Generali Holding Vienna AG

euro adhoc: Generali Holding Vienna AG
Fusion/Übernahme/Beteiligung
Generali wird ukrainische Garant Versicherungen kaufen

-------------------------------------------------------------------------------- Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- 09.06.2006 Generali wird ukrainische Garant Versicherungen kaufen Markteintritt in der Ukraine durch den Kauf von 51% des zweitgrößten Sachversicherers Garant Auto und der drittgrößten Lebensversicherung Garant Life. Die Generali Holding Vienna AG hat heute in Kiew mit der UkrAvto Group eine Vereinbarung unterzeichnet, die den Kauf von 51% des Sachversicherers Garant Auto und der Lebensversicherung Garant Life vorsieht. Für die Durchführung der Akquisition ist die Genehmigung durch das Antimonopol-Komitee der Ukraine abzuwarten. "Mit diesem Kauf wird die Generali ihre strategische Expansion in Zentral- und Osteuropa fortsetzen und ihre Position weiter stärken", betont der Vorstandschef der Generali Holding Vienna AG, Karl Stoss. "Nach dem vor kurzem vereinbarten Markteinritt in Serbien erweitern wir unsere Aktivitäten in der CEE-Region auf neun Länder". Durch die Übernahme der Garant Auto Group wird die Generali ein führender Versicherer auf dem ukrainischen Markt. Garant Auto Group verdoppelte 2005 Prämienvolumen - Erster Kfz-Haftpflichtversicherer Die Garant Auto Group erreichte 2005 ein Prämienaufkommen von 42.6 Mio. Euro; damit konnte das Prämienvolumen des Vorjahres (19,7 Mio. Euro) mehr als verdoppelt werden. Das starke Wachstum ist auf die positive Entwicklung sowohl in der Lebens- als auch in der Sachversicherung zurückzuführen. Die Garant Auto, der erste Anbieter der Kfz-Haftpflichtversicherung in der Ukraine, rückte dadurch in den Non-Life-Sparten auf den zweiten Marktrang vor. In der Lebensversicherung liegt die Garant Life mit ei-nem Marktanteil von 11% auf Rang 3. Derzeit betreut die Garant Auto Group 400.000 Kunden. Sie verfügt über 720 angestellte Kundenbetreuer und 1.200 selbständige Vertriebspartner. Außerdem steht ihr im Rahmen einer exklusiven Vertriebsver-einbarung das Autohandelsnetz der UkrAvto Group zur Verfügung. Die UkrAvto Group ist der größte Au-tohändler der Ukraine. Um die Partnerschaft weiter zu stärken, bleibt UkrAvto an der Garant Auto Group mit einem bedeutenden Anteil beteiligt. Generali in Zentral- und Osteuropa Die Generali besitzt bereits heute mit rund 3,5 Mio. Kunden in acht Ländern in Zentral- und Osteuropa bereits eine starke Marktposition. Zu ihren Tätigkeitsländern zählen in dieser Region Ungarn (Markteintritt 1989), Tschechien und Rumänien (1993), Slowenien (1996), Slowakei (1997), Polen (1999), Kroatien (2002) und Serbien (2006). 2005 wuchs das Prämienaufkommen der Generali in dieser Region um über 20% auf nahezu 940 Mio. Euro. Ukrainischer Versicherungsmarkt: Jährliches Wachstum um 42% Mit einer Bevölkerung von rund 48,7 Millionen Einwohnern ist die Ukraine das zweitgrößte Land der Region. Die Versicherungswirtschaft entwickelt sich sehr rasch: Das jährliche Marktwachstum lag in den letzten drei Jahren bei durchschnittlich 42%. Die niedrige Versicherungsdurchdringung von 4,77% in der Lebensversicherung und 0,05% in der Sachversicherung weist auf ein enormes Wachstumspotenzial hin. Zum Vergleich: In Westeuropa beträgt die Versicherungsdurchdringung insgesamt 8,41%. Ende der Mitteilung euro adhoc 09.06.2006 12:14:00 -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: Generali Holding Vienna AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragehinweis: Generali Holding Vienna AG Josef Hlinka Tel.: (++43-1) 534 01-1375 Fax: (++43-1) 534 01-1593 mailto:josef.hlinka@generali.at http://www.generali-holding.at Branche: Versicherungen ISIN: AT0000661350 WKN: 873075 Index: WBI, ATX Prime Börsen: Börse Berlin-Bremen / Freiverkehr Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr Frankfurter Wertpapierbörse / Freiverkehr Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr Bayerische Börse / Freiverkehr Wiener Börse AG / Amtlicher Markt

Das könnte Sie auch interessieren: