medi Bayreuth

Ein Butler für jeden Tag - An- und Ausziehhilfe für Kompressionsstrümpfe

    Bayreuth (ots) -

    An- und Ausziehen ist etwas ganz Alltägliches - doch für Menschen mit körperlichen Bewegungseinschränkungen aufgrund fortgeschrittenen Alters oder Erkrankungen wie Arthrose oder Rheuma, oft ein unüberwindliches Hindernis. Kommt die Diagnose Venenleiden dazu, kann das Anlegen der notwendigen Kompressionsstrümpfe kaum noch ohne fremde Hilfe bewältigt werden.

    Dafür gibt eine Lösung: An- und Ausziehhilfen, z.B. mediven(R) Butler und Butler Off. Diese individuell auf die verschiedenen Bedürfnisse von Kompressionsstrumpfträgern abgestimmten Hilfen erledigen das tägliche An- und Ausziehen der Kompressions- und anderer Strümpfe schnell und mühelos.

    Durch einen bequemen Einstiegswinkel und die Vordehnung des Strumpfes beim mediven(R) Butler benötigen Betroffene weniger Kraft zum Anziehen, selbst wenn das Sprunggelenk nicht sehr beweglich ist. Verschiedene Varianten des mediven(R) Butlers (z.B. für einzelne Strümpfe, für Strumpfhosen, für große Größen, für Reisen und mit verschiedenen Griffhöhen) ermöglichen für jeden die individuelle Unterstützung und eine einfache Handhabung.

    Das Ausziehen der Kompressions- oder der gewöhnlichen Strümpfe erleichtert die Ausziehhilfe mediven(R) Butler Off. Ein ergonomisch geformter Löffel mit abgerundeten Kanten ist ein wertvoller Helfer für jeden Tag.

    Die unverzichtbaren Diener ersparen Kraft, Zeit und erhöhen die Selbstständigkeit der Betroffenen. Nur wenn die Kompressionsstrümpfe richtig angelegt werden, haben sie den richtigen Sitz und damit auch die korrekte Wirksamkeit, um einen optimalen Therapieerfolg zu erzielen.

    Die An- und Ausziehhilfen gibt es im Sanitätsfachhandel. Weitere Informationen zum Thema Venenleiden sind im Internet unter www.medi.de abrufbar.

ots Originaltext: medi Bayreuth
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:

medi Bayreuth, Medicusstr. 1, 95448 Bayreuth
Ihre Ansprechpartnerin: Kathrin Glaser-Bunz
Tel.: 0921/912-516
Fax:  0921/912-370
eMail: k.glaser-bunz@medi.de

Weitere Bilder gibt es in Druckqualität unter www.medi.de "Presse"
kostenlos zum Download.



Weitere Meldungen: medi Bayreuth

Das könnte Sie auch interessieren: