Swissport International Ltd.

Swissport veräussert Unitpool: Die beiden Unternehmen arbeiten aber weiterhin eng zusammen

    Zürich (ots) - Swissport International, der globale Leader für Aviatik-Dienstleistungen im Ground Handling, veräussert die Aktienmehrheit von Unitpool per 24.10.2007 an die Firma Aviation Services Holding (ASH). Die ASH ist eine Beteiligungsgesellschaft für die Airline-Industrie, finanziert durch eine Gruppe von Investoren, die vom Branchenexperten Dr. Ludwig  Bertsch vertreten werden. Gemeinsam mit dem bisherigen CEO, David Harman, und seinem Managementteam soll die Wachstumsstrategie der Unitpool auch von der neuen Eigentümerin fortgesetzt werden. Für die Unitpool Kunden wird sich an der heutigen Zusammenarbeit nichts verändern.

    Unitpool, welche momentan für 26 Fluggesellschaften an über 270 Stationen rund 21'000 ULD's (containers) bewirtschaftet, wurde im Jahre 2003 von der Swissport mit dem Ziel erworben , ihre Ramp und Cargo Services zu ergänzen und den Airlines ein komplettes Dienstleistungspaket zu offerieren. Der Verkauf einer Mehrheitsbeteiligung an Unitpool erfolgte nun aus strategischen Überlegungen, da sich die Swissport vermehrt auf die Kernaktivitäten konzentrieren will. Doch auch als Minderheits-aktionärin wird Swissport  zukünftig eng mit der Unitpool zusammenarbeiten, um den Kunden unverändert ganzheitliche Lösungen anbieten zu können.

    Mit der Firma ASH gewinnt Unitpool eine äusserst professionelle und erfahrene Gruppe von Investoren, ausgerichtet auf hohes Qualitätsbewusstsein und starke Kundenorientierung. Gleichzeitig aber sichert sie sich in der Person von Dr. Ludwig Bertsch das Know-how eines ausgewiesenen Branchenkenners, welcher als ehemaliger CEO von SwissCargo und als Executive Vice President Global Cargo bei Swissport das Logistik-Geschäft strategisch und operationell beherrscht.

    Unitpool CEO David Harman zeigt sich zuversichtlich: "Ich hätte mir keine bessere Lösung für Unitpool vorstellen können und freue mich auf die neue Ära. Ich bin zudem überzeugt, dass wir mit den neuen Besitzerverhältnissen und dem ganzen Unitpool Team weiterhin stark wachsen können, mit dem Ziel, schon bald als die Top-Adresse für weltweit erbrachte ULD-Dienstleistungen zu gelten."

    Auch beim Executive Vice President von Swissport International, Urs Sieber, sind nur positive Kommentare zu vernehmen: "Wir sind erleichtert zu wissen, dass mit der neuen Mehrheitsaktionärin nicht nur ein reibungsloser Übergang, sondern vor allem auch eine zukunftsorientierte Lösung für beide Seiten ermöglicht wird."

    Swissport International Ltd. (im Besitz von Ferrovial, einem führenden europäischen Infrastruktur und Service Unternehmen mit Sitz in Spanien) fertigt an 184 Flughäfen in 43 Ländern jährlich über 70 Mio. Passagiere und 3,2 Mio. Tonnen Fracht für 650 Kunden ab. Mit rund 23.000 Mitarbeitern auf fünf Kontinenten realisierte Swissport im Jahr 2006 einen Umsatz von 1.712 Mrd. CHF (1070 Mio Euro oder 1370 Mio USD). www.swissport.com / www.ferrovial.com

    Mehr Details zu Unitpool sind ersichtlich auf www.unitpool.com

    ZETRA International AG hat Swissport International Ltd. als exklusiver M&A Berater bei der Veräusserung von Unitpool unterstützt. www.zetra-international.com

    Swissport International Ltd. Corporate Communications P.O. Box 8058 Zürich Flughafen

ots Originaltext: Swissport International Ltd.
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Marketing Dynamics AG
8152 Glattbrugg
Tel.:        +41 43 812 4950
Mobile:    +41 79 638 9939
Fax:         +41 43 321 2560
E-mail:    beerli@mdynamics.ch



Das könnte Sie auch interessieren: