Lifecycle Pharma A/S

LifeCycle Pharma beginnt klinische Studie der Phase II mit LCP-AtorFen zur Behandlung hoher Cholesterinwerte

    HØRSHOLM, Dänemark, July 12 (ots/PRNewswire) -

    - Zusammenfassung: LifeCycle Pharma legt in den USA eine klinische Studie der Phase II mit LCP-AtorFen, einer festdosierten Kombination von Atorvastatin und Fenofibrat zur Behandlung von zu hohem Cholesterinspiegel auf

    LifeCycle Pharma A/S (OMX:LCP) gab heute bekannt, dass das Unternehmen eine klinische Studie der Phase II mit LCP-AtorFen, einer festdosierten Kombination von Atorvastatin und Fenofibrat zur Behandlung von zu hohem Cholesterinspiegel auflegen wird. LCP-AtorFen ist als wirksame und sichere Behandlung zu hoher Cholesterinspiegel entwickelt worden und geht drei wichtige kardiovaskuläre Risikofaktoren an: Cholesterin mit niedriger Dichte (LDL-C), Cholesterin mit hoher Dichte (HDL-C) und Triglyzeride (TG).

    Es handelt sich um eine doppelblinde, randomisierte, aktiv kontrollierte Studie zum Vergleich von LCP-AtorFen mit Lipitor(R) und Tricor(R) bei rund 200 Patienten mit gemischter Dyslipidämie über 12 Wochen gefolgt von einer einjährigen, offenen Verlängerung der Studie. "Die Studie soll uns die notwendigen Hinweise zur Planung des Programms der Phase III bei verschiedenen Patientenpopulationen liefern", sagte Dr. Michael Beckert, Chief Medical Officer bei LifeCycle Pharma.

    "Wir sind hocherfreut, mit dem Beginn dieser Studie einen weiteren Meilenstein erreicht zu haben", sagte Dr. Flemming Ørnskov, CEO von LifeCycle Pharma. "Unser LCP-AtorFen-Programm schreitet wie geplant voran und wir sind zuversichtlich, die Ergebnisse der Phase-II-Studie nächstes Jahr vorliegen zu haben."

    "Dies ist der Beginn eines spannenden klinischen Entwicklungsprogramms. LCP-AtorFen, die Kombination eines der potentesten und sichersten Statine (Atorvastatin) mit einem sicheren und wirksamen Fibrat (Fenofibrat), eröffnet die Möglichkeit, alle Aspekte der atherogenen Triade (LDL-C, HDL-C und Triglyzeride) mit einer einzigen Tablette anzugehen", sagte Dr. Michael Davidson, Klinik-Professor an der Pritzker School of Medicine der Universität von Chicago, ärztlicher Leiter bei Radiant Research und einer der klinischen Versuchsleiter der Studie.

    Informationen zu hohem Cholesterinspiegel

    Der American Health Association (AHA - amerikanische Gesundheitsvereinigung) zufolge haben über 105 Millionen erwachsene Amerikaner einen Gesamtcholesterinspiegel im Blut von 200 mg/dl und darüber und 36,6 Millionen erwachsene Amerikaner haben Werte von 240 und darüber. Beim Erwachsenen gelten Cholesterinwerte von 240 mg/dl oder darüber als zu hoch und Werte zwischen 200 und 239 mg/dl gelten als grenzwertig hoch. Als Erstbehandlung werden üblicherweise Statine empfohlen, doch haben diese nur begrenzt Einfluss auf das HDL-C und die Triglyzeride (TG) und werden deshalb häufig in Kombination mit anderen Wirkstoffen, z.B. mit Fenofibrat eingesetzt.

    Es gibt viele verschiedene Statine, doch führend ist das von Pfizer vermarktete Lipitor(R) (Atorvastatin). Weltweit wurde im Jahre 2006 mit Atorvastatin ein Umsatz von 13,6 Mrd. USD erzielt, was einem Zuwachs von 6 % gegenüber dem Jahre 2005 entspricht (Quelle: IMS). Lipitor(R) ist insgesamt das weltweit führende Pharmaprodukt. Der Verkauf von Fenofibrat hat in den letzten Jahren stark zugenommen und im Jahre 2006 belief sich der Fenofibrat-Umsatz auf 1,7 Mrd. USD weltweit, eine Zunahme von 16 % gegenüber 2005 (Quelle: IMS).

    Informationen zu LCP-AtorFen

    LCP-AtorFen ist LifeCycle Pharmas hauseigener Wirkstoffkandidat und kombiniert Atorvastatin (der Wirkstoff von Lipitor(R)) und die niedrigste Dosierung von Fenofibrat, die keine Auswirkung auf die Verdauung hat.

    LCP-AtorFen ist als wirksame und sichere Behandlung hoher Cholesterinspiegel entwickelt worden und geht drei wichtige kardiovaskuläre Risikofaktoren an: Cholesterin mit niedriger Dichte (LDL-C), Cholesterin mit hoher Dichte (HDL-C) und Triglyzeride (TG).

    LCP-AtorFen wird als Einzeltablette entwickelt, die vom Patienten zu einem ihm passenden Zeitpunkt einmal am Tage eingenommen wird.

    Informationen zu LifeCycle Pharma A/S

    LifeCycle Pharma ist in Hørsholm, Dänemark, ansässig und ist ein aufkommendes Pharmaunternehmen mit einer breiten Palette, bereits in der Endphase der Entwicklung befindlicher Mittel für die Therapiebereiche Cholesterin-Behandlung, Bluthochdruck, Organtransplantationen und Autoimmunkrankheiten. Die MeltDose(R)-Technologie, LifeCycle Pharmas firmeneigene Verfahrensplattform, ermöglicht niedrigere Dosierungen, geringere Nebenwirkungen, höhere Sicherheit und Therapiebefolgung, kürzere Produktentwicklungszeiten und niedrigere Entwicklungskosten. LifeCycle Pharma wird an der Börse OMX Nordic Exchange unter dem Tickersymbol (LCP) notiert. Weitergehende Informationen zu LifeCycle Pharma A/S stehen unter www.lcpharma.com zur Verfügung.

ots Originaltext: Lifecycle Pharma A/S
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Für weitergehende Informationen wenden Sie sich bitte an: LifeCycle
Pharma A/S, Michael Wolff Jensen, Executive Vice President und CFO,
Tel.: +45-40-74-62-44



Weitere Meldungen: Lifecycle Pharma A/S

Das könnte Sie auch interessieren: