SkyEurope Holding

euro adhoc: SkyEurope Holding
Finanzierung, Aktienemissionen (IPO)
SkyEurope Aktie schließt mit 6,20 Euro Am ersten Handelstag an der Wiener Börse betrug das Handelsvolumen 1.265.700 Aktien

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

27.09.2005

Wien/Bratislava, 27. September 2005 ……. SkyEurope Holding AG, die Muttergesellschaft der führenden Low-Cost Low-Fare Airline in Zentral- und Osteuropa, die heute erstmals durch Doppel-Listing an den Börsen in Wien und Warschau notierte, erreichte mit ihren Aktien einen Schlusskurs von 6,20 Euro in Österreich, wo das Handelsvolumen 1.265.700 Stück (Einfachzählung) betrug. Dies entspricht einem Plus von 3,33 Prozent zum Ausgabepreis von 6,00 Euro. Der bisherige Höchstkurs in Wien lag bei 6,60 Euro. Die Airline ist im Hauptsegment der Wiener Börse, im Prime Markt unter "SKY" gelistet und notiert an der Börse Warschau im Main Markt. Der Schlusskurs an der Börse in Warschau betrug 24,00 PLN, was einem Plus von 2,13 Prozent zum Erstkurs entspricht.

Am ersten Handelstag der SkyEurope Holding AG, der mit Sitz in Wien befindlichen Holding von SkyEurope Airlines, der führenden Low-Cost Low-Fare Fluggesellschaft Zentral- und Osteuropas, wurden insgesamt 1.265.700 Aktien gehandelt (Einfachzählung). Bereits innerhalb weniger Minuten nach Börsenbeginn wurden bereits mehr als hunderttausend Aktien gehandelt. Der Schlusskurs der Aktie lag mit 6,20 Euro rund 3,33 Prozent über dem Emissionskurs von 6,00 Euro. Die Aktien der SkyEurope Airlines notierten mit erstem Handelstag im Hauptsegment der Wiener Börse, im Prime Markt, unter dem Symbol "SKY", und unterliegen somit den strengen Anforderungen der Publizität in Österreich. Durch das Doppel-Listing notiert das Unternehmen auch an der Börse in Warschau im Main Market.

Die Marktkapitalisierung beträgt durch den erfolgten Börsegang 120 Millionen Euro. Das Zeichnungsangebot umfasste 10 Millionen neue Aktien, 1,8 Millionen alte Aktien sowie eine Greenshoe-Option von 1,18 Millionen Aktien. Das IPO entspricht daher einem Transaktionsvolumen von 78 Millionen Euro und bringt dem Unternehmen 60 Millionen Euro an frischem Kapital.

Über SkyEurope Airlines SkyEurope Airlines wurde am 6. September 2001 von Christian Mandl und Alain Skowronek gegründet. Mit Heimatbasen in Bratislava, Budapest, Krakau und Warschau ist SkyEurope die führende Low-Cost Low-Fare Fluggesellschaft in Zentral- und Osteuropa und bietet ein Streckennetz von 54 Routen zu 30 Destinationen in 18 europäischen Ländern an. Die Flotte umfasst derzeit 15 Flugzeuge. SkyEurope wurde mit Kapital der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung, der ABN-Amro Bank, des Europäischen Investitionsfonds, der Bank Austria Creditanstalt und von East Capital Management finanziert. Die Airline gab vor kurzem die Bestellung von bis zu 32 neuen Boeing Flugzeugen 737-700 der nächsten Generation bekannt. Damit wird die derzeitige Flugzeugflotte zwischen 2006 und 2009 wesentlich erweitert.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 27.09.2005 19:24:15
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: SkyEurope Holding
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
SkyEurope Holding AG
Mag. Erhard Schmidt, CFO
Tel.:+421 2 4850 1180
mailto:investor.relations@skyeurope.com
http://www.skyeurope.com

Branche: Luftverkehr
ISIN:      AT0000497003
WKN:        
Index:    WBI
Börsen:  Wiener Börse AG / Amtlicher Handel



Das könnte Sie auch interessieren: