Element Six Ltd

Element Six entwickelt Long-Life-Düse aus synthetischen Diamanten

    Cuijk, Niederlande (ots/PRNewswire) - Element Six gibt bekannt, dass das Unternehmen eine Reihe von neuen, langlebigen Düsen aus synthetischen Diamanten entwickelt hat. Die extreme Verschleissfestigkeit von Diamanten sowie deren thermische und chemische Eigenschaften machen sie zum idealen Material für Düsen und Öffnungen, die in Hochgeschwindigkeitsanwendungen oder in rauen Produktionsumgebungen Verwendung finden. Zu den Industrieanwendungen für diese "Long-Life"-Düsen gehören Trockenstrahltechnologie, Wasserstrahl-Schnittanwendungen, Homogenisierung und Lackierarbeiten. Die Long-Life-Diamantdüsen für Wasserstrahl-Schnittanwendungen werden vornehmlich für hochvolumige Produktionsumgebungen, wie sie zum Beispiel in der Automobilindustrie vorherrschen, eingesetzt. Im Vergleich zu Saphirdüsen wird beim Einsatz von Diamanten eine um 15 bis 20 mal höhere Lebensdauer erzielt.

    Weiterhin enthalten synthetische Diamanten keine Sprünge oder andere Aufbaufehler und Implosionen werden damit vermieden.

    Die erfolgreiche Entwicklung und Erprobung der Long-Life-Düse war das Ergebnis einer intensiven Zusammenarbeit zwischen Element Six, dem schweizerischen Unternehmen MVT (www.mvt.ch) und der Fachhochschule Aargau in der Schweiz. "Wir haben bewiesen, dass mit dem Einsatz von langlebigen Diamant-Wasserstrahldüsen ein Qualitäts-Wasserstrahl erzeugt und Produktionsausfallzeiten verringert werden können. Daher können mit diesen "Long-Life"-Diamantdüsen erhebliche Einsparungen bei den Betriebskosten realisiert werden", sagte dazu Herr Wälti, Präsident von MVT.

    "Diamanten sind bereits heute das bevorzugte Material in vielen Industrieanwendungen, und weitere konventionelle Materialien, die in schwierigen Produktionsumgebungen Einsatz finden, werden zunehmend durch Diamanten ersetzt. Die Hersteller, die Diamanten zum Einsatz bringen, profitieren von den überlegenen Eigenschaften und dem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis", kommentierte hierzu Paul Dankers, der General Manager für den Element Six Betrieb in den Niederlanden.

    Informationen über Element Six

    Element Six ist der weltgrösste Hersteller jeglicher Art von synthetischen Diamanten für den industriellen und kommerziellen Einsatz. Element Six ist seit den 80er Jahren ein Pionier in der Entwicklung der CVD Diamant-Technologie. CVD Diamanten eröffnen viele neue Anwendungsbereiche ausserhalb des traditionellen Einsatzes als Schleifmittel für synthetische Diamanten.

    www.e6.com

    Die Fachhochschule Aargau

    Die Fachhochschule Aargau ist in den Bereichen Wissenschaft & Technologie, Wirtschaft, Betriebswissenschaften, Kunst & Design, Soziale Arbeit und Erziehung eines der führenden schweizerischen Institute. Die Fachhochschule befindet sich im höchstentwickelten Industriegebiet der Schweiz, im Kanton Aargau. Dank dieser Vorzugslage bestehen enge Bindungen zwischen Forschung und Anwendung, und der schnelle Austausch von Technologie und Erfahrung spielt eine entscheidende Rolle für die Fachhochschule. Prof. Dr. Kurt C. Heiniger ist Leiter des Labors für Thermo- und Fluid-Engineering,

    Informationen über MVT AG

    Die Micro-Verschleiss Technik AG hat ihren Stammsitz in Nidau, in der Schweiz. Das hauptsächliche Aufgabenfeld der MVT AG besteht in der Forschung und Entwicklung von Düsen und Düsenbauteilen für die Hochdruck-Wasserstrahlanwendungen.

    Über das Angebot von Hochdruck-Wasserstrahldüsen hinaus bietet MVT Bearbeitung, Schleifen, Polieren und Honen von extrem harten Materialien wie Saphiren, Rubinen und verschiedenen Keramiken an.

ots Originaltext: Element Six Ltd
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Weitere Informationen erhalten Sie von Rene Diks, Element Six B.V.,
P.O. Box 119, 5430 AC Cuijk, Niederlande, Tel. +31-485-395-881 ,
info@e6.com



Weitere Meldungen: Element Six Ltd

Das könnte Sie auch interessieren: