Siniq Ltd.

Studie: Nährstoffpräparat auf Sojabasis erhöht Erfolg einer Chemotherapie

Flüssiges Nährstoffpräparat auf Sojabasis schaltet Resistenzfaktor von Krebszellen aus und erhöht den Erfolg einer Chemotherapie um 800 Prozent.

    Recklinghausen (ots) - Das Molekulare Institut in Recklinghausen konnte an vier verschiedenen Krebs-Zell-Linien (BT474 Mamma-Karzinom, HEP-G2 Hepatocelluläres Karzinom, LNCAP Prostata-Karzinom und SW480 Kolon-Karzinom) beweisen, dass die Resistenzfaktoren einer Krebszelle durch das flüssige Nährstoffpräparat Haelan 951 auf ein Minimum reduziert werden.

    Tumorzellen zeigten eine eindeutige zellmorphologische Veränderung nach der Behandlung mit Haelan 951. Dadurch sterben die Krebszellen ihren DNA-programmierten Zelltod. Normalerweise können Krebszellen auf Grund eines DNA-Fehlers nicht ihren natürlichen Zelltod sterben und wuchern immer weiter, was zu Tumoren führt.

      «Ich war überrascht, dass durch die Zugabe von Haelan 951 der
natürliche Zelltod einzelner Krebszellen so deutlich eingeleitet
werden konnte», erklärt die Ärztin und Leitern der Studie Doris
Bachg, «unsere Erwartungen wurden übertroffen, weshalb wir mit
grossem Interesse weiter auf diesem Gebiet forschen.»

    Eine Chemotherapie in Kombination mit Haelan 951 ist um 800 Prozent wirkungsvoller als eine alleinige Chemotherapie. In Singapur werden bereits seit 2003 die meisten Chemotherapien in den zwei nationalen Krebskliniken mit Haelan 951 unterstützt. Nach über 8'000 Zustandsverbesserungen bei Krebspatienten in den USA entdecken jetzt immer mehr Ärzte und Betroffene in Europa die alternative Behandlungsart.

    Über Haelan 951:

    Das flüssige Nährstoffpräparat wird aus speziell kultivierten Sojabohnen hergestellt. Für eine Flasche werden rund 12,5 Kilogramm Sojabohnen mit einem komplexen und patentierten Fermentierungsverfahren verarbeitet. Durch den Prozess setzt das Soja wertvolle Wirkstoffe wie die Isoflavone Genistein, Daidzein, Genistin, Glycitin und 13-MTD sowie lebenswichtige Proteine, Fettsäuren, Aminosäuren, Mineralstoffe und Vitamine frei. Das Präparat ist unter www.cancer-disarmed.com oder Tel. 0049 (0)180 5000 382 bestellbar sowie in deutschen und österreichischen Apotheken erhältlich.

      Hinweis für die Redaktion:

    Studienreport, Bildmaterial und Medientexte unter www.ferrisbuehler.com/download.

ots Originaltext: Siniq Ltd.
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Weitere Informationen sowie Kontakte zu Fachpersonen oder
Betroffenen:
Ferris Bühler Communications
Baden/Schweiz
Tel.         +41/(0)56/209'15'15
E-Mail: info@ferrisbuehler.com



Das könnte Sie auch interessieren: