Astellas Pharma Europe Limited

Antrag auf Marktzulassung von Candin-Antimykotikum Micafungin in der EU gestellt

    Tokio, Japan (ots/PRNewswire) - Astellas Pharma Inc. ("Astellas"; Firmensitz: Tokio; Präsident und CEO: Toichi Takenaka) gab heute bekannt, dass seine EU-Tochtergesellschaft am 11. April einen Marktzulassungsantrag für das Candin-Antimykotikum "Micafungin" (generischer Name) zur Behandlung systemischer Pilzinfektionen bei der Europäischen Arzneimittelagentur (European Medicines Agency, EMEA) eingereicht hat.

    Micafungin wurde von Astellas entdeckt und erzeugt. Es ist ein Vertreter einer neuen Klasse injizierbarer Antimykotika, den Candinen. Der neuartige Wirkmechanismus von Micafungin beeinflusst spezifisch die Pilzzellwand-Biosynthese durch selektive Hemmung der (1,3 )-Beta-D-Glucansynthase. (1,3)-Beta-D-Glucan ist ein wichtiger Bestandteil der Skelettstruktur der Pilzzellwand, die in Säugetierzellen nicht vorhanden ist. Micafungin kam im Dezember 2002 als "Funguard(R) zur Infusion" in Japan und im Mai 2005 als "Mycamine(R)" in den USA auf den Markt und hat zur Behandlung und Prophylaxe systemischer Pilzinfektionen beigetragen. Astellas betrachtet Micafungin als eines seiner wichtigsten Produkte und geht davon aus, dass die Verbindung die Expansion seines europäischen Geschäfts weiter beschleunigen wird.

    Weitere Informationen zum Unternehmen und den Produkten sind unter folgender Website verfügbar: -

    http://www.astellas.com/eu

    "Astellas Pharma Europe Limited ist ein Tochterunternehmen der Astellas Pharma Inc. mit Sitz in Tokio. Astellas ist ein Pharmaunternehmen, das sich der Verbesserung der Gesundheit von Menschen in aller Welt anhand innovativer und zuverlässiger Arzneimittelprodukte widmet. Astellas Pharma Inc. ging im April 2005 aus dem Zusammenschluss der beiden Unternehmen Yamanouchi Pharmaceutical Co., Ltd und Fujisawa Pharmaceutical Co., Ltd. hervor. Ziel des Unternehmens ist, durch die Kombination von herausragender F&E und Marketingkompetenzen zu einem globalen Pharmaunternehmen mit stetigem Wachstum auf dem internationalen Arzneimittelmarkt zu werden."

ots Originaltext: Astellas Pharma Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Ansprechpartner für Anfragen oder weitere Informationen: Astellas
Pharma Inc., Unternehmensmitteilungen, Tel.: +81-3-3244-3201, Fax:
+81-3-5201-7473, http://www.astellas.com



Weitere Meldungen: Astellas Pharma Europe Limited

Das könnte Sie auch interessieren: