Playground

'Arc 1950 Village' heimst zweimal Gold bei den 'Homes Overseas Awards' ein: Bestes Ski-Entwicklungsprojekt und Beste Französische Appartments

London (ots/PRNewswire) - Arc 1950, Intrawests erstes Entwicklungsprojekt in Frankreich, hat die beiden ersten Preise für 'Best Ski Development' und 'Best French Apartment' bei den 'Homes Overseas Awards' erhalten, die am 4. Mai 2006 im Dorchester Hotel vergeben wurden. Die Preise wurden von David Branch, dem Vice President, und Marc Achard, dem Regional Sales Director, des Unternehmens Playground Real Estate Sales S.A. aus dem schweizerischen Lausanne entgegengenommen. Playground ist der lizenzierte Makler für Arcs 1950. "Diese repräsentativen Auszeichnungen bilden einen würdigen Abschluss für die Erfolgsgeschichte von Arc 1950", sagte Branch. "Ich widme sie unserer treuen europäischen Klientele." Die 'Homes Overseas Magazine Awards' beurteilen im Interesse der britischen Öffentlichkeit - der wohl breitesten Kaufschicht von ausländischen Immobilien auf der Welt - Entwicklungsprojekte im Ausland. Die Zeitschrift, die über den gesamten ausländischen Immobilienmarkt berichtet, wird von über 50.000 Interessenten abonniert. Bei den Awards werden die schönsten aktuellen Anlagen auf dem internationalen Top-Immobilienmarkt für britische Käufer im Ausland gewürdigt. Beliebte Ziele sind Zypern, Frankreich, Italien, Portugal, Spanien, Südafrika, Osteuropa und die USA (Florida). Zur Jury gehören u.a. Mitglieder der Royal Institution of Chartered Surveyors, des Royal Institute of British Architects, sowie angesehene Journalisten und Fachleute aus der Immobilienbranche. Preisrichter sind in der Welt herumgereist, um bereits in die engere Wahl gezogene Bauprojekte in Augenschein zu nehmen und herausragende Resultate in den Bereichen Design, Standort und Nutzwert mit Gold, Silber und Bronze auszuzeichnen. Arcs 1950 vervollkommnet die Liste von Intrawests preisgekrönten Resorts, zu denen auch Whistler/Blackcomb und Aspen Snowmass zählen. Seit seiner Eröffnung im Jahr 2003 hat das Arc 1950 Le Village erfolgreich acht Residenzen verkauft, zuletzt das "Chalet des Lys." Nach Ansicht der Jury handelt es sich bei Arc 1950 um ein gut ausgeführtes Konzept mit einer phantastischen Vision: die Hauseigentümer geniessen einen luxriösen Lebensstil und sind doch gleichzeitig in eine authentische französische Gemeinde eingebunden. Die Preisrichter zeigten sich beeindruckt, dass das gleichwohl neue Projekt das Gefühl eines bereits bewohnten Dorfs vermittelte, und darüberhinaus den örtlichen Traditionen der savoyardischen Architektur Respekt gezollt worden war. Ausserdem erschien ihnen die erste Residenz, 'Le Hameau du Glacier', als stilvoller Wohnkomplex, der alle Vorzüge eines modernen Skiresorts geniesst und seinen Preis rechtfertigt. Playground verkauft und vermarktet Reiseziel-Immobilien und gewährt Zugang zu den herausragendsten Anlagen auf der Welt. Das Unternehmen, das mit Intrawest und anderen ausgewählten Erschliessungsfirmen zusammenarbeitet, vertritt einzigartige Immobilien in sechs Ländern in drei Kontinenten, darunter Whistler/Blackcomb, Hard Rock San Diego, Les Arcs in den französischen Alpen sowie Floridas Sandestin (weisse Sandstrände und Weltklasse-Golfanlagen). Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website unter www.playground.com. ots Originaltext: Playground Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an David Branch, Playground Real Estate Sales S.A., +41-(0)21-310-27-62

Das könnte Sie auch interessieren: