HLV Hamburger Leichtathletik Verband

Conergy neuer Titelsponsor des Marathon Hamburg

    Hamburg (ots) - Ab sofort wird Norddeutschlands größte und traditionsreichste Breitensportveranstaltung den Namen Conergy Marathon Hamburg tragen. Mit mehr als 23.000 Teilnehmern zählt der Lauf zu den 10 weltweit größten und auch schnellsten. "Mit Conergy haben wir einen idealen Partner für unseren (löschen: Hamburg) Marathon gefunden. Denn die Nutzung sich stets erneuernder Energien ist es auch, die einen Marathonläufer ins Ziel bringt", freut sich Erwin Rixen, Präsident des Hamburger Leichtathletik-Verbandes, über den langfristig orientierten Vertragsabschluss mit dem neuen Titelsponsor. Das Hamburger Solarunternehmen zählt mit aktuell mehr als 600 Mitarbeitern und einer Umsatzerwartung von über EUR 500 Mio. als weltweit führender solarer Systemanbieter. "Unsere natürlichen Ressourcen sinnvoll zu nutzen ist für Marathonläufer ebenso wichtig wie für unsere Kunden. Deshalb freuen wir uns sehr, diesen weltweit viel beachteten Event am Heimatstandort unserer Konzernzentrale unterstützen zu dürfen", erklärt Hans-Martin Rüter, Vorstandsvorsitzender und Gründer der Conergy AG.

    Der Conergy Marathon Hamburg wird im nächsten Frühjahr am 23. April 2006  bereits zum 21sten Mal stattfinden. Mit zuletzt 23.270 gemeldeten Läufer/innen ist der nach Berlin zweitgrößte Marathon in Deutschland hinter London und Paris der viertgrößte in Europa und zählt weltweit zu den Top-Ten-Events dieser Sportart. Die Strecke durch Hamburg, vorbei an vielen Sehenswürdigkeiten sowie mit Start und Ziel an der Hamburg Messe gehört zu den schönsten Strecken der Welt. Sie ist weitestgehend flach und dadurch auch schnell. So lief der Spanier Julio Rey mit 2:07:38 die bisher weltweit zweitschnellste Zeit in diesem Jahr und gewann damit den Marathon Hamburg als erster Läufer dreimal. Inklusive Rahmenprogramm gingen 33.031 Läufer/innen zwischen 8 und 80 an den Start zum Frühstückslauf, zum Kinderlauf oder zum Marathon selbst. Zwischen 500.000 und 700.000 Zuschauer stehen jährlich entlang der Strecke, um die Läufer begeistert anzufeuern. Ein Event der Superlative, das auch in den Medien weltweit Beachtung findet.

    Conergy: Unsere Welt steckt voller Energie

    Das Leitmotiv der Conergy AG passt zu dem dynamisch wachsenden Unternehmen und der enormen Herausforderung eines Marathonlaufs. Conergy ist das umsatzstärkste deutsche Solarunternehmen. Hergestellt und gehandelt werden Komponenten und Systeme zur Produktion von Strom, Wärme oder Kühlung aus Sonnenlicht. Die Conergy-Gruppe arbeitet weltweit kundennah und ist inzwischen in 15 Ländern mit eigenen Niederlassungen vertreten. Die kürzlich erfolgten Markteintritte in den USA, Australien, Portugal, Mexiko und Indien sichern neue Kundenzugänge und werden Conergy bei Umsatz und Ertrag bereits in 2005 substantielle Beiträge liefern. Mit neuen Produktentwicklungen und Investitionen in die internationalen Vertriebsnetze gewinnt Conergy auch in 2005 weitere Marktanteile in den weltweit lukrativsten Märkte für Erneuerbare Energien. Dafür werden die Produktionskapazitäten an den Standorten Rangsdorf bei Berlin, Landshut und Bad Vilbel bei Frankfurt massiv ausgebaut. Die Produktentwicklung folgt den international unterschiedlichen Kundenbedürfnissen nach Strom, Wärme oder Kühlung aus Sonnenlicht. Auch dafür wurde die Conergy im März als das innovativste Small-Midcap-Unternehmen Deutschlands ausgezeichnet. Der 29fach überzeichnete Börsengang der Conergy gilt als der erfolgreichste seit 2001.


ots Originaltext: HLV Hamburger Leichtathletik Verband
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:

Für Fragen rund um den Marathon:
Conergy Marathon Hamburg
Wolfram Götz - Race Director
Fon: +49 (0)40 88880351

Für Fragen zur Conergy AG:
Conergy AG
Thorsten Vespermann
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 040 / 23 71 02 - 171



Weitere Meldungen: HLV Hamburger Leichtathletik Verband

Das könnte Sie auch interessieren: