Dank eines Lizenzabkommens mit Astellas Pharma Inc. wird Ingenuity Systems den Einsatz seiner Produkte auf den japanischen Markt ausdehnen

   

    Redwood City, Kalifornien (ots/PRNewswire) -

    - Ingenuitys Produktplattform wurde nach ausgiebiger Prüfung der Konkurrenzprodukte aufgrund seiner Benutzerfreundlichkeit und der Qualität des Inhalts ausgewählt

    Ingenuity Systems gab bekannt, ein globales Lizenzabkommen mit Astellas Pharma Inc. über die Nutzung der IPA-Sofware (Ingenuity Pathways Analysis) und der umfassenden Datenbank Ingenuity Pathways Knowledge Base abgeschlossen zu haben. Nach einer ausgiebigen Prüfung der Softwareprodukte wurde IPA aufgrund der positiven Auswirkung auf die Forschungsziele des Unternehmens und den umfangreichen und tiefgehenden Inhalt gewählt.

    "Ingenuity Systems baut seine Präsenz als führender globaler Anbieter von Software für die biologische Exploration, Interpretation und Analyse auf dem wachsenden Pharmamarkt in Japan aus", sagte Ken Taming, Präsident von Tomy Digital Biology, dem Softwarevertriebspartner von Ingenuity Systems. "IPA ist zunehmend zu einem Standard-Werkzeug geworden, das von vielen japanischen Pharmaunternehmen zur Wirkstoffentdeckung und Entwicklung eingesetzt wird".

    "Wir sind sehr erfreut, Astellas zu unseren Kunden zählen zu können", sagte Jake Leschly, Präsident und CEO von Ingenuity Systems. "Unsere Software wird von Wissenschaftlern in der Forschung überall in ihrer Organisation eingesetzt und wir sind hocherfreut, dass unsere Datenbank zum Erfolg ihrer systembiologischen Programme beitragen können wird".

    Ingenuity Pathways Analysis ist eine Softwareanwendung mit deren Hilfe Wissenschaftler die komplexen biologischen Systeme modellieren, analysieren und verstehen können, die im Mittelpunkt der biowissenschaftlichen Forschung stehen. IPA wird bei allen grösseren Pharmaunternehmen, Hunderten von Biotechnologieunternehmen und in akademischen Einrichtungen eingesetzt. Die Anwendung unterstützt die Analyse aller Hochdurchsatz-Analysenplattformen und wird für beinahe alle Gebiete der Wirkstoffforschung und -entwicklung, angefangen bei der Zielmolekül-Identifizierung und -Validierung bis hin zu Biomarkern, zur prädiktiven Toxikologie und zur Pharmakogenomik verwendet.

    Die Ingenuity Pathways Knowledge Base ist eine Datenbank biologischer Interaktionen und funktionaler Erklärungen, die aus Millionen einzeln modellierter Beziehungen zwischen Proteinen, Genen, Komplexen, Zellen, Geweben, Wirkstoffen und Krankheitserregern aufgebaut wurde. Die Ingenuity Pathways Knowledge Base ist die grösste Datenbank ihrer Art und umfasst die meisten Strukturbeschreibungen, verfügt über die höchste Treffgenauigkeit und die grösste Zahl von Literaturnachweisen.

    Ingenuity Pathways Analysis ist als webbasierte, extern betreute oder als jeweils lokal installierte Lösung verfügbar. Voll funktionsfähige, kostenlose Testbeispiele sind unter www.ingenuity.com/trial verfügbar.

    Informationen zu Ingenuity Systems(R)

    Ingenuity gibt Forschern die Möglichkeit, die komplexen biologischen Systeme, die für die Gesundheit bzw. Krankheit des Menschen entscheidend sind, zu modellieren, zu analysieren und zu verstehen. Die Produkte von Ingenuity umfassen Pfadanalysesoftware und Wissensdatenbanken für Biologen und Bioinformatiker sowie Inhalte, Dienstleistungen und Infrastrukturen für das Wissensmanagement für führende Pharma- und Biotechnologie-Unternehmen. Ingenuity wurde 1998 gegründet, hat seinen Firmensitz in Redwood City im US-Bundesstaat Kalifornien und verfügt über Niederlassungen in Deutschland, der Schweiz, Frankreich, Grossbritannien und Japan. www.ingenuity.com .

    Website: http://www.ingenuity.com

ots Originaltext: Ingenuity Systems
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Heidi Bullock, Marketingleiterin, Ingenuity Systems, Tel.:
+1-650-381-5150 oder Holli Dickson von Porter Novelli Life Sciences,
Tel.: +1-619-849-5380 bzw. E-Mail: hdickson@pnlifesciences.com, im
Auftrag von Ingenuity Systems