Radical Sports AG

Radical Sports AG: Ein neuer Schweizer Ski

Radical Sports AG: Ein neuer Schweizer Ski
Pioniergeist, Innovation und Qualität - im Topbereich geniesst der Schweizer Snowboard Hersteller "Radical" weltweit Ansehen. Mit seiner neusten Kollektion 05/06 sorgt das Zürcher Unternehmen einmal mehr für Furore. Und diesmal nicht nur im Snowboard- sondern neu auch im Ski-Markt. Weiterer Text über ots.... mehr

    - Querverweis: Bilder werden über obs versandt und sind unter        
        http://www.presseportal.ch abrufbar -

Pioniergeist, Innovation und Qualität - im Topbereich geniesst der Schweizer Snowboard Hersteller "Radical" weltweit Ansehen. Mit seiner neusten Kollektion 05/06 sorgt das Zürcher Unternehmen einmal mehr für Furore. Und diesmal nicht nur im Snowboard-  sondern neu auch im Ski-Markt.

    Zürich (ots) - In Zusammenarbeit mit Top Secret Davos and Friends hat Radical einen neuen Schweizer Ski entwickelt. Dieser begeistert Carver auf der Piste ebenso wie Freerider im Tiefschnee und Freestyler. Beim Radical-Ski  handelt es sich um den vermutlich leichtesten Ski der Welt. Das Geheimnis des perfekten Allrounders ist der revolutionäre Twintip Shape mit langgezogenen Snowboardaufbiegungen und die Karbon-Kevlar Sandwichkonstruktion mit reinem Carbondeckblatt.

    Die Taillierungen (1) sind stärker und die Breiten (2) etwas schmaler als bei normalen Freeskis. Das macht den Radical-Ski  zum einzigartigen Funcarver. Die Tips und Tails sind langgezogen, die Shapes  etwa fünf Millimeter breiter als bei normalen Carving Skis. Resultat: Der Radical Ski verhält sich im Tiefschnee ähnlich wie ein Snowboard. Der Auftrieb ist optimal und ermöglicht den Freeridern ein völlig neues Fahrgefühl. Ebenso können Freestyler mühelos vor- und rückwärts alle Manöver vollziehen.

    Hergestellt wird der Radical in reiner Handarbeit in einer limitierten

    Kleinserie in drei Längen: 160, 170 und 180 Zentimeter. Das 160 Zentimeter Modell wird in den trendigen Lady-Farben hellblau und weiss produziert. Die längeren Modelle präsentieren sich in dezentem Schwarz mit roten Elementen. Auf allen Modellen ist das Logo übergross in Karbon eingelassen. Verwendet werden für die ganze Linie nur beste Materialien: Reines Karbon und Kevlar, einheimische Pappel und Buche (Kern) sowie die schnellsten Grafit-Laufbeläge, die der Markt derzeit zu bieten hat.

    Den High-Tech Ski ermöglicht hat die 20-jährige Erfahrung des Zürchers Snowboard-Pioniers und Shapers Mark Farner. Die einjährige Forschungs-, Entwicklungs- und Testphase war ein Gemeinschaftswerk von Mark Farners Custom Firma "Radical Sports", den Davoser "Top Secret"Profi-Freestylern und Edy Van de Kraats, ehemaliger Worldcup-Skifreestyler und Branchenkenner.

    Zu sehen gibt's den revolutionären Ski im hauseigenen Radical Showroom, Mythenquai 353 in 8038 Zürich.Testen kann man den Radical Ski auf Anfrage bei Radical Sports,

    (1) Taillierungs-Radien 14,8m bei 170 und 180cm 12,5m bei 160cm    

    (2) Breiten in der Mitte 75mm bei 180cm, 72mm bei 170cm und 69mm
          bei 160cm

ots Originaltext: Radical Sports AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Radical Sports AG
Mythenquai 353
8038 Zürich
Tel: +41/1/483'00'37
E-Mail: office@radical-sports.com



Weitere Meldungen: Radical Sports AG

Das könnte Sie auch interessieren: