NEUE AARGAUER BANK

Künstlerisches Highlight für Aarau: Enthüllung der Plastik "Die Grotte" bei der NAB

    Aarau (ots) - Rund 90 Gäste, darunter viel Prominenz aus der Kunst- und Kulturszene, waren bei der feierlichen Enthüllung der Plastik "Die Grotte" am 9. August 2007 dabei. Das Werk des Künstlerpaares Steiner & Lenzlinger ziert das Hauptgebäude der Neuen Aargauer Bank (NAB) in Aarau.

    Es war einmal ein unscheinbarer Parkplatz hinter der NAB, direkt gegenüber dem AZ Medienhaus. Und fast wie im Märchen hat er sich verwandelt - in einen Ort voller Fantasie und Humor. "Die Grotte" heisst das Werk, das vom Künstlerpaar Steiner & Lenzlinger in dreiwöchiger Arbeit geschaffen wurde und nun das Hauptgebäude der NAB in Aarau ziert. Die begehbare Skulptur ist stattliche drei Meter hoch. Rund 100 Figuren aus der Fantasie- und Fabelwelt, kunstvoll ineinander verschlungen, machen sie zu einem luftigen Pavillon. Lichteffekte verstärken diesen Eindruck noch. "Die Grotte" lädt zum Eintreten ein und nimmt den Betrachter mit auf eine wundersame Entdeckungsreise.

    Stelldichein der Kunst- und Kulturszene

    Auf Entdeckungsreise gingen am 9. August um 17.00 Uhr anlässlich der offiziellen Enthüllung der Plastik rund 90 Gäste aus der Kunst- und Kulturszene. "Wir sind Stolz, mit der Plastik 'Die Grotte' einen künstlerischen Akzent in Aarau zu setzen, der bestimmt für Gesprächsstoff sorgen wird", eröffnete NAB-CEO Hans-Mathias Käppeli den Anlass. Willi Glaeser, Mitglied des Verwaltungsrates der NAB, zeigte den Weg von der Idee bis zur Realisierung auf. Danach sprach Peter Wanner, CEO der AZ  Medien AG, als direkter Nachbar. Beat Wismer, der Direktor des Kunsthauses Aarau, der als Chef ans "museum kunst palast" in Düsseldorf berufen wurde, hielt die stimmungsvolle Laudatio.

    Schweizer Künstler mit internationalem Ruf

    Mit Steiner & Lenzlinger hat die NAB zwei der wohl erfolgreichsten, zeitgenössischen Schweizer Künstler nach Aarau verpflichtet. Das gemeinsame Schaffen von Gerda Steiner und Jörg Lenzlinger, die in Uster leben, begann 1997 auf einer Weltreise mit der Fotoserie "Lift up". Der internationale Durchbruch gelang ihnen 2003 an der Biennale in Venedig. Neben zahlreichen Ausstellungen und Installationen in der Schweiz, unter anderem auch im Kunsthaus in Aarau oder an der Expo 02 in Murten, nahmen sie an zahlreichen Ausstellungen im Ausland teil.

    "Die Grotte" ist jetzt für die Öffentlichkeit frei zugänglich.

    Neue Aargauer Bank

    Die Neue Aargauer Bank - kurz NAB - mit Hauptsitz in Aarau ist die grösste Regionalbank der Schweiz und Marktleaderin im Kanton Aargau mit rund 300 000 Kundenbeziehungen. Das Tätigkeitsgebiet der NAB umfasst den Kanton Aargau und angrenzende Gebiete. Die NAB gehört als Tochtergesellschaft mehrheitlich zur CREDIT SUISSE (98,7 Prozent der Aktien) und wies am 30.06.2007 eine Bilanzsumme von 18.1 Milliarden Schweizer Franken aus. Der Reingewinn betrug im Geschäftsjahr 2006 rund 154.8 Millionen Franken. Als Universalbank verfügt sie mit 33 Geschäftsstellen über das dichteste Filialnetz im ganzen Kanton Aargau. Sie deckt die Bedürfnisse jüngerer Newcomer-Kunden sowie der Privat- und Firmenkunden ab. Insgesamt hatte die Neue Aargauer Bank am 30.06.2007 776 Vollzeitstellen, davon 97 Auszubildende.

ots Originaltext: Neue Aargauer Bank
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Marlies Hürlimann
Leiterin Unternehmenskommunikation
Bahnhofstrasse 49
5001 Aarau
Tel.:    +41/62/838'86'53
Fax:      +41/62/838'84'83
E-Mail: marlies.huerlimann@nab.ch



Das könnte Sie auch interessieren: