JAJAH Inc.

SIP-Provider Gizmo5 nutzt Jajah für seine sechs Millionen Kunden

    Mountain View/ Berlin (ots) -

    Software-Unternehmen behaupten sich dank Jajahs Plattform im     VoIP-Markt

    Jajah, der führende Anbieter in der IP-Telekommunikation, stellt seine "Managed Service"-Plattform nun auch Gizmo5 zur Verfügung, einem allgemein zugänglichen und kostenlosen mobil- und computerbasierten VOIP Service. Jajah wird für Gizmo5 zukünftig alle Gesprächsabläufe abwickeln sowie einen eigens für den Software-Anbieter entwickelten Service umsetzen, inklusive Kundenbetreuung und Gebührenerfassung.

    "Jajahs Plattform bietet uns eine einfache Handhabung, technische Zuverlässigkeit und die Möglichkeit, unsere Software nun weltweit einzusetzen", so Gizmo5-Geschäftsführer Jason Droege. "Mit Jajah haben wir die Möglichkeit, den endgültigen Durchbruch im riesigen VoIP-Markt zu schaffen. Mit der Partnerschaft streben wir an, neunzig Prozent der Internetnutzer zu erreichen, welche gegenwärtig noch kein VoIP benutzen."

    Die Partnerschaft mit Gizmo5 baut Jajahs Führung als "Managed Service"-Anbieter für Softphone-Entwickler aus. Yahoo! und seine 97 Millionen Messenger-Nutzer sowie MailVision, einer der führenden Entwickler von SIP-basierten Services für Computer und Mobilgeräte, profitieren bereits von diesem Service. Nun genießt auch Gizmo5, einer der größten Herausforderer im Softphone Markt, die strategischen Vorteile der Plattform.

    Softphones bzw. Software-basierte Telefone ermöglichen IP-Telefonate direkt von Internet-verbundenen Computern oder Mobiltelefonen aus. Internet- und Mobiltelefonbenutzer nutzen sie zunehmend als eine Alternative zu traditionellen Festnetztelefonen.

      Mit Jajahs "Managed Services"-Plattform erhöhen
Softphone-Unternehmen wie Gizmo5 ihre Wettbewerbsfähigkeit gegenüber
anderen IP-Telefonie-Unternehmen. Indem Jajah den Unternehmen ein
hochqualitatives globales Telefonie-Netzwerk anbietet, sind sie in
der Lage, ihren Fokus wieder auf ihre Kernkompetenzen zu richten -
Software und Marketing. Zudem profitierten sie von Jajahs
Sprachqualität, den geringen Telefongebühren sowie dem
ausgezeichneten Kundenservice.

    "Als sich IP-Telefonie bzw. VoIP vom Kommunikationswerkzeug für Computercracks zu einem Service für jedermann entwickelt hat, wuchs auch der Wettbewerb", sagt Jajah CEO Trevor Healy. "Jajahs "Managed Service"-Plattform erlaubt Entwicklern, sich auf das zu konzentrieren, was sie am besten können - nämlich das Entwickeln von erstklassigen Software-basierten Services. Jajah kümmert sich währenddessen um die Infrastruktur, preisgünstige Gebühren und die herausragende Sprachqualität."

    Über JAJAH: JAJAH ( http://www.jajah.com ) stellt den Verbrauchern deutlich verbesserte Telefonielösungen zu einem Bruchteil des herkömmliches Preises bereit. JAJAH ermöglicht es, kostenlose oder günstige Telefonate zu führen, lokal oder weltweit, wobei das Wählen am PC oder am Handy erfolgen kann. JAJAH verbindet damit das Beste aus dem Internet mit dem Besten aus der gebräuchlichen Telefoninfrastruktur. Dadurch reißt JAJAH Kommunikationsbarrieren ein und erleichtert es den Menschen überall in Kontakt zu bleiben. JAJAH wurde 2005 gegründet und hat Niederlassungen in Mountain View (Kalifornien) und Luxembourg. Mehr Informationen unter: www.jajah.com

    Über Gizmo5: Mit 6 Millionen Downloads und Kunden in mehr als 170 Ländern, vertrauen - aufgrund seiner qualitativ hochwertigen Produkte und Serviceleistungen - VoIP Nutzer in der ganzen Welt auf Gizmo5, die das Unternehmen seit seinem Start 2003 anbietet.


ots Originaltext: JAJAH Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Medienkontakt: Tilo Bonow | tilo@jajah.com | Telefon +49.30.2576205-0



Weitere Meldungen: JAJAH Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: