TPI Eurosourcing GmbH

EquaTerra und TPI beenden Fusionsvertrag

    Houston, USA und Frankfurt, Deutschland (ots) - TPI und EquaTerra, zwei der führenden Anbieter von Beratungsdiensten für Dienstleistungsstrategien großer Unternehmen, geben heute bekannt, dass der im Februar 2006 unterzeichnete Fusionsvertrag in beiderseitiger Übereinstimmung der Beteiligten beendet wurde.  

    Beide Seiten haben sich darauf verständigt, als Anbieter von Beratungsdienstleistungen für die Bereiche Informationstechnologie und Geschäftsprozesse ihrer Kunden getrennte Wege zu gehen.

    Über EquaTerra     EquaTerra (www.EquaTerra.com) hat sich auf Beratungsdienste für Outsourcing und Insourcing sowie Serviceleistungen in den Bereichen Research und Government für weltweit operierende Unternehmen spezialisiert, dank derer diese eine optimale Servicelieferung in ihren administrativen Prozessen erzielen können. Die Berater von EquaTerra verfügen im Durchschnitt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in Hinblick auf Branche, Dienstanbieter und Prozesse, mit besonderer Expertise für Finanz- und Rechnungswesen, Personalwesen, IT und Beschaffung. Sie waren an mehr als 600 globalen Projekten für Geschäftsumstrukturierung, Outsourcing und Outsourcing-Management beteiligt.

    Weitere Informationen bei Lee Ann Moore unter +1 713 669 9292,     leeann.moore@EquaTerra.com oder www.EquaTerra.com.

    Über TPI     TPI ist die weltweit größte Beratungsgesellschaft im Sourcing-Bereich und gilt als branchenführender Anbieter von Beratungsdienstleistungen für strategisches Sourcing. Mit Hilfe eines lösungsorientierten Ansatzes unterstützt TPI seine Kunden über den gesamten Sourcing-Zyklus hinweg, von der Strategieplanung über die Sourcing-Implementierung bis hin zum Management der implementierten Sourcing-Verträge. In seinem vierteljährlich veröffentlichten TPI Index, einer Analyse eigener Sourcing-Daten und anderer Marktdaten, liefert TPI eine präzise und zeitnahe Einschätzung des Marktes der Sourcing-Branche an Investmentanalysten, Kunden und Medien in der ganzen Welt.

    TPI betreut Global 1000-Unternehmen bei der Evaluierung von Sourcing-Optionen und Dienstanbietern. Das Unternehmen generiert über 80 % seines Umsatzes durch Stammkunden und Empfehlungen, da TPI einen exzellenten Ruf in Hinblick auf seine Unabhängigkeit, Objektivität, Expertise und qualifizierte Betreuung genießt. Seit seiner Gründung 1989 hat TPI Kunden bei mehr als 700 Transaktionen mit einem Vertragsvolumen von insgesamt über 373 Mrd. Euro beraten. Weltweit sind über 300 Berater für TPI im Einsatz; diese Berater sind im Durchschnitt seit über 21 Jahren in der Branche tätig. Weitere Informationen unter: www.tpi.net

ots Originaltext: TPI Eurosourcing GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:

Pressekontakte:

North America:
Jolie Newman, EquaTerra
+1 321.439.6670
jolie.newman@EquaTerra.com

Stephanie Nelson, TPI
+1 281.465.5784 / +1 832.788.6440
stephanie.nelson@tpi.net

Europe:
Gina Blackie, EquaTerra
Tel: +44 118 9333107
Email: gina.blackie@EquaTerra.com

Johanna von Geyr, Firefly Communications
Tel.: +49 89 552 699 13
johanna.vongeyr@fireflycomms.com



Weitere Meldungen: TPI Eurosourcing GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: