Int. Institute f. Management Development

MBA-Programm des IMD auf Platz 2 in Forbes-Umfrage

    Lausanne (ots) - In der Forbes-Umfrage über die besten Wirtschaftsschulen, die in der Ausgabe vom 5. September veröffentlicht wird, belegt das IMD bei den einjährigen MBA-Programmen außerhalb der USA den zweiten Rang.

    Auf Platz 1 bis 5 der besten einjährigen MBA-Programme außerhalb     der USA liegen in der Forbes-Umfrage 2005:

    1. Insead     2. IMD     3. SDA Bocconi     4. Instituto de Empresa     5. Oxford (Said)

    Das dem Ranking zugrunde liegende Kriterium war die Kapitalrendite - d. h. die Entlohnung fünf Jahre nach der Graduierung abzüglich Studiengebühren und des entgangenen Gehalts während des Studiums. Die vollständigen Ergebnisse der Umfrage sind unter www.forbes.com abrufbar.

    Über das MBA-Programm des IMD

    Das IMD, eine der führenden internationalen Wirtschaftsschulen, hat seinen Sitz in Lausanne in der Schweiz. 2004 stufte das Wall Street Journal in einer Umfrage unter internationalen Personalanwerbern das MBA-Progamm des IMD weltweit auf Platz 1 ein. Mit seinem einzigartigen Real World, Real Learning(r)-Ansatz bereitet es seine MBA-Studenten auf eine erfolgreiche Karriere in Unternehmen vor. Seine modernen Lerneinrichtungen und marktorientierte Fakultät ermöglichen es den Teilnehmern an seinem MBA-Programm, sich in der erforderlichen Kürze der Zeit und mit entsprechender intellektueller Konzentration mit komplizierten Unternehmens- und Managementfragen auseinander zu setzen.  Das IMD ist allgemeiner Treffpunkt für Führungskräfte und zählt über 50.000 Absolventen in über 140 Ländern. Besuchen Sie www.imd.ch/mba.


ots Originaltext: Int. Institute f. Management Development
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:


Rückfragen bitte an:

Anna Lennman
Kommunikationsteam
Tel.: +41/21/618'06'36
E-Mail: anna.lennman@imd.ch



Weitere Meldungen: Int. Institute f. Management Development

Das könnte Sie auch interessieren: