Klöckner & Co AG

Ergebnis beeinträchtigt durch Preisrückgänge im dritten Quartal • Umsatzwachstum bleibt intakt

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen   verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Finanzen/Gewinnprognose

Duisburg (euro adhoc) - Duisburg, 08. Oktober 2007 - Klöckner & Co AG hat zwar auf Basis vorläufiger Zahlen in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2007 den Umsatz gegenüber dem Vorjahr um ca. 15 % auf 4,75 Mrd. EUR gesteigert. Bedingt durch die unbefriedigende Entwicklung einiger Stahlpreise im dritten Quartal, insbesondere bei Edelstahl, wird Klöckner & Co im Geschäftsjahr 2007 aber ein um ca. 10 % unter dem Wert des Vorjahres von 395 Mio. EUR liegendes EBITDA ausweisen (Ergebnis vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern) und damit unterhalb der bisherigen Prognose abschließen.

Während die Absatzmengen in Europa als auch in Nordamerika weiterhin zufrieden stellend sind, verzeichnete Klöckner & Co im Verlauf des dritten Quartals einen zunehmenden Druck auf die Rohertragsmargen bei der Distribution von Stahlprodukten. Insbesondere die Preise bei Edelstahl haben sich durch den dramatischen Verfall des Nickelpreises in den vergangenen Monaten negativ entwickelt. Dies führte zu einer wesentlichen Beeinträchtigung der Rohertragsmargen für rostfreie Stähle sowie zu Bestandsabwertungen zum 30. September 2007.

"Auch wenn die Entwicklung der Stahl- und insbesondere der Edelstahlpreise im dritten Quartal dazu führt, dass wir unser ursprüngliches Zielergebnis für das laufende Jahr nicht erreichen, werden wir das zweitbeste Ergebnis in der Unternehmensgeschichte von Klöckner & Co erzielen. Der profitable Wachstumskurs bleibt intakt", erklärt Dr. Thomas Ludwig, Vorstandsvorsitzender der Klöckner & Co AG.

Über Klöckner & Co:

Klöckner & Co ist der größte produzentenunabhängige Stahl- und Metalldistributeur im Gesamtmarkt Europa und Nordamerika. Das Kerngeschäft der Klöckner & Co Gruppe ist die lagerhaltende Distribution von Stahl- und Nicht-Eisen-Metallen. Ca. 200.000 aktive Kunden werden durch rund 250 Lager- und Anarbeitungsstandorte in 15 Ländern in Europa sowie Nordamerika versorgt.

Klöckner & Co wurde vor über 100 Jahren von Peter Klöckner gegründet. Das Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2006 mit rund 10.000 Mitarbeitern einen Umsatz von etwa 5,5 Mrd. Euro.

Die Aktien der Klöckner & Co Aktiengesellschaft sind an der Frankfurter Wertpapierbörse zum Handel im Amtlichen Markt mit weiteren Zulassungsfolgepflichten (Prime Standard) zugelassen. Seit Ende Januar 2007 ist die Klöckner & Co-Aktie im MDax®-Index der Deutschen Börse gelistet. ISIN: DE000KC01000; WKN: KC0100; Common Code: 025808576.

Ansprechpartner: Klöckner & Co AG Am Silberpalais 1 47057 Duisburg

Peter Ringsleben, Claudia Uhlendorf - Unternehmenskommunikation

Peter Ringsleben Phone: +49-203-307-2800 Fax: +49-203-307-5060 E-mail: peter.ringsleben@kloeckner.de Claudia Uhlendorf Phone: +49-203-307-2289 Fax: +49-203-307-5103 E-mail: claudia.uhlendorf@kloeckner.de

Claudia Nickolaus - Investor Relations

Claudia Nickolaus Phone: +49-203-307-2050 Fax: +49-203-307-5025 E-mail: claudia.nickolaus@kloeckner.de

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 08.10.2007 18:46:37
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Klöckner & Co AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Claudia Uhlendorf
Public Relations
Telefon: +49(0)203-307-2289
E-Mail: claudia.uhlendorf@kloeckner.de

Branche: Metallindustrie
ISIN:      DE000KC01000
WKN:        KC0100
Index:    CDAX, Classic All Share, Prime All Share, MDAX
Börsen:  Börse Frankfurt / Amtlicher Markt/Prime Standard
              Börse Berlin / Freiverkehr
              Börse Hamburg / Freiverkehr
              Börse Stuttgart / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Börse München / Freiverkehr



Weitere Meldungen: Klöckner & Co AG

Das könnte Sie auch interessieren: