Chartis

Operative Unabhängigkeit der AIU Holdings schreitet weiter voran
Zweckgesellschaft gegründet
Ernennung von Kristian P. Moor als President and CEO
Auftritt unter eigener neuer Marke Chartis

    Frankfurt am Main / New York (ots) -  AIU Holdings (AIU Holdings, Inc. und AIU Holdings LLC, gemeinschaftlich "AIU Holdings" oder die "Gesellschaft"), ein international führender Schaden- und Unfall- sowie Nicht-Leben-Versicherer, hat heute drei wesentliche Meilensteine auf dem Weg zu einer unabhängig operierenden Gesellschaft erreicht:

    - Gründung einer Zweckgesellschaft (Special Purpose Vehicle, SPV)
        durch die American International Group, Inc. (AIG) mit der
        Absicht, das Eigenkapital der AIU Holdings in die
        Zweckgesellschaft einzubringen. Die Transaktion steht unter
        Vorbehalt der entsprechenden regulierungsbehördlichen
        Zustimmungen.
    - Ernennung von Kristian P. Moor als President and Chief Executive
        Officer der Gesellschaft.
    - Auftritt unter einer eigenen neuen Marke: Chartis.

    Diese heute bekannt gegebenen Maßnahmen beschleunigen den Zusammenschluss der weltweiten Versicherungsgesellschaften und bringen sie ihrem Ziel einer unabhängig operierenden Organisation erheblich näher.

    Chartis, mit Sitz in New York, umfasst Commercial Insurance, also die US-amerikanischen Nicht-Leben Gesellschaften, Foreign General Insurance, das - aus US-Sicht - internationale Netzwerk der Schaden- und Unfallversicherungsgesellschaften und die Einheiten der Private Client Group. Innerhalb einer der weltgrößten, leistungsstärksten und höchst erfolgreichen Schaden- und Unfallversicherungsplattformen für Industrie, Gewerbe und Einzelpersonen bietet sie eine beispiellose globale Präsenz und eine vielfältige Produkt- und Dienstleistungspalette. Die weltweiten aufsichtsrechtlichen Rücklagen betrugen zum Ende 2008 32,1 Milliarden US Dollar. Chartis betreut mehr als 40 Millionen Kunden in über 160 Ländern und Jurisdiktionen.

    "Wir freuen uns außerordentlich über diese neue Phase in unserer Entwicklung, die den Marktwert einer der erfahrensten und umfassendsten Versicherungsplattformen der Welt stärken wird", sagt Kristian P. Moor. "Die Chartis Mitarbeiter sind unser größtes Kapital, und unser neuer Markenauftritt verkörpert deren kontinuierliches Engagement, ihr ausgeprägtes Innovationsstreben und eine hohe Kundenorientierung. Die heute bekannt gegebenen Entwicklungen geben uns verstärkt die Chance, auf unserer historischen Erfolgsgeschichte aufzubauen."

    Mit der Gründung der Zweckgesellschaft, der Ernennung von Kristian Moor und dem neuen Markenauftritt kann Chartis ihre Reputation als eine herausragende internationale Versicherungsorganisation voranbringen und ihre Stärken herausstellen:

    Hohe Qualität und Leistungsfähigkeit, finanzielle Stabilität, ein multinationales Leistungsangebot und führende branchenspezifische Produktinnovation sowie ein ausgezeichneter Kundenservice. Chartis kann sich mit einem eigenen Markenauftritt, eigenem Managementteam und einem gut kapitalisierten und konzentrierten Geschäftsportfolio so eindeutig und unabhängig im Markt positionieren. Die Gesellschaft wird von Kristian Moor und einem Führungsteam geleitet, dessen Mitglieder durchschnittlich mehr als 20 Jahre Erfahrung im Versicherungsgeschäft vorweisen können.

    Kristian Moor ist seit März 2009 President der Chartis. Zuvor war er Executive Vice President AIG und President and Chief Executive Officer der AIG Property Casualty Group (Schaden- und Unfallversicherung). Dies umfasste die Verantwortung für das gesamte AIG Commercial und Personal Lines Schaden- und Unfallgeschäft in den USA und Kanada. Moor kam 1981 zur AIG National Union. Er hat einen Bachelor in Finanzwirtschaft der Bryant University sowie einen Master of Business Administration (MBA) in Finanzwirtschaft der Pace University.

    Chartis hat seinen Ursprung in dem griechischen Wort für "Landkarte" und untermauert die 90-jährige erfolgreiche Historie des Unternehmens als internationaler Pionier, der seinen Kunden maßgeschneiderte Lösungen und Deckungskonzepte bieten kann. Chartis und seine geplante Brand umfassen ebenfalls den disziplinierten und dennoch flexiblen Anspruch, Marktentwicklungen und komplexe weltweite Risiken rechtzeitig zu erkennen und navigieren zu können. Wie der Name von Chartis und die Historie aufzeigen, sind Chartis Mitarbeiter Problemlöser und Innovatoren mit globaler Perspektive, kombiniert mit tiefem Wissen der regionalen Märkte und Kulturen - wo auch immer der Kunde dies benötigt. Unsere Kunden profitieren von branchenführenden Versicherungsprodukten und maßgeschneiderten Lösungen, die dem Versicherungsbedarf zum Schutz von Vermögenswerten in jedem ihrer Tätigkeitsbereiche gerecht werden.

    Mit dem heutigen Launch werden die im Markt unter "AIG" and "AIU Holdings" eingeführten Marken den Übergang auf die Marke Chartis beginnen. Im Vordergrund stehen dabei lokale Gegebenheiten sowie eine kostenoptimierte Art, um den Geschäftswert international zu optimieren. Das Unternehmen prüft weiterhin, ob bei einigen lokaler Niederlassungen im Hinblick auf ihren lokalen Markenwert eine eigenständige Marke beibehalten wird oder ob diese ebenfalls auf den neuen Markenauftritt übergehen wird.

    Über Chartis

    Chartis ist eine international führende Schaden- und Unfall- sowie Nicht-Leben-Versicherungsorganisation mit mehr als 40 Millionen Kunden in über 160 Ländern und Jurisdiktionen. Eine 90-Jährige Erfolgsgeschichte, eine sich aus der Branche heraushebende vielfältige Produkt- und Dienstleistungspalette, hervorragende Schadenexpertise und exzellente Finanzstärke ermöglichen es den Chartis Kunden aus Industrie und Gewerbe sowie Einzelpersonen gleichermaßen, praktisch jedes Risiko effektiv zu bewältigen.

    Chartis ist der Handelsname für das weltweite Schaden- und Unfall- sowie Nicht-Leben-Versicherungsgeschäft der Chartis Inc. Für weiterführende Informationen besuchen Sie bitte unsere Website auf http://www.chartisinsurance.com .

    All products are written by insurance company subsidiaries or affiliates of Chartis Inc. Coverage may not be available in all jurisdictions and is subject to actual policy language. Non-insurance products and services may be provided by independent third parties. Certain coverage may be provided by a surplus lines insurer. Surplus lines insurers do not generally participate in state guaranty funds and insureds are therefore not protected by such funds.


ots Originaltext: Chartis
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch


Pressekontakt für Chartis
in Deutschland/Österreich:

FD
Dr. Lutz Golsch
Tel. +49 69 92037-110
Mobil +49 173 6517710



Das könnte Sie auch interessieren: