OnVista AG

euro adhoc: OnVista AG
Quartals- und Halbjahresbilanzen
OnVista AG im 1. Quartal 2005 über Plan: Konzernumsatz + 29%
Beide operativen Geschäftsfelder mit positivem Ergebnis
Jahresprognose bekräftigt

---------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc.   Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

09.05.2005

Die OnVista AG (DE0005461602) ist erfolgreich ins Geschäftsjahr 2005 gestartet und hat das 1. Quartal über Plan abgeschlossen.

Nach den heute vorgelegten Zahlen lag der Konzernumsatz im 1. Quartal 2005 bei EUR 2,00 Mio. Das entspricht einem Plus von 29% gegenüber dem entsprechenden Vorjahresquartal (Q1/04: EUR 1,56 Mio.). Der Konzernumsatz stammt ausschließlich aus dem Geschäftsfeld Media.

Das Konzernergebnis war deutlich positiv, wozu beide operativen Geschäftsfelder beigetragen haben. Das Konzernergebnis vor Steuern betrug EUR 0,30 Mio. (Q1/04: EUR 0,33 Mio.; -8,5%). Daraus errechnet sich eine Vorsteuerrendite von 15%. Nach Steuern verblieb ein Konzernüberschuss von EUR 0,21 Mio. (Q1/04: EUR 0,20 Mio.). Das entspricht einem Zuwachs von 3,3%. Das Ergebnis je Aktie lag bei EUR 0,03 (Q1/04: EUR 0,03).

Ohne Berücksichtigung des Beteiligungsergebnisses durch die IS.Teledata AG (=Segmentergebnis Technologies) und der Zinserträge (EUR 0,21 Mio.) fiel das Ergebnis leicht negativ aus: Das EBIT lag bei TEUR -30 (Q1/04: TEUR 62). Das EBITDA war mit TEUR 81 positiv (Q1/04: EUR 0,16 Mio.; -50%).

Im Geschäftsfeld Media (Internetaktivitäten) erwirtschaftete die OnVista Group trotz des planmäßigen Kostenanstiegs aufgrund der Investitionen in das Gesundheitsportal und das Performance-Marketing-Geschäft einen Gewinn. Das Segmentergebnis lag mit EUR 0,18 Mio. wie geplant unter dem Vorjahresvergleichswert (Q1/04: EUR 0,43 Mio.; -58%). Im Geschäftsfeld Technologies (36%-Beteiligung an der IS.Teledata AG; internetbasierte Finanzmarkt-Informations-Systeme für Finanzdienstleister) konnte das Segmentergebnis mehr als verdreifacht werden und lag bei EUR 0,13 Mio. (Q1/04: TEUR 38; +229%).

Der Finanzmittelbestand der OnVista Group betrug zum 31.3.2005 EUR 22,15 Mio. (31.12.2004: EUR 22,61 Mio.). Der Cash-Wert je Aktie lag bei EUR 3,31 (31.12.2004: EUR 3,38).

Aufgrund des erfreulichen Geschäftsverlaufs im 1. Quartal 2005 bekräftigt der Vorstand der OnVista AG seine Jahresprognose: Für das Geschäftsjahr 2005 plant die OnVista AG einen Konzernumsatz von über EUR 8 Mio. Das entspräche einem Plus von rund 15% gegenüber 2004. Noch deutlicher, nämlich um etwa 50%, soll das Konzernergebnis vor Steuern steigen (2004: EUR 0,92 Mio.). Beide operativen Geschäftsfelder - Media und Technologies - sollen einen deutlich positiven Beitrag zum Konzernergebnis leisten.

Konzernabschluss nach IFRS; ausf. Pressemitteilung: www.onvista-group.de, Rubrik 'Presse'; der vollst. Quartalsbericht wird wie angekündigt am 12.05.2005 veröffentlicht unter: www.onvista-group.de, Rubrik 'Investor Relations': http://www.onvista-group.de/investor_relations/finance_publications.html

Kontakt: Anja Seipp, Tel. 02203/9146-306, eMail ir@onvista.de

Ende der Mitteilung                                euro adhoc 09.05.2005 07:52:16
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis:
Anja Seipp
Head of Public and Investor Relations
Tel. +49(0)2203 9146 306
E-Mail: ir@onvista.de

Branche: Informationstechnik
ISIN:      DE0005461602
WKN:        546160
Index:    Prime Standard, CDAX, Prime All Share, Technologie All Share
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt
              Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Niedersächsische Börse zu Hannover / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr
              Bremer Wertpapierbörse (BWB) / Freiverkehr



Weitere Meldungen: OnVista AG

Das könnte Sie auch interessieren: