Art|Basel / MCH Group

Neues Führungsteam für die Art Basel

Neues Führungsteam für die Art Basel
Neues Führungsteam für die Art Basel / Nouvelle équipe de direction pour Art Basel von links nach rechts: Annette Schönholzer, Marc Spiegler, Cay Sophie Rabinowitz. Weiterer Text über ots unter http://www.presseportal.ch/de. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck unter Quellenangabe:"obs/Art Basel / ...
Basel (ots) - Ab 1. Januar 2008 wird ein neues Führungsteam die internationalen Kunstmessen Art Basel und Art Basel Miami Beach leiten. Unterstützt von einer internationalen Findungskommission hat die Messe Schweiz die Nachfolge des bisherigen Direktors Sam Keller geregelt: Cay Sophie Rabinowitz, Annette Schönholzer und Marc Spiegler werden gemeinsam die Führung übernehmen. Cay Sophie Rabinowitz wird die künstlerische Leiterin, Annette Schönholzer wird verantwortlich für Organisation und Finanzen und Marc Spiegler wird zuständig für Strategie und Entwicklung sein. Die Verstärkung der Managementkapazitäten soll die Art Basel künstlerisch, organisatorisch und strategisch stärken, ihre Weiterentwicklung fördern und eine persönliche Betreuung von Galerien, Künstlern, Sammlern, Museen, Medien, Sponsoren und anderen Partnern sicherstellen. Eine internationale Findungskommission hat seit Jahresbeginn an der Einladung und Beurteilung von geeigneten Kandidaten gearbeitet. Unter dem Vorsitz von Dr. Cyrill Häring, Präsident Rekurskommission Art Basel gehörten ihr folgende Mitglieder an: Rolando Benedick, Chairman Manor Basel; Ulla Dreyfus, Kunstsammlerin Basel; Sara Fitzmaurice, Präsidentin Fitz+Co New York; David Juda, Owner Annely Juda Fine Art London; Marc Payot, Partner Hauser+Wirth Zürich/London; Beatrix Ruf, Direktorin Kunsthalle Zürich. Die Messe Schweiz hat ihre Personalentscheidung auf die Empfehlungen dieser Findungskommission gestützt. Cay Sophie Rabinowitz, 1965 in den USA geboren, ist verheiratet und lebt in New York und Berlin. Sie studierte Literaturwissenschaft am Reed College und an der Emory University und war von 1995 bis 1996 mit einem Austauschprogramm des DAAD an der Hochschule der Künste in Berlin. Von 1996 bis 2003 kuratierte sie verschiedene Ausstellungen in Museen und Galerien. Seit 1996 ist sie ein Contributing Editor für die Kunstzeitschrift Art Papers und hat zahlreiche Katalogtexte und Magazinbeiträge zu zeitgenössischer Kunst für führende internationale Kunstzeitschriften sowie für die Frankfurter Allgemeine Zeitung und die Financial Times geschrieben. Seit 1999 leitet sie die amerikanische Redaktion der renommierten Schweizer Kunstzeitschrift Parkett und ist Professorin an der Parsons New School for Design. Annette Schönholzer, geboren 1964, ist schweizerisch-amerikanische Doppelbürgerin und lebt in Basel. Sie studierte von 1987 bis 1994 in Zürich Anglistik, Filmwissenschaften und Germanistik. Im Jahr 2000 schloss sie das Studium am Internationalen Zentrum für Kultur & Management (ICCM) in Salzburg mit einem MAS ab. Von 1994 bis 1998 war sie Programmkommissionsmitglied und Kuratorin des Internationalen Film-, Video- und Multimedia-Festivals VIPER. Sie war in verschiedenen öffentlichen und privaten Kulturförderungsinstitutionen tätig, zuletzt von 1997 bis 2001 als Co-Leiterin der Fachstelle Kultur des Kantons Aargau. 2000 bis 2002 war sie Projektleiterin der Ausstellung BIOPOLIS für die Schweizerische Landesausstellung Expo.02. Seit Dezember 2002 ist Annette Schönholzer Projektleiterin der internationalen Kunstmesse Art Basel Miami Beach. Marc Spiegler, geboren 1968, ist französisch-amerikanischer Doppelbürger, verheiratet und lebt in Zürich. Er hat 1986 bis 1990 in Amerika Staatswissenschaft (Political Sciences) studiert. Zwischen 1992 und 1994 besuchte er die Medill School of Journalism in Chicago, die er mit einem Masters of Journalism abschloss. Seit 1998 arbeitet er als freier Kunstjournalist und Kolumnist und ist unter anderem für Zeitschriften und Zeitungen wie The Art Newspaper, Monopol, Art & Auction Magazine, ARTnews Magazine, Neue Zürcher Zeitung, New York Magazine tätig. Als Moderator und Sprecher hat er an verschiedenen Symposien teilgenommen. Das neue Führungsteam vereint profundes Wissen über Kunst und Kunstmarkt, ein grosses Beziehungsnetz in der Kunstwelt sowie Erfahrung in der Organisation von internationalen Kunstmessen. René Kamm, CEO der Messe Schweiz: "Wir sind überzeugt, dass wir mit diesem Führungsgremium die Position der Art Basel als weltweit führende Kunstmesse ausbauen und die Zusammenarbeit mit unseren Partnern stärken können." Lebensläufe der zukünftigen Direktoren sind auf www.art.ch/go/id/dek/ abrufbar. ots Originaltext: Art Basel Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Art Basel Peter Vetsch Kommunikationsleiter Tel.: +41/58/206'27'06 E-Mail: peter.vetsch@messe.ch Messe Schweiz Christian Jecker Leiter Unternehmenskommunikation Tel.: +41/58/206'22'52 E-Mail: christian.jecker@messe.ch

Das könnte Sie auch interessieren: