Royal Ten Cate

Ten Cate Thiolon investiert in Kapazitätserweiterung für synthetischen Rasen

Almelo, Die Niederlande (ots/PRNewswire) - Bedingt durch weiteres Verkaufswachstum für synthetischen Rasen sind Investitionsvorhaben in einem Gesamtwert von EUR 10 Millionen für Ten Cate Thiolon (www.thiolongrass.com), Teil des Bereichs Industrielle Textilien & Grass von Royal Ten Cate, bewilligt worden. Berücksichtigt man den Gesamtwert von Royal Ten Cates Investitionen in Anlagevermögen während des ganzen Jahres 2004, so zeigt sich dies als eine beachtliche Investition für das Unternehmen. Die Investition zielt sowohl auf eine Steigerung der Kapazität als auch auf zukünftige Kostenersparnisse und Verbesserungen der Logistik ab. Die Investitionen werden sowohl in den Niederlanden als auch in den USA getätigt. Der Bereich Industrielle Textilien & Grass zeigte ein gesundes, organisches Wachstum. Für das Jahr 2006 sieht Ten Cate Thiolon eine Fortsetzung des Wachstums vorher, die nicht nur in spezifischen Sportanwendungen, sondern auch in anderen Bereichen erfolgen wird. Landschaftsgestaltung ist dafür ein Beispiel. In den USA stellen auch Multi-Sport-Plätze für Universitäten und Highschools ein wichtiges Gebiet dar. Im Sportmarkt steht die Marke Thiolon Grass(R) für hochwertigen synthetischen Rasen, der eine hervorstechende Position bei Marketingfirmen und Ausstattern beim Angebot ihrer Systeme hat. Insbesondere in den USA und im Spitzensegment des europäischen Marktes gibt es wachsenden Bedarf für solche Produkte in mehreren Anwendungsbereichen. Thiolon Grass(R) vereint Haltbarkeit mit rutschfreundlichen Eigenschaften für Spieler. Fussball ist zurzeit ein wesentlicher Wachstumsmarkt und es findet sich eine allmähliche Veränderung in der Haltung von Spitzenklubs zu Kunstrasen. Diese ist auch bedingt durch die anregenden Aktivitäten von UEFA und FIFA. Synthetischer Rasen schafft bessere Möglichkeiten für Regionen mit weniger günstigen klimatischen Bedingungen, was wiederum zu einer weiteren weltweiten Förderung des Fussballsports führen wird. Ähnliche Entwicklungen finden sich bei anderen Sportarten. Die wachsende Notwendigkeit Wasser zu sparen spricht ebenfalls für die Verwendung von synthetischem Rasen. Verletzungsbdingte Kosten sind ein wesentlicher Aspekt für Spitzenvereine und synthetisches Grass leistet mit seinen konstanten und vorhersehbaren Eigenschaften einen positiven Beitrag zu medizinisch sicheren und individuell ausgerichteten Trainingsmethoden und zur Kontrolle der physikalischen Aspekte. Ten Cate Thiolon arbeitet mit Trainingsinstituten zusammen und bezieht Gesundheit und Unfallverhütung in seine Forschungs- und Entwicklungsanstrengungen mit ein. Für ein weiteres Wachstum des Marktes und eine breite Akzeptanz von synthetischem Rasen ist es wichtig, dass dieses Wissen eine weite Anwendung findet. Insbesondere für das weitere Wachstum im Volumenmarkt für Fussball und andere Kontaktsportarten wie American Football und Rugby ist eine erschwingliche, sichere und haltbare Grassoberfläche eine Schlüsselentwicklung. Ten Cate Thiolon ist gut positioniert, um den Anforderungen des Marktes zu genügen, und wird seine führende Rolle beibehalten. Zusammenfassend lässt sich feststellen, dass die gegenwärtigen Entwicklungen in den Bereichen Qualität und Leistung zu einer grösseren Akzeptanz von synthetischem Rasen führen wird, was wiederum das Marktwachstum stimulieren wird. Deshalb sieht Ten Cate Thiolon gute Wachstumsmöglichkeiten für die Zukunft voraus. www.tencate.nl ots Originaltext: Royal Ten Cate Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Ten Cate USA, I. Petrie, Director Ten Cate USA, ipetrie@thiolonusa.com. Royal Ten Cate, F.R. Spaan, Head of Investor Relations/Corporate Affairs, +31-546-544338, f.spaan@tencate.com

Das könnte Sie auch interessieren: