NVIDIA CORPORATION

NVIDIA Medien-Prozessor für drahtlose Anwendungen in neuesten 3G-Telefonen verfügbar:

    Santa Clara, Kalifornien (ots/PRNewswire) -

    - Motorola E1000, V980, und C980 jetzt alle mit dem GoForce 4000 Lieferbar von wichtigen europäischen und japanischen Dienstanbietern

    NVIDIA Corporation (Nasdaq: NVDA), ein weltweit führendes Unternehmen bei grafischen und medialen Prozessoren, gab heute bekannt, dass zwei führende 3G-Dienstanbieter mit Betrieben in Europa und Japan sich für Motorola Telefone entschieden haben, die auf NVIDIAs GoForce(TM) 4000 basieren. Motorola E1000, V980 und C980, alle ausgestattet mit dem GoForce 4000 Medien-Prozessor für drahtlose Anwendung (wireless media processor, WMP), sind jetzt überall in Europa und Japan verfügbar.

    (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20020613/NVDALOGO )

    "Motorolas Kunden sind auf der Suche nach den besten 3G-Produkten, welche den Anforderungen und dem Bedarf von Endkunden entsprechen," erklärt Bill Werner, Senior Vice President und General-Manager, Motorola Inc. 3G-Produkte "Der GoForce 4000 ermöglicht all die Leistungsmerkmale der digitalen Bildverarbeitung und Unterhaltung, die Kunden nutzen möchten, während sie wertvolle Sprechzeit sparen."

    "Die weltweite Adoption des 3G wird zu einem Katalysator werden für die Bereitstellung von zahlreichen Multimedia-Inhalten für Mobil-Telefone," ist Glenn Schuster, General-Manager, Wireless Media Prozessoren, NVIDIA Corporation überzeugt. "Als einer der Pioniere bei der Mobil-Technologie fährt Motorola mit dem 3G und erlaubt es Million Kunden, eine unvergleichliche Erfahrung im Unterhaltungs­bereich zu sammeln -- bei Fotos mit hoher Auflösung, bei Videos und/oder Spielen."

    Für weitere Informationen über Motorola E1000, V980 und C980 Telefone siehe: www.motorola.com.

    Über GoForce 4000

    NVIDIA GoForce 4000 bietet als Leistungsmerkmal die Unterstützung für Kameras mit bis zu 3 MP, Erfassung in Real-Time sowie die Fähigkeit, mehrere digitale elektronische Bilder an zu zeigen. Durch die Unterstützung von 8x digitalem Zoom und Wechselmedien-Verwaltung für digitale Zusätze erlaubt es der GoForce 4000 WMP den Herstellern von tragbaren Geräten einen vollständigen digitalen Funktionssatz in ihre Produkte ein zu arbeiten. Der GoForce 4000 erlaubt auch das simultane Ko­die­ren und De-kodieren, was für Anwendungen wie Video-Konferenzen mit mehreren Video-Filtern eingesetzt werden kann; auf diese Weise erhalten die Benutzer aussergewöhnliche Video-Vorschau, Video-Aufnahme und Video-Wiedergabe. Alle diese Leistungsmerkmale wurden von Anfang an mit Blick auf digitale Spieler und Unter­haltungs-Enthusiasten gestaltet; eine weitere realisierte Gestaltungsanforderung war, dass diese Fähigkeiten nur etwa 1/10 der Leistung von traditionellen Software-Codecs benötigen.

    Über NVIDIA

    NVIDIA Corporation ist ein weltweiter Führer bei grafischen und digitalen Medien-Prozessoren. Die Produkte des Unternehmens erweitern die Erfahrung des Endbenutzers mit Computereinheiten für Endverbraucher und professionelle Benutzer. NVIDIA Einheiten zur Verarbeitung von Grafik (GPUs), Medien und Kommunikations­Prozessoren (MCPs) und Prozessoren für drahtlose Medien (WMPs) besitzen eine breite Marktdurchdringung und werden auf vielen unterschiedlichen Plattformen, inkl. Endverbraucher- und Unternehmens-PCs, Notebooks, Workstations, PDAs, Mobiltelefonen und Spielekonsolen eingesetzt. NVIDIA hat seinen Hauptsitz in Santa Clara, Kalifor­nien, und beschäftigt mehr als 2.000 Mitarbeiter weltweit. Für weitere Informatio­nen siehe: www.nvidia.com.

    Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung, inkl. jeglicher Aussagen in Bezug der Erwartungen des Unternehmens in Bezug auf die Leistungserwartungen für die NVIDIA-Familie von Produkten und Erwartungen auf dauerhaften Umsatzzuwachs, sind zukunftsorientierte Informationen und Aussagen, die Risiken und Unsicherheiten unterliegen, welche dazu führen können, dass Ergebnisse sich deutlich von den Erwartungen unterscheiden. Solche Risiken und Unsicherheiten umfassen, sind aber sind nicht beschränkt auf: Herstellungs-Verzögerungen und andere Verzögerungen in Bezug auf neue Produkte, Schwierigkeiten im Fabrikationsprozess und die Abhängigkeit des Unternehmens von Drittanbietern, allgemeinen Industrie-Trends inkl. zyklischen Trends in der PC-und Halbleiterindustrie, der Einfluss von Wettbewerbs­produkten und Preisalternativen, Marktannahme der neuen Produkte des Unternehmens und die Abhängigkeit des Unternehmens von Drittanbietern bei der Entwicklung und Veröffentlichung. Investoren wird angeraten, den Jahresbericht des Unternehmens im Formular 10-K und die vierteljährlichen Reports im Formular 10-Q zu lesen, die der Securities and Exchange Commission zur Verfügung gestellt werden; besonders hinge­wiesen wird auf jene Abschnitte mit dem Titel "Certain Business Risks," (Geschäfts­risiken); hier werden diese und andere Risiken/Unsicherheiten ausführlich behan­delt.

    Copyright (C) 2004 NVIDIA Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Alle Firmen- und/oder Produktnamen können Handelsnamen, Schutzmarken und/oder registrierte Schutz­marken der jeweiligen Inhaber sein. Leistungsmerkmale, Preise, Verfügbarkeit und Spezifikationen können ohne weitere Ankündigungen geändert werden.

    /Website: http://www.nvidia.com /

ots Originaltext: NVIDIA CORPORATION
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:
Wenn Sie daran interessiert sind, Zusatzinformationen über NVIDIA zu
veröffentlichen, besuchen Sie bitte den NVIDIA Presseraum unter
http://www.nvidia.COM/page/press_room.html; Diane Vanasse von NVIDIA
Corporation, +1-408-486-2672 oder dvanasse@nvidia.com; FCMN Kontakt:
dvanasse@nvidia.com; Foto: NewsCom:
http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20020613/NVDALOGO, AP Archiv:
http://photoarchive.ap.org, PRN Photo Desk, photodesk@prnewswire.com



Weitere Meldungen: NVIDIA CORPORATION

Das könnte Sie auch interessieren: