Schuler St. Jakobskellerei

Jarno Trullis Weine in Schweizer Händen

Formel-1-Star Jarno Trulli und Schwyzer Unternehmung Schuler St. Jakobskellerei spannen zusammen Seewen (ots) - Einen GP-Sieg konnte er bereits für sich verbuchen, und schnelle Pisten sind seine Welt. Doch der italienische Formel 1 Star Jarno Trulli hat noch eine weitere Leidenschaft: den Weinbau! Sein "Podere Castorani" wird neu und exklusiv in der Schweiz und in Deutschland vom Schwyzer Familien-Unternehmen Schuler St. Jakobskellerei betreut. "Die Partnerschaft hat sich schon seit einiger Zeit abgezeichnet", freut sich Jakob Schuler, der Geschäftsführer und Inhaber der gleichnamigen Schwyzer Handelsunternehmung. "Denn wir sind weltweit ständig auf der Suche nach neuen, exklusiven Tropfen!". Und in der Tat: Die Weine des 31-jährigen Formel 1 Stars haben sich innert Kürze weltweit einen hervorragenden Namen geschaffen. "Der Wein ist meine Passion", so Jarno Trulli, der über die vielen Prämierungen (Gambero Rosso: Due Bicchieri) seiner exzellenten Tropfen begeistert ist. Viele Gemeinsamkeiten "Die Formel 1 ist meine Arbeit, der Weinbau meine eigentliche Passion", versucht Trulli seine beiden Leidenschaften zu erklären. Auf die Unterschiede angesprochen, kontert der sympathische Italiener: "Es benötigt sowohl in der Formel 1 als auch beim Weinbau höchste Präzision, viel Engagement und einiges an Geduld, um Bestresultate zu erzielen!" Gemeinsamkeiten sieht Trulli - der von seinem Vater Enzo in die Geheimnisse des Weinbaus eingeweiht wurde - auch mit der Schuler St. Jakobskellerei: Allem voran die langjährige Tradition und die hohen Qualitätsansprüche. "Durch die Exklusiv-Partnerschaft mit der Familie Schuler, die über 300 Jahre im Weinbau und -verkauf tätig ist, weiss ich, dass mein Wein in besten Schweizer Händen ist." Der Formel 1-Star kommt in die Schweiz Am 16. September kommt der Formel-1-Star Jarno Trulli erstmals nach Schwyz. Dann wird die Partnerschaft offiziell besiegelt, und die Weine werden erstmals exklusiv allen Weinfreunden vorgestellt. Im Rahmen eines spielerischen "Grand Prix Sensorielle" wird Trulli zudem im Challenge-Simulator gegen einen Innerschwyzer Herausforderer - welcher ebenfalls die Geschwindigkeit liebt - sein Können unter Beweis stellen. Weitere Informationen und Bilder erhalten Sie unter: http://www.schuler.ch/ueberschuler/presse.php ots Originaltext: Schuler St. Jakobskellerei Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Sara Schuler Tel. +41/41/819'32'07 Marco Casagrande Tel. +41/41/819'32'77

Das könnte Sie auch interessieren: