Tommy Hilfiger

Tommy Hilfiger kündigt sein grösstes Flagship-Ladengeschäft in Asien an

    New York, November 10 (ots/PRNewswire) - Die Tommy Hilfiger Group, die sich im vollständigen Besitz der Phillips-Van Heusen Corporation befindet, gab heute die Eröffnung seines grössten Flagship-Ladengeschäfts in Japan und Asien bekannt, das sich in 4-30-3, Jingumae, Shibuya-ku in Tokio befinden wird. Planmässig wird das Ladengeschäft im März 2012 auf dem Omotesando in Harajuku eröffnet werden und wird sich damit der elitären Mischung aus gehobenen Einzelhändlern in einer der bekanntesten Einkaufsgegenden Japans anschliessen. Das Geschäft wird die 108 Tommy Hilfiger-Ladengeschäfte, die es zurzeit schon in Japan gibt, fest verankern.

    "Dieses Ladengeschäft wird als primärer Flagship-Standort für unsere Marke in Japan fungieren und wird ausserdem unser wichtiges Einzelhandelsgeschäft in Asien unterstützen", so Fred Gehring, Vorstandsvorsitzender der Tommy Hilfiger Group. "Indem wir der Konzernübernahme der Tommy Hilfiger Japan Corporation im Jahre 2008 folgen, haben wir den bestehende Geschäftsbetrieb weiterentwickelt, indem wir strategische Anpassungen bei der regionalen Positionierung der Tommy Hilfiger Marke mit seiner globalen Identität durchgeführt haben. Das Harajuku-Ladengeschäft reflektiert unsere feste Überzeugung, dass der Markt in Japan zukünftig wachsen wird und ist der erste einer Reihe von Schritten, wie wir unsere Präsens auf diesem Markt erhöhen wollen."

    "Ich bin begeistert, dass wir ein Flagship-Ladengeschäft in Japan auf dem Omotesando eröffnen, einer der bekanntesten Einkaufsgegenden der Welt", so Tommy Hilfiger, Chefdesigner und Visionär für die Tommy Hilfiger Brand. "Da wir nun unser 25-jähriges Jubiläum feiern, freue ich mich auch schon auf die nächsten 25 Jahre, in denen wir weiter unsere Präsens in den wichtigen Städten auf der Welt, wie zum Beispiel Tokio, stärken werden. Das Harajuku-Ladengeschäft wird sowohl die globale "Classic American Cool"-Essenz der Marke wiedergeben, als sich auch auf das Erbe Japans beziehen."

    Das neue Flagship-Ladengeschäft wird 10.946 Quadratfuss (ca. 1017 Quadratmeter) gross sein und drei Stockwerke umfassen. Es wird die neueste Sportbekleidung für Damen und Herren beherbergen sowie einen Laufsteg und die Hilfiger Denim-Kollektionen. Das Ladengeschäft in Harajuku wird viele überraschende Designelemente beinhalten und wird sowohl an die Wurzeln der Marke als auch an das lokale Erbe erinnern, indem eine eklektische Mischung aus Vintage-Möbeln und Accessoires aus Amerika und Japan kombiniert wird.

    Zurzeit gibt es weltweit über 1.000 Tommy Hilfiger-Ladengeschäfte, mit eigenständigen Filialen u.a. in New York, London, Paris, Mailand, Amsterdam, Berlin, Brüssel, Barcelona, Wien, Hongkong, Seoul, Shanghai, Buenos Aires, St. Tropez, Istanbul, Antwerpen, München, Athen, Madrid, und Miami.

    Über die Tommy Hilfiger Group

    Die Tommy Hilfiger Group ist mit ihrem erstklassigen Markenportfolio für Lifestyle-Produkte, zu dem unter anderen Tommy Hilfiger und Hilfiger Denim gehören, eine der angesehensten Unternehmensgruppen im Bereich Designermode. Schwerpunkt der Geschäftstätigkeiten der Unternehmensgruppe ist der Entwurf und die Vermarktung hochwertiger Herren-, Damen- und Kinderbekleidung sowie Jeans-Kollektionen. Dank verschiedener strategischer Lizenzabkommen bietet die Unternehmensgruppe auch eine Reihe ergänzender Lifestyle-Produkte wie Accessoires, Parfüms und Einrichtungsgegenstände an. Die Produkte der Tommy Hilfiger Group sind über ein ausgedehntes Netzwerk firmeneigener Einzelhandelsgeschäfte sowie in führenden Fachgeschäften, Kaufhäusern und über andere, sorgfältig kontrollierte Vertriebskanäle weltweit erhältlich. Weitere Informationen über die Tommy Hilfiger Group finden Sie auf http://www.tommy.com.

    Über die Phillips-Van Heusen Corporation

    Die Phillips-Van Heusen Corporation ist eines der weltweit grössten Bekleidungsunternehmen und weltweiter Eigentümer und Vertreiber von Kultmarken wie Calvin Klein und Tommy Hilfiger. Der Konzern ist der weltweit grösste Anbieter von Oberbekleidung, Schals, Krawatten und verwandten Artikeln und vermarktet eine Reihe von Produkten über seine eigenen Marken Van Heusen, Calvin Klein, Tommy Hilfiger, IZOD, ARROW, Bass und G.H. Bass & Co., sowie über seine Lizenzmarken, zu denen u.a. Geoffrey Beene, Kenneth Cole New York, Kenneth Cole Reaction, MICHAEL Michael Kors, Sean John, Chaps, Trump, JOE Joseph Abboud, DKNY und Timberland gehören. Besuchen Sie http://www.pvh.com.

@@start.t1@@                                    TOMMY HILFIGER GESCHÄFT
                                          TOKIO, JAPAN
      Eröffnungsdatum :    März 2012
                                      4-30-3, Jingumae, Shibuya-ku in
      Standort  :              Tokio, Japan
                                      Erdgeschoss (2661,592 Qu.-F., 247,270 qm):
      Ladenformat:            Hilfiger Denim
                                      Ester Stock 1F (4226,987 Qu.-F., 392,670 qm):
                                      Herrensportmode
                                      Zweiter Stock 2F (4057,563 Qu.-F., 376,960 qm):
                                      Damensportmode
      Gesamte Nutzfläche
      Fläche:                    10.946 Quadratfuss (ca. 1017 Quadratmeter)
      Ladenkonzept:          Ankergeschäft@@end@@

ots Originaltext: Tommy Hilfiger
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Eric Reed, VP von International Marketing and
Communications,Tommy Hilfiger USA, +1-212-548-1359, ereed@tommy.com,
oder MarybethSchmitt, SVP von Communications - Nordamerika, Tommy
Hilfiger USA,+1-212-548-1952, mschmitt@tommy.com, oder Avery Baker,
EVP von GlobalMarketing & Communications, Tommy Hilfiger Europe B.V.,
+31-0-20-589-9889,avery.baker@tommy.com



Weitere Meldungen: Tommy Hilfiger

Das könnte Sie auch interessieren: