserven; Rohstoffpreise; allgemeine Wirtschafts-, Markt- und Geschäftsbedingungen; die Industriekapazität; Konkurrenzaktivitäten anderer Unternehmen; Raffinerie- und Vermarktungsmargen; die Fähigkeit Rohöl und Erdgas marktgerecht zu fördern und zu transportieren; die Auswirkungen von Wetter und Klima; die Ergebnisse der Erkundungs- und Entwicklungsbohrungen und ähnlicher Aktivitäten; die Fähigkeit von Zulieferern Verbindlichkeiten zu erfüllen; Massnahmen von Regierungsbehörden, u.a. Steuererhöhungen; Änderungen von Umweltschutz- und anderen Vorschriften; internationale politische Ereignisse und erwartete Renditen und erwartete Renditen. Die Förderung kann insbesondere durch Umstände wie Erkundungserfolge, Zeitplanung und Anfangserfolge, Anlagenzuverlässigkeit, Lagerstättenleistung und natürliche Rückgangswerte, Wasseraufnahme und Bohrfortschritt beeinflusst werden. Kapitalaufwendungen können durch Kostendruck im Zusammenhang mit neuen Kapitalprojekten beeinflusst werden, u.a. auch durch das Arbeitskräfte- und Materialangebot, Projektmanagement, Preise und Verfügbarkeit von Bohrinseln und durch die Kosten seismischer Untersuchungen.

    In dieser Pressemitteilung hat das Unternehmen Annahmen in Bezug auf die folgenden Punkte geäussert:

@@start.t1@@      - voraussichtliche Mengen in Öl-Ressourcen;
      - Zeitvorgaben und Umfang zukünftiger Erträge, Investitionsprognosen und
         die Finanzquellen hiervon;
      - dem Umfang, Hintergrund, das Timing und die Effekte der Investitionen;
      - Pläne für zukünftige Bohrungen und die Zeitvorgaben und Standorte
         hiervon;
      - Erwartungen bezüglich der Verhandlungen und Ergebnisse von
         Vertragsrechten;
      - Betriebs- und andere Kosten;
      - Geschäftsstrategien und -Pläne in Bezug auf die Handhabung und
      - zu erwartende Vorteile und gesteigertem Shareholder-Value, die das
         Ergebnis der Entwicklung potenzieller Projekte sein können.@@end@@

    Die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens können sich eventuell beträchtlich von den in diesen zukunftsweisenden Aussagen vorweggenommenen Ergebnissen unterscheiden, falls sich die Annahmen, denen sie zugrunde liegen, als falsch herausstellen sollten oder falls eine oder mehrere der oben erwähnten Unwägbarkeiten oder Risiken, eintreten sollten. Diese Faktoren sind detailliert in den von Addax Petroleum bei den Wertpapierbehörden der kanadischen Provinzen eingereichten Unterlagen dargestellt.

    Der Leser wird darauf hingewiesen, dass die vorangehende Liste wichtiger Faktoren, die sich auf zukunftsweisende Informationen auswirken könnte, nicht vollständig ist. Darüber hinaus beziehen sich die zukunftsweisenden Informationen in dieser Pressemeldung auf den Zeitpunkt dieser Mitteilung und Addax Petroleum übernimmt keinerlei Verpflichtung hierin enthaltene zukunftsweisende Informationen öffentlich zu aktualisieren oder anzupassen, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderweitiger Einflüsse, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Die in dieser Pressemitteilung enthaltene zukunftsweisenden Informationen unterliegen ausdrücklich diesem Vorbehalt.

    Leserhinweis bezüglich potenzieller Ölressourcen

    Alle Schätzungen potenzieller Ölressourcen in dieser Pressemitteilung (Stand 31. Dezember 2008) werden im Addax Petroleums Annual Information Form (AIF = Jährliches Informationsformular) vom 4. März 2009, ausführlich erläutert. Sie finden es unter http://www.sedar.com oder unter http://www.addaxpetroleum.com. Der bereinigte Wert für die Schätzungen potenzieller Ölressourcen (Stand 31. Dezember 2008) basiert auf dem oben beschriebenen Working Interest.

    Potenzielle Ressourcen sind die Mengenangaben von Erdöl, die zu einem bestimmten Zeitpunkt geschätzt werden und bezeichnen die Mengen, die potenziell aus bekannten Lagerstätten mithilfe von zukünftigen Entwicklungsprojekten gewonnen werden könnten. Im Falle eines kommerziellen Fundes deuten die potenziellen Ölressourcen auf Erforschungsmöglichkeiten und ein Entwicklungspotenzial hin und sollten nicht als Reserven oder mögliche Ressourcen aufgefasst werden. Es gibt keine absolute Gewissheit, dass irgendein beliebiger Teil der Rohstoffe auch entdeckt wird. Sollte ein beliebiger Teil entdeckt werden, gibt es keine Garantie, dass es kommerziell rentabel sein wird einen Teil der Rohstoffe zu fördern.

    Alle in dieser Pressemitteilung angegebenen Rohstoffangaben basieren auf dem "besten Schätzwert". Weitere Informationen über hohe und niedrige Einschätzungen in Bezug auf potenzielle Ressourcen finden Sie in Addax Petroleums AIF.

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: Mr. Craig Kelly, Investor Relations, Tel.: +41(0)22-702-95-68, craig.kelly@addaxpetroleum.com; Mr. Chad O'Hare,Investor Relations, Tel.: +41(0)22-702-94-10,  chad.o'hare@addaxpetroleum.com; Ms. Marie-Gabrielle Cajoly, Press Relations, Tel.: +41(0)22-702-94-44, marie-gabrielle.cajoly@addaxpetroleum.com; Mr. Nick  Cowling, Press Relations, Tel.: +1-416-934-8011, nick.cowling@cossette.com;  Mr. Mark Antelme, Press Relations, Tel.: +44(0)20-3178-6242, mark.antelme@pelhampr.com

ots Originaltext: Addax Petroleum Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: Mr. Craig Kelly,
Investor Relations, Tel.: +41(0)22-702-95-68,
craig.kelly@addaxpetroleum.com; Mr. Chad O'Hare, Investor Relations,
Tel.: +41(0)22-702-94-10, chad.o'hare@addaxpetroleum.com; Ms.
Marie-Gabrielle Cajoly, Press Relations, Tel.: +41(0)22-702-94-44,
marie-gabrielle.cajoly@addaxpetroleum.com; Mr. Nick
Cowling, Press Relations, Tel.: +1-416-934-8011,
nick.cowling@cossette.com; Mr. Mark Antelme, Press Relations, Tel.:
+44(0)20-3178-6242, mark.antelme@pelhampr.com



Weitere Meldungen: Addax Petroleum Corporation

Das könnte Sie auch interessieren: